Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

An das übelste Schwiegermuttermonster aller Zeiten! #Schwiegermonstame

Zieht euch schon mal warm an, Mädels. In wenigen Jahren werden euch meine Jungs die Köpfe verdrehen. Und wisst ihr was? Hinter der Haustür eures Angebeteten wird so ziemlich das übelste Schwiegermuttermonster lauern, dass ihr euch vorstellen könnt: Ich werde ALLES besser wissen, ihr werdet meinen Ansprüchen NIE genügen. Ihr werdet LEIDEN!
… doch Halt!
Nein, nein, keine Angst! Ganz so schlimm wird’s schon nicht werden. Ich kann mich schließlich am Riemen reißen. Und darum schreibe ich heute einen Brief an mich selbst, an die zukünftige Schwiegermutter: (mehr …)

Weiterlesen

Wut-Mutter brüllt: Herrgott nochmal! Wir Mütter machen aber auch immer alles falsch!

Und schon wieder wird eine Mutter durch die Gazetten gezerrt, die ein Buch auf den Markt geschmissen hat. Sie prangert diese verweichlichten Retroweibchen von heute an, die sich – Fortpflanz sei Dank – hinter Heim und Herd verschanzen und dem Feminismus damit endgültig den letzten Todesstoß über die Rübe ziehen.
Wir können es scheinbar niemals nicht und sowieso unmöglich richtig machen – ein Leben zwischen Rabenmuttertum, Brutmafia, Retroweibchen und Teilzeitfalle. (mehr …)

Weiterlesen

Sie haben offenbar übersehen… Steuererklärung für Eltern

Ein Brief des hiesigen Finanzamts wies mich kürzlich – höflichst! – darauf hin, dass es wieder an der Zeit für die Steuererklärung ist:

Sie haben offenbar übersehen, folgende Abgabenerklärung fristgerecht einzureichen: Einkommenssteuererklärung 2013.

Sie werden ersucht, dies bis 25. September nachzuholen.

Na, dann, nix wie ran an den Papierkram. Als Familie zahlt sich das ja durchaus aus, weil man viele Posten von der Steuer absetzen kann – ein paar Tipps zum Steuern sparen für Familien: (mehr …)

Weiterlesen

Im Notfall kommt die Notfallmama nach Hause

Im Job geht mal wieder alles drunter und drüber, wichtige Veranstaltungen und Meetings sind prinzipiell außerhalb der Öffnungszeiten von Kita, Kindergarten oder der Nachmittagsbetreuung in der Schule oder das Kind wird ausgerechnet dann krank, wenn gerade die Deadline drohend winkt. Und zu allem Überfluss ist die Oma grad auf Urlaub, der Kindsvater auf Dienstreise, die hilfsbereite Nachbarin muss arbeiten …

Pfew … wem geht’s noch so?
Aber wir können aufatmen: Hilfe naht von den Notfallmamas!
(mehr …)

Weiterlesen

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Zeit zu zweit – Urlaub von den Kindern

grandparents-13997-mZwei Wochen im Jahr haben wir Urlaub von den Kindern – und sie von uns Eltern. Zwei Wochen im Jahr sind sie bei den Großeltern – eine Woche hier, eine Woche dort. Da nehmen wir auch keine Couchsurfer bei uns auf – sorry, diese Zeit gehört uns. Die ersten Tage wieder zu viert zeigen: es hat uns allen miteinander mehr als gut getan, die Stimmung in der Familie ist wesentlich besser als vor diesen zwei Wochen. (mehr …)

Weiterlesen

Anzeige
Nie wieder verschwundene Kindersachen: Haltbare, aber trotzdem wieder ablösbare Beschriftung für Kindersachen – inkl. RABATTCODE!

7208318820_dd1642f4ed_bSchwupp! … und schon wieder hat eine Regenjacke Beine bekommen.

Die Trinkflasche vermissen wir schon lange, von der Mütze ganz zu schweigen …

Beschriften heißt die Devise – jede Kindergartenpädagogin und jede/-r Lehrer/-in empfiehlt dies wärmstens. Allerdings sinkt damit gleichzeitig der Wiederverkaufswert von viel zu schnell klein werdender Kinderkleidung gegen Null. Da hab ich jetzt eine clevere Lösung gefunden: (mehr …)

Weiterlesen

Kindererziehung: Es braucht ein ganzes Dorf!

Gerade haben wir es wieder genossen: Oma, Opa, Tante, Onkels, Cousine – alle unter einem Dach. Was für andere wie ein Albtraum klingen mag, ist für Eltern mit kleinen Kindern Entspannung pur. Da muss man nämlich nicht wie ein Satellit um die eignen Kinder kreisen, das berühmt-berüchtigte “Spiel mit mir!” verteilt sich auf viele Leute. Da bleibt für die Eltern selbst Zeit für Zweisamkeit. Ein Lob allen “dörflichen Miterziehern” – innerhalb und außerhalb der Familie – und warum wir ohne schlechtes Gewissen auch im Alltag auf ein breites Netzwerk zurückgreifen dürfen.
(mehr …)

Weiterlesen

Fakten zum Thema Kinder-kriegen – warum gängige Zahlen zur Geburtenrate so nicht ganz stimmen

Schwanger

Fruchtbarkeit und Geburtenraten sind Themen, bei denen sich alle einig zu sein scheinen: zu wenig, zu gering, überhaupt alles furchtbar. Dass das nicht ganz so stimmt, zeigt eine neue Studie für Deutschland, Österreich und die Schweiz. Da wird da gründlich mit Mythen und Legenden rund um das Thema Kinder-kriegen aufgeräumt: (mehr …)

Weiterlesen

Teilzeit – Falle oder Chance?

Rundherum hört und liest man von der wirklich katastrophalen Teilzeitfalle. In Deutschland wie in Österreich arbeitet fast jede zweite Frau, aber nur jeder zehnte Mann arbeitet in Teilzeit (dabei zeigen Umfragen immer wieder, dass Väter auch gerne mehr Zeit für die Familie hätten). In beiden Ländern gibt es nach der Geburt eines Kindes das Recht auf Teilzeit. Aber ist das wirklich automatisch ein Problem? Eine sehr persönliche Betrachtung der Sachlage: (mehr …)

Weiterlesen

Das Ende der Weisheit ... und trotzdem nicht das Richtige gefunden? Probier doch mal die Suche!

Es existieren keine weiteren Seiten

Menü schließen