Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Hilfe, meine Kinder streiten

Neulich im „Doppelsitzer“ (unser Radanhänger für zwei, den man auch als Kinderwagen verwenden kann), das Baby liegt in der Babyschale, das „große“ Kind sitzt daneben: Wie immer kommt es zum Konflikt, weil Babys Hand dem Großen zu nahe kommt. Die Situation eskaliert, als Baby dem Großen in gewohnt grober Manier in Gesicht fasst.

Meine Reaktion bisher: „Großes Kind, du weißt, dass Baby seine Kräfte noch nicht wirklich im Griff hat – sei nachsichtig, Baby muss das alles erst lernen.“ Und zum Baby: „Baby, sein zärtlich zu deinem Geschwisterchen.“ Als die Auseinandersetzung im Wagen weitergeht und das große Kind laut und handgreiflich wird: „Wenn das Gestreite nicht aufhört, muss einer von euch beiden aussteigen.“

Gebracht hat das alles – außer etwas heiße Luft – nicht wirklich was. Dann las ich (wieder Mal) in Jesper Juuls Das kompetente Kind: Auf dem Weg zu einer neuen Wertgrundlage für die ganze Familie und beim nächsten Mal reagierte ich wie folgt: (mehr …)

Weiterlesen

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Leidensweg und Lösung für’s Durchschlafen

Unser erstes Kind machte das ganz mustergültig: mit sechs Wochen sechs Stunden schlafen und nachfolgend von Monat zu Monat immer länger. Herrlich! Unser zweites Kind war da ganz anderer Meinung. Anfangs hält Mutter (und natürlich Vater) ja noch viel aus, die Zuversicht ist noch groß. Doch irgenwann war dann der Punkt erreicht, an dem ich einfach nicht mehr konnte. Das Baby wachte stünlich auf und war teilweise nur mit trinken zu beruhigen. Da wurde mir das Das neue Ein- und Durchschlafbuch. Endlich ruhige Nächte für Eltern und Kind empfohlen. Ich war skeptisch, denn mir war eine umstrittene Einschlafmethode bekannt, bei der man das Kind für einige Minuten schreien lässt. Und das wollte ich nicht. Außerdem war das Einschlafen weniger das Problem, sondern das Durchschlafen.

Innerhalb eines Tages habe ich den Inhalt förmlich eingesaugt, mich für Methode 1 der vorgestellten 6 Methoden entschieden und sogleich umgesetzt. Es hat sofort funktioniert – obwohl ich die sanfteste Methode angewendet habe.

Durchschlafen: so hat’s bei uns funktioniert: (mehr …)

Weiterlesen

Das Ende der Weisheit ... und trotzdem nicht das Richtige gefunden? Probier doch mal die Suche!

Es existieren keine weiteren Seiten

Menü schließen