Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Im Notfall kommt die Notfallmama nach Hause

Im Notfall kommt die Notfallmama nach Hause

Im Job geht mal wieder alles drunter und drüber, wichtige Veranstaltungen und Meetings sind prinzipiell außerhalb der Öffnungszeiten von Kita, Kindergarten oder der Nachmittagsbetreuung in der Schule oder das Kind wird ausgerechnet dann krank, wenn gerade die Deadline drohend winkt. Und zu allem Überfluss ist die Oma grad auf Urlaub, der Kindsvater auf Dienstreise, die hilfsbereite Nachbarin muss arbeiten …



Zwischenruf in eigener Sache:
Quarantäne mit Kindern: Tipps gegen Lagerkoller und Tipps gegen Langeweile Jede Menge Tipps und Tricks rund um die Corona-Zeit

Home-Schooling, Home-Office - neue Herausforderungen in einer sehr herausfordernden Zeit! Wir haben ordentich in die Tasten geklopft und Expert*innen befragt: Tipps gegen Lagerkoller und Langeweile, jede Menge schnelle Rezeptideen, Tipps für die Struktuerierung des Tages, 18 Maßnahmen zur Vermeidung von Konflikten, Vorratshaltung für Familien und vieles, vieles mehr.

Hier entlang: Tipps für Familien in der Corona-Krise



Pfew … wem geht’s noch so?
Aber wir können aufatmen: Hilfe naht von den Notfallmamas!

Wenn alle Stricke reißen, kommen die Notfallmamas: Eltern können ganz unkompliziert und kurzfristig Hilfe bekommen. Ein Anruf genügt und die „Notfallmama“ kommt nach Hause in die gewohnte Umgebung des Kindes. Schnell, effizient und unkompliziert. Nach der Klärung der Einzelheiten (Alter des Kindes, Wohnort, wichtige Telefonnummern, individuellen Vorlieben des Kindes und voraussichtliche Dauer des Einsatzes), kann eine Notfallmama in der Regel innerhalb von ein bis zwei Stunden bei der Familie sein.

Aktuell gibt es dieses Service für Eltern in Hamburg, Berlin und Schleswig-Holstein. 33 professionelle Betreuerinnen stehen auf Abruf zur Verfügung. Die Notallmamas sind Profis in der Kinderbetreuung: Kinderkrankenschwestern, Tagesmütter, Erzieherinnen, Kinderpflegerinnen und Diplom-Pädagoginnen.
Kosten: 25 Euro pro Stunde

Weitere Informationen unter: www.notfallmamas.de

P.S.: Der Service von „Die Notfallmamas“ kann auch von Unternehmen gebucht werden!

… nur schade, dass es das bei uns im Süden noch nicht gibt …

Foto: White77, Pixabay

Das könnte dich auch interessieren:


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Body Nicht von schlechten Eltern Klar bin ich peinlich Super Mama Tasche

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen