Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Heimat bis du großer Töchter und Söhne!

Österreich bekommt einen überarbeiteten Text für die Bundeshymne – statt “Heimat bist du großer Söhne” soll es künftig heißen: “Heimat bist du großer Töchter und Söhne”. Bravo, meint Mutti! Warum? Hier nachlesen: 

Die “Töchter” haben es quasi in die Bundeshymne geschafft. SPÖ und ÖVP haben sich am Freitag am Rande der Nationalratssitzung mit den Grünen auf einen gemeinsamen Antrag geeinigt, der noch im November im Verfassungsausschuss beraten und in einer Plenarsitzung im Dezember beschlossen werden soll. Eine weitere Änderung gibt es in Strophe drei: “Bruderchöre” werden durch “Jubelchöre” ersetzt. (Quelle: derstandard.at)

Das nenn ich Einsicht! Bravo Österreich! Mutti kann da nur in die Jubelchöre einstimmen, denn: Sprache prägt Bewusstsein und spiegelt gesellschaftliche Verhältnisse – und zwar mehr als uns wahrscheinlich bewusst ist. Und mehr als manche wahrhaben wollen. Es ist also ein ewiger Kreislauf: Wertvorstellungen, Klischees und Vorurteile prägen die Sprache – und die Sprache prägt wiederum das Bewusstsein der Menschen.

Was sich noch etwas meiner Kenntnis entzieht ist, wie diese ganzen neuen Silben in die Melodie passen … Aber das wird schon werden.

Links: Wikipedia: Österreichische Bundeshymne

Foto: Colin Nixon, sxc.hu

Verwandte Artikel:


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Netter Blog, sehr informativ und schoen gemacht.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen