Muttis Nähkästchen | Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
7. Blog-Geburtstag: Einladung zu einer kleinen Zeitreise

7. Blog-Geburtstag: Einladung zu einer kleinen Zeitreise

Mein Blog ist heute SIEBEN Jahre alt. Anfangs sah mein Blog … öhm … naja … wie soll ich sagen? … eher “mau” aus.
Auch ich hab mich verändert – einige graue Haare hat mich diese Zeit schon gekostet. Aber seht selbst – ich zeige euch bisher HOCHGEHEIMES Beweismaterial.
PSST! Außerdem verrate ich euch meine 10 All-Time TOP-Artikel und auch meine 10 am wenigsten geklickten Artikel:

Heute genau vor sieben Jahren ging der allererste Blogbeitrag online. Schaut ihn euch um Himmels Willen bloß nicht an – er ist FURCHTBAR! Er ist gerade mal 57 Wörter lang, bietet dadurch grandios wenig Mehrwert, und trotzdem hab ich es geschafft einen Grammatikfehler einzubauen (das 57. Wort hab ich heute erst nachgetragen – peinlich, peinlich …).

Aber: Der Blogbeitrag ist symptomatisch und der plakative Auslöser meines Blogs. Er behandelt das Thema Ein- und Durchschlafen, ein Thema, das mich damals ordentlich gebeutelt hat: Kind Nr. 2 schlief die ersten beiden Jahre praktisch zur 2-3 Stunden am Stück – daher hatte ich viel Psychohygiene nötig und begann zu bloggen. Außerdem litt ich unter einer akuten Stilldemenz und konnte mir nix merken. Auch hier war der Blog die wichtigste Gedankenstütze und Tippsammlung für mich selbst.

So hat sich mein Blog verändert:

Also, die Anfänge … tja … Da hab ich mehr oder weniger noch für mich selbst geschrieben. Schön langsam hat sich das Ding aber dann nach und nach gemausert. Bis Juni 2015 hab ich auf muttis.wordpress.com gebloggt, dann erst ging’s auf die Domain muttis-blog.net (siehe: Umzug auf die selbstgehostete Domain – Erfahrungsbericht). Mit archive.org lässt es sich in die Vergangenheit reisen:

Auch Mutti hat sich verändert

Ach Gottchen, wie die Zeit vergeht. Meine Haare habe ich 20 Jahre lang rot gefärbt. Dann kam der Auftrag an die Friseurin: Alles Rote muss runter! (Sie konnte es gar nicht glauben, was ich da von ihr wollte …) Seit 2011 sind sie natur – grau ist das neue blond! Manche mögen es auch “friedhofsblond” nennen – egal, ich steh dazu. Siehe dazu: Muttis graue Haare
Ja, und mein Konterfei hab ich bisher auch noch nicht so deutlich hergezeigt:

All Time Tops und Flops

Ich hab in den vergangenen sieben Jahren so manches vom Stapel gelassen – dies ist immerhin mein 796. Artikel. (Manchmal wundere ich mich selbst, was ich schon alles verbloggt habe … einige Artikel sind auch schon wieder hochkant rausgeflogen …)

Viele Artikel werden ausgiebig gelesen. Manche Artikel haben jedoch viel weniger Aufmerksamkeit erhalten, als sie eigentlich verdient hätten. Hier kommen meine 10 meist gelesenden Artikel – und meine am wenigsten geklickten:

 

Die folgenden Artikel hätten – wenn’s nach mir ginge – wesentlich mehr Aufmerksamkeit verdient, weil sie wichtige Themen ansprechen. Aber leider finden sie sich am Ende der Statistik … tja, auch das zeigt natürlich, was die Leute im Internet so umtreibt – NORMALITÄT ist es jedenfalls nicht.

 

Na, dann! Auf in die nächsten sieben Jahre! Denn so verflixt war das letzte Jahr nicht, dass ich mich von meinem Blog scheiden wollte …

Beitragsbild: Pixabay CC0; Familienfoto: (c) C-Stummer Photography; alle anderen Fotos: Muttis Nähkästchen – all rights reserved!



 


Like it? Bitte folge mir:


Datenschutzhinweis: Mit Klick auf den Link verlässt du diese Seite. Es gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Plattformen.



Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter (aka. Rabenmutter). Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Glückwunsch zu den 7 Jahren und Prost auf die nächsten. :)

  2. Hallo Mutti:-) über 700 Artikel und ganze sieben Jahre mit dieser Leidenschaft, das zollt meinen größten Respekt! Bin gerade über dem Artikel zu den Geschenkideen für frischgebackene Eltern hier gelandet, hat mir gut gefallen. Ich sage herzlichen Glückwunsch auch von mir.

    Ich fände es toll, wenn du mal einen Artikel schreibst, wie man ein schönes Geburtsgeschenk selbst basteln kann, informiere mich gerade zu diesem Thema, vielleicht ist das ja eine nette Idee für dich. Weiter so und alles Gute von mir

Kommentar verfassen

Menü schließen