Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Faschingskostüme für Kinder – cool und selbstgemacht

Es ist so weit: Faschingdienstag. Und so sehen sie heute aus, meine beiden Kinder. Es hat mich verwundert, dass beide so begeistert beim Basteln und Tragen der Verkleidung dabei waren – aber das ist wohl so bei waschechten Maus-Fans. … dass sich der Große im Kindergarten sofort wieder abgeschminkt hat und der Kleine schnell auf Rüssel und Ohren verzichten wollte, sei hier nur am Rande erwähnt …


Zwischenruf in eigener Sache:

Liebe Leute!
Willkommen am Familienblog "Muttis Nähkästchen"

Birgit und Christine von Muttis Nähkästchen

Für alle, die uns noch nicht kennen: Hier plaudern Birgit und Christine aus dem Nähkästchen und schreiben über das (Über-)Leben mit Kindern. Wir bemühen uns um wertvolle Inhalte, die euch wirklich weiterhelfen. Außerdem haben wir immer wieder feine Sachen für euch zu verlosen.

Um nichts zu verpassen, folgt uns doch bitte:


Tipp: Schau auch mal bei den Rabatt-Codes vorbei! Da haben wir attraktive Preisnachlässe für viele Produkte: Aktuelle Rabatt-Codes


Zwei wunderbar kreative Ideen kamen außerdem von Werner: 

  1. Schlauchboot (siehe Bild): Finde ich höchst entzückend! Die Taucherbrille ist das Tüpfelchen auf dem i. Laut Erzählungen wären auch noch Schwimmflügerl vorgesehen gewesen – aber was zu viel ist, ist zu viel, das verstehe ich vollkommen.
  2. Schildkröte (leider kein Bild verfügbar): Papas T-Shirt mit einem Kissen (aka. Polster) hinten drin – fertig. Genial!

Anleitung für Maus und Elefant:

  • T-Shirt bemalen oder bedrucken lassen
  • Ohren aus Moosgummi ausschneiden und über einen Haarreifen ziehen
  • Schwanz ebenfalls aus Moosgummi ausschneiden und hinten am T-Shirt fixieren (mit ein paar Stichen annähen oder mit Sicherheitsnadel)
  • Elefantenrüssel: aus Moosgummi ausschneiden, ganz oben links und rechts je ein Loch machen (Papierlocher), Gummiringerl in geeigneter Größe durchziehen und um die Ohren des Kindes legen.

Verwandte Artikel:


War dieser Beitrag informativ und/oder hilfreich?
Dann freuen wir uns, wenn du ihn teilst! Du kannst unsere Inhalte auch unterstützen, indem du uns einen Kaffee spendierst oder uns auf Instagram folgst: Birgit & Christine.

Danke, dass ihr hier seid!
Birgit & Christine

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Birgit

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. schönes Faschigskostüm – man muß nicht immer viel ausgeben

Kommentar verfassen

Menü schließen