Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Die Schule bringt völlig neue Herausforderungen und Fragen ins Leben einer Familie.
Das Kind braucht einen Schulranzen – welchen? Es kann lesen und braucht Lesefutter. Es hat länger Ferien als die Eltern Urlaub – was tun? Möglicherweise gibt es Probleme in der Schule. Ein Schulkind braucht altersgerechte Anregungen und Förderung. Was braucht ein Schulkind in seinem Zimmer – Schreibtisch, Stuhl? Und dergleichen mehr?

Unsere persönlichen Erfahrungen und Tipps findet ihr hier aus erster Hand:

Minecraft im Alltag nutzen: Minecraft-Sprech statt Erziehungs-Blabla

Deine Kinder spielen mit Begeisterung Minecraft? (Und können nur sehr, sehr schwer damit aufhören?)
DAS KÖNNT IHR NUTZEN! Minecraft im Alltag nutzen: Und zwar in der täglichen Kommunikation mit den Kindern in zahlreichen Alltagssituationen. Da machen die Kinder Ohren! Und plötzlich verstehen die Kinder, was Mutter will! (mehr …)

Weiterlesen

WhatsApp für Kinder und Jugendliche: Risiken, Nebenwirkungen und Auswege

Hand auf’s Herz: Welches Kind nutzt WhatsApp NICHT?
Nicht umsonst ist WhatsApp der beliebteste soziale Onlinedienst unter Schülern und Schülerinnen. Doch dabei gilt es einige Stolpersteine zu beachten!
Die Sozialpädagogin und systemsiche Familenberaterin Sabrina Fricke-Piehl zeigt, welche Gefahren und Risiken im Umgang mit Social Media und insbesondere dem Messengerdienst WhatsApp stecken, warum wir Eltern in der Pflicht sind, uns damit auseinander zu setzen sowie mögliche Hilfsmittel und Auswege:
(mehr …)

Weiterlesen

Wie Eltern die Interessen und Stärken von Kindern fördern können

Das Erkennen und Fördern von Interessen und Stärken ist die Grundlage für ein erfülltes Leben. Wir Eltern sind daher gefordert, die Interessen und Stärken unserer Kinder zu fördern. Warum das wichtig ist, wie ein begabungsfreundliches Umfeld aussieht und wie Eltern Interessen und Stärken erkennen und fördern können, verrät Florian Schmid vom Österreichischen Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung (ÖZBF):
(mehr …)

Weiterlesen

Anzeige
Der Spielkonsolen-Kompromiss: Karton macht kleinen Gamern Beine

Die Spezies der Spielkonsolen-Spieler zeichnet sich aus durch gekrümmte Haltung und starren Blick auf den Bildschirm. Ich kann das bestätigen - in unserer Familie hausen zwei Exemplare dieser lichtscheuen Gattung. Aber dann kam der Karton: Erst brach allgemeine Bastelwut aus und dann zog jede Menge Spaß in die Familie ein.

Weiterlesen

Die besten Kinderfilme: Filme für die ganze Familie

Die besten Kinderfilme haben eine schöne Botschaft! Wir lieben es, uns gemeinsam auf die Couch zu kuscheln und einen Film zu schauen. Und da muss natürlich ein guter Film her, der uns ALLEN gefällt. Und wenn der Film nicht nur kindertauglich ist, sondern auch noch schöne Werte vermittelt, ist auch Mutti happy.
Unsere liebsten Familienfilme mit Message:
(mehr …)

Weiterlesen

Anzeige
Unser Ferienvertrag zur Computerspielzeit mit VERITAS-Ferienheften

Hurra! Ferien! Neun Wochen keine Schule!
Das Schuljahr haben wir* mit links hinter uns gebracht … NOT! … *hüstel* …
… also eher so Ach und Krach.
Aber geschafft!
Jetzt heißt es Füße hoch und Sonne auf den Bauch. Oder noch besser: Computer spielen bis zum Umfallen – wenn’s nach den Jungs ginge. Die Erfahrung hat gezeigt: Da muss eine GUTE Ferienvereinbarung her! Und mit den überschaubaren Tagesportionen der VERITAS-Ferienhefte kommt auch das Lernen nicht zu kurz. Damit das nächste Schuljahr hoffentlich besser flutscht …

(mehr …)

Weiterlesen

Lesen ist WAU: Wenn Kinder Hunden vorlesen

Einmal pro Woche streift Tade durch die Stadt:Bibliothek. Er hat ein braunes Fell und ist auf vier Beinen unterwegs. Sein Ziel ist das „Extra-Zimmer“ im zweiten Stock, wo einige Kinder im Rahmen von „Lesen ist WAU!“ darauf warten, ihm vorzulesen. Eva Krallinger-Gruber zeigt, wie Labrador Tade dabei hilft, Kindern die Angst vor dem Vorlesen zu nehmen.

Weiterlesen

Das Ende der Weisheit ... und trotzdem nicht das Richtige gefunden? Probier doch mal die Suche!

Es existieren keine weiteren Seiten

Menü schließen