Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Blogjubiläum: 10 Jahre Muttis Nähkästchen

Blogjubiläum: 10 Jahre Muttis Nähkästchen

Seit 10 Jahren plaudert „Mutti“ aus dem Nähkästchen: Der Familienblog „Muttis Nähkästchen“ ist seit 2009 online. Was mit einer Stilldemenz begann, ist heute ein viel gelesender Blog. Zum 10. Jubiläum wurde im Miele Experience Center Salzburg mit Kolleginnen und Kollegen gefeiert. Alle Einnahmen gingen an einen guten Zweck.
Die Geschichte hinter Muttis Nähkästchen und ein paar Einblicke in das Event:



Zwischenruf in eigener Sache:
Gruselspaß für Leseratten

VERLOOOOOSUNG!


Gruselspaß für Leseratten: Spannende Bücher ab 9 Jahren
Kein Film der Welt lässt die Fantasie so mit einem durchgehen wie ein gutes Buch. Für die düstere Zeit vor und an Halloween muss es natürlich etwas Schauriges sein. Wir haben geniale Bücher entdeckt, die nicht nur gruselig und spannend, sondern auch mit viel Witz fesseln.
Und ihr könnt je eines der vorgestellten Bücher gewinnen!

Neugierig? Hier entlang: KLICK



Die Geschichte hinter Muttis Nähkästchen

Dass „Muttis Nähkästchen“ ein erfolgreicher Blog wird, war so nicht geplant und begann ganz harmlos: Nach der Geburt des zweiten Kindes stellte sich bei mir eine sogenannte Stilldemenz ein: Ich konnte mir kaum etwas merken, musste alles aufschreiben – Ideen, Tipps und Hilfsmittel von Nachbarinnen oder anderen Quellen. Erst notierte ich alles auf Papier, dann empfahl mein Mann: Schreib es doch ins Internet, dann ist die Information immer greifbar – ganz egal, wo du bist. Anfangs schrieb ich auch tatsächlich nur für mich, hatte Suchmaschinen ausgesperrt. Erst nach und nach wurde mir bewusst, dass diese gesammelten Informationen auch für andere Mütter von Interesse sein könnten.

Das war 2009. Die Stilldemenz hat sich nach einigen Monaten wieder verabschiedet, der Blog ist geblieben.

Blogger spenden für den guten Zweck

Das 10. Jubiläum war Anlass für ein Fest mit Kolleginnen und Kollegen, das mit tatkräftiger Unterstützung einiger Salzburger Medienfrauen realisiert werden konnte.

Magdalena Lublasser-Fazal von der Sonneninsel Seekirchen, Birgit von Muttis Nähkästchten, Eva Binder vom Verein Hand in Hand Tay Sachs und Palliativkinder

 

Vor Ort wurden unter den Besucherinnen und Besuchern Spenden gesammelt, die zu 100 Prozent jeweils zur Hälfte an folgende Einrichtungen geht:

  • Sonneninsel Seekirchen: In der Sonneninsel Seekirchen können Familien mit (ehemals) schwer bzw. chronisch erkrankten Kinder bzw. Jugendlichen auftanken. Betroffene Familien werden nach der Ausnahmesituation einer akuten Krankheitsphase in einen lebensfrohen und selbstbestimmten Alltag begleitet. Das Angebot ist großteils spendenfinanziert und für Betroffene kostenlos. sonneninsel.at
  • Verein Hand in Hand für Tay-Sachs & Palliativkinder: Vorstandsvorsitzende Eva Binder ist selbst Bloggerin und Mutter einer im Vorjahr verstorbenen Tochter mit Tay-Sachs-Syndrom. Der Verein bietet Hilfe und Selbsthilfe für Betroffene bei einer Diagnose Tay Sachs oder anderen palliativen Erkrankungen. palliativkinder.at

Impressionen vom Event

Wir begannen in der Küche Brotbacken und Aufstriche rühren mit Anke. Anschließend gab es einen Impulsvortrag von Brigitte Maria Gruber zum Thema “Was Frauen voran bringt”. Die Männer konnten in der Zwischenzeit den Kurzworkshop “Heißes Eisen für Männer” machen. Heißt: bügeln! Dann lockte eine kleine Stärkung und eine Modeschau von Catwalkstories. Zuletzt gab es  noch einen Fotoworkshop von Doris Wild zum Thema Licht und Linien. Zum Schluss gab’s Torte, Kaffee und Prosecco.

Danke!

Vielen Dank an Petra Ummenberger und Team von Miele Österreich, Tanja Grallert und Team von Cleverly Familienevents & Workshops, Anke Eder von Natürlich Hausgemacht, Brigitte Maria Gruber von der Frauenfachakademie:Mondsee, Doris Wild von Wildbild.

Vielen Dank auch an Nadine Katz von Catwalkstories, die gemeinsam mit Ihren Lieferanten eine großzügige Goodie Bag zusammengestellt hat.

In der Goodie Bag waren außerdem vertreten: Produkte von Frosch, Pure Encapsulations, Miele Österreich, Familienmomente.de sowie Jolly Austria.

Mehr sehen: Auf Instagram bekommt ihr weitere Einblicke in den Storys.

Siehe auch:

Bilder: (c) wildbild

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Liebe Birgit, vielen Dank für das wundervolle Fest! Wir haben den gemeinsamen Nachmittag mit vielen bereichernden Begegnungen sehr genossen! Im Namen der Familien bedanken wir uns bei allen Spendern für die tolle Unterstützung!

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen