Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Das hilft bei Schürfwunden und offenen Verletzungen

Laufen, rollern, klettern – und manchmal eben auch auf die Nase fallen: Schürfwunden und kleinere Verletzungen passieren schnell. Und da gibt es ein homöopathisches Geheimrezept:


Zwischenruf in eigener Sache:

Liebe Leute!
Es gibt wieder eine VERLOSUNG!

Geschenkideen für Schulkinder

Jede Menge Geschenkideen für schlaue Schulkinder!
Sinnvolle Geschenke für wissbegierige Kinder und Bücher sowie ein Brettspiel GEWINNEN!
Hier entlang: Geschenkideen für wissbegierige Schulkinder | Verlosung!

Auf der Suche nach Weihnachtsgeschenken?
Hier haben wir weitere Ideen:

Tipp: Schau auch mal bei den Rabatt-Codes vorbei! Da gibt's attraktive Preisnachlässe für viele Produkte: Aktuelle Rabatt-Codes


> Calendula-Tinktur (Ringelblume)

Die Ringelblumen-Tinktur ist fürwahr ein kleines Wundermittel bei offenen Verletzungen:

  • Schürfwunden, Schnittwunden, Risswunden
  • ältere, entzündete, offene Wunden
  • beginnende Abszesse
  • Mückenstiche
  • Entzündungen im Mund- und Rachenbereich

Die Tinktur wirkt desinfizierend und fördert (im Unterschied zu Jod-Tinkturen) die Heilung. Sie schützt vor Infektionen und Vereiterung.

  • Frische Wunde reinigen: 25 Tropfen Calendula-Tinktur in 200 ml abgekochtes Wasser, eine sterile Kompresse damit tränken und die Wunde reinigen.
  • Gereinigte Wunde behandeln: Warme Calendula-Umschläge bzw. bei kleineren Wunden: täglich mehrmals mit der verdünnten Tinktur betupfen, ansonsten offen lassen.
  • Mund- und Rachenbereich: mit der verdünnten Tinktur gurgeln.

Ringelblumen-Salbe wirkt hervorragend bei Hautausschlägen, Windelekzemen und rissiger Haut. Auf offene Wunden gehört jedoch Calendula-Tinktur!

Eine 20ml Calendula-Urtinktur gehört damit in jede Reiseapotheke!
Quelle: Barbara Stelzer, Homöopathin / SN 17.05.2010

Verwandte Artikel:


War dieser Beitrag informativ und/oder hilfreich?
Dann freuen wir uns, wenn du ihn teilst! Du kannst unsere Inhalte auch unterstützen, indem du uns einen Kaffee spendierst oder uns auf Instagram folgst: Birgit & Christine.

Danke, dass ihr hier seid!
Birgit & Christine

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Birgit

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Kommentar verfassen

Menü schließen