Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Das hilft bei Pollenallergie: Tipps aus dem Ayurveda

Das hilft bei Pollenallergie: Tipps aus dem Ayurveda

Hatschiiiiii!, schallt es durch das Haus. Mama, Papa und beide Kinder leiden an Heuschnupfen. Freilich hilft ein Antihistamin (für den 5-jährigen haben wir z.B. Aerius(R)-Lösung verschrieben bekommen).
Aber es helfen auch einige Hausmittel – zum Beispiel Tipps gegen Pollenallergie aus dem Ayurveda:



Zwischenruf in eigener Sache:
Dieses Spiel macht Couch Potatoes Beine: Nintendo Ring Fit Adventure

VERLOOOOOSUNG!


Dieses Spiel macht kleinen und großen Couch Potatoes Beine!

Mutti hat’s ausprobiert: Neuerdings muss man bei uns quasi eine „Nummer ziehen“, um sich einen Switch-Slot zu reservieren. Denn mit diesem Spiel sind auch wir Eltern Feuer und Flamme und hoch motiviert. Gar nicht verkehrt, jetzt wo Glühwein und gebrannte Mandeln winken …
Seht Mutti schwitzen, erfahrt mehr zu den Top-Features dieses neuen Spiels für die Switch plus Ring Fit Adventure GEWINNEN!

Neugierig? Haben wollen? Hier entlang: KLICK


Ayurveda bei Heuschnupfen

Aus dem Ayurveda gibt es folgende Empfehlungen bei Pollenallergie:

  • Curcuma-Honig-Wasser

    1TL Gelbwurz und 1TL Honig in einem Glas lauwarmen Wasser lösen; 2-3 Gläser schluckweise über den Tag verteilt trinken.
    Hilft erstaunlich gut, konnte es kaum glauben! Und lecker ist das! Auch die Kids haben sich die Bäuche gerieben. Und nicht mehr arg so niesen müssen.

  • Ingwer-Wasser

    Wasser ca. 10-15 Min. bei offenem Deckel mit 2-3 Ingwerscheiben kochen. 1/2 Kaffeetasse schluckweise innerhalb einer halben Stunde trinken.
    Ist für Kinder eher weniger geeignet, da ordentlich scharf!

  • Inhalation mit Steinsalz

  • Problematische Nahrungsmittel-Kombinationen vermeiden:

    Säure (Zitronen- oder Fruchtsäure) und Milch. Ergo: Keine Mixgetränke mit Früchten und Milch, keine frischen Früchte im Müsli mit Milch usw.
    Die Sache mit der Milch kann ich gut nachvollziehen. Unser großes Kind hat aus gesundheitlichen Gründen ein ganzes Jahr ganz streng auf Kuhmilch verzichtet (siehe hier: Neue Herausforderung: Kuhmilchallergie und Schulmilch – ja oder nein?). Kopfweh – und überraschenderweise auch seine starke Pollenallergie! – haben sich dadurch wesentlich verbessert! Für unser geliebtes Erdbeer- oder Himbeer-Joghurt mit selbst gepflückten Beeren werden wir daher in Zukunft auf Sojajoghurt zurückgreifen. Ist mindestens genauso lecker.

  • Abends tierische Eiweiße minimieren:
    Das fällt mir als Vegetarierin nicht schwer – allerdings gilt das leider auch für Käse …

Das könnte dich auch interessieren:

Weitere Tipps zum Thema – insbesondere verschiedene Verhaltensmaßnahmen sowie eine Studie zum Thema Homöopathie bei Heuschnupfen – sind hier nachzulesen:

Sommer & unterwegs:

Mehr Hausmittel für Kinder:

Hilfe bei Pollenallergie: Tipps gegen Heuschnupfen aus dem Ayurveda

Foto: PublicDomainPictures, Pixabay

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen