Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
2×10 selbst gestaltete Geschenkideen für Weihnachten – Teil 1

Anzeige
2×10 selbst gestaltete Geschenkideen für Weihnachten – Teil 1

Und immer wieder grüßt das Murmeltier: Wer bekommt was zu Weihnachten?
Besonders knifflig: Was soll für Oma unter’m Baum liegen? Wer sich nicht auf Last-Minute-Verlegenheitskäufe verlassen will, sondern persönliche, kreativ gestaltete Geschenke bevorzugt, sollte bald aktiv werden. Da gibt es die „Klassiker“ wie Geschenkkarten & Co. – beliebt und bewährt. Aber auch ein paar ausgefallene Möglichkeiten – selbst gestaltet und selbstgemacht. Hier ein paar Geschenkideen für Weihnachten – 100% Familien-tauglich:


Zwischenruf in eigener Sache:

Liebe Leute!
Es gibt wieder eine VERLOSUNG!

Geschenkideen für Schulkinder

Jede Menge Geschenkideen für schlaue Schulkinder!
Sinnvolle Geschenke für wissbegierige Kinder und Bücher sowie ein Brettspiel GEWINNEN!
Hier entlang: Geschenkideen für wissbegierige Schulkinder | Verlosung!

Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken?
Hier haben wir weitere Ideen:

Tipp: Schau auch mal bei den Rabatt-Codes vorbei! Da gibt's attraktive Preisnachlässe für viele Produkte: Aktuelle Rabatt-Codes


Voraussichtliche Lesedauer: 8 Minuten


Muttis DIY-Geschenkideen für Advent und Weihnachten – Teil 1:

1/10 Advent: Selbst gemachter Adventskranz

Adventskranz binden

Ein klassischer Adventskranz – also mit Grünzeug gebunden – ist gar nicht so kompliziert, wie es scheinen mag.

Und mit verschiedenen Materialien ist das Ding flugs individuell gestaltet – der Kreativität sind da kaum Grenzen gesetzt – die Heißklebepistole macht’s möglich.

Die Anleitung gibt es hier auf meinem Blog: DIY-Idee: Adventskranz selbst gemacht


2/10 Advent: Personalisiertes Kissen

Lavendeldruck: fertiges Kissen

Das ist ein ganz einfaches Geschenk, mit dem wir immer wieder für Erstaunen sorgen. Dabei ist es ganz einfach und mit ganz wenigen, leicht erhältlichen Zutaten zuhause selbst herzustellen. Hier findet ihr die Anleitung: Selbstgestaltetes Kissen mit Lavendel-Druck


3/10 Weihnachtsgeschenk: Baby-Fußabdrücke

Eine wunderbare Erinnerung an Babyzeiten für alle: Einen fertigen Keilrahmen (gibt’s sehr günstig in fast jedem Bastelbedarf bzw. Papierfachgeschäft) in einer Hintergrundfarbe eurer Wahl bemalen – Farbschattierungen bringen Leben rein. Einfach Baby-Füße mit Farbe bepinseln und draufdrücken. Hängt bei uns selbst sowie bei Oma und Opa schon seit Jahren – und wir erfreuen uns immer noch daran.

TIPP: Acryl-Farbe trocknet rasch und ist dann wasserfest. Solange sie noch feucht ist, lässt sie sich leicht wieder mit Wasser abwaschen – perfekt für zarte Babysohlen.

Vielleicht sollten wir mal über ein drittes Bild nachdenken. Der Große hat mich in Sachen Schuhgröße nämlich längst eingeholt …


4/10 Weihnachtsgeschenk: Backmischung im Glas

backmischung


Backen kann jede/jeder … zumindest in der Vorweihnachtszeit. Aber wie wär’s zur Abwechslung mal mit einer ganz persönlichen Backmischung im Glas? Geht ganz fix und viel einfacher als selbst gebackene Kekse.

Bild, Idee und Anleitung: healthyschnitzel.com


5/10 Weihnachtsgeschenk: Loop-Schal, selbstgemacht

Loopschal


Dieser Loop-Schal ist in max. 2 Stunden fertig – versprochen! Und dabei braucht ihr noch nicht einmal eine Häkel- oder Stricknadel. Man nehme ein Knäuel dicker Wolle (oder alternativ mehrere Knäuel dünne Wolle), fünf Finger – und los geht’s.

Video-Anleitungen gibt es auf Youtube zuhauf, z.B. hier:

Finger Knitted Scarf ....Schal stricken mit den Fingern

Mit dem Klick auf das Bild werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube (Google Ireland Limited) das Video abgespielt, auf deinem PC Skripte geladen und Cookies für die Dauer von bis zu 2 Jahren gespeichert sowie personenbezogene Daten erfasst. Mit Hilfe dieser Cookies ist Youtube in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Datenschutzerklärung von Youtube

P.S.: Das auf dem Foto bin übrigens tatsächlich ich selbst – Mutti herself.
Und ja, die Haare sind grau – ich trage sie mit Würde. Den Loop-Schal trage ich in doppelter Ausführung – 1x dunkelgrau, 1x hellgrau


6/10 Weihnachtspost: Personalisierte Weihnachtskarten

Ein persönlicher Gruß zu Weihnachten für Omas, Opas und auch viele Freunde, mit denen man seltener Kontakt hat. Ich bekomme zum Beispiel jedes Jahr eine solche Karte von einem lieben Freund, zusammen mit einem Brief „an alle“ mit den aktuellen Highlights des letzten Jahres. Wir haben uns schon lange nicht mehr persönlich gesehen, aber so bleiben wir am Laufenden – in Wort und Bild. Eine schöne Idee, die ich gerne klauen werde!
Note to myself: Geschenkskarten gestalten, Brief verfassen und ab die Post! Wunderschöne Karten zum Personalisieren für diverse Anlässe gibt es z.B. hier.
Außerdem: Oma steckt sich diese liebevoll gestalteten Karten gerne an den Schrank – damit haben sie eindeutig nachhaltigen Mehrwert!


7/10: Kerze, selbst gestaltet

Man nehme: eine Kerze, Seidenpapier (am besten beides weiß), Stifte, Wachspapier (wenn vorhanden, denn es geht auch ohne – aber bringt eure Finger in Sicherheit!) und eine Heißluftpistole (alternativ tut’s auch der Fön).
So gehts: Seidenpapier bemalen (oder bedrucken), Motiv ausschneiden, um die Kerze legen, ggf. mit dem Wachspapier fixieren und mit der Heißluftpistole oder mit dem Fön „anschmelzen“. Fertig!
Schaut PRIMA aus! Und bei einer z.B. mit einer entzückenden Kinderzeichnung gestalteten Kerze wird jede Oma schwach!


Mit dem Klick auf das Bild werden durch den mit uns gemeinsam Verantwortlichen Youtube (Google Ireland Limited) das Video abgespielt, auf deinem PC Skripte geladen und Cookies für die Dauer von bis zu 2 Jahren gespeichert sowie personenbezogene Daten erfasst. Mit Hilfe dieser Cookies ist Youtube in der Lage, die Aktivitäten von Personen im Internet zu verfolgen und Werbung zielgruppengerecht auszuspielen. Datenschutzerklärung von Youtube

8/10 Weihnachtsgeschenk: home made Eierlikör mit Mohn

eierlikör mit mohn

Mmmmmmh! LECKER! DAS wär doch was für Oma und Opa: Echt retro, 100 Prozent selbstgemacht.
Das Rezept gab’s bei gingerinthebasement.at. EDIT: Der Blog ist leider nicht mehr online! Welch ein Verlust!!! Aber ihr findet bestimmt online anderswo geeignete Rezepte!

Oma wusste immer schon, was gut ist!


9/10 Weihnachtsgeschenk: Shrinky Dinks – Anhänger selbstgemacht

Ein selbstgemachter Anhänger, selbst entworfen von den Enkeln. Das ist keine Hexerei: entwerfen, auf Folie übertragen und ab in den Ofen damit. Dort schrumpft die Folie um mehr als die Hälfte, die vormals biegsame Folie wird dick und fest.
Für Opa wird daraus ein Schlüsselanhänger. Für Oma eine selbst gestaltete Halskette. Oder Christbaumschmuck – (fast) alles ist möglich. Die Anleitung dazu gibt’s hier.


10/10 Weihnachtsgeschenk: Bemalte Keramik

Vatertagsgeschenk: Selbstgemachter Grillteller by kinderlachenelternsachen.com

Eine vom Enkelkind höchstpersönlich selbst gestaltete Kaffeetasse? Welche Oma hätte sowas nicht gerne?
Oder eine selbstbemaltes Teller für Papa, den Grill-König?

Und es ist kinderleicht – und tatsächlich spülmaschinenfest!
Zur Anleitung: DIY Geschenk: Grillteller selber machen mit Handabdruck


Die Ideen sprudeln nur so … Teil 2 findet ihr hier:


War dieser Beitrag informativ und/oder hilfreich?
Dann freuen wir uns, wenn du ihn teilst! Du kannst unsere Inhalte auch unterstützen, indem du uns einen Kaffee spendierst oder uns auf Instagram folgst: Birgit & Christine.

Danke, dass ihr hier seid!
Birgit & Christine

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Birgit

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

Kommentar verfassen

Menü schließen