Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Herzerwärmend, herzzerreißend, was Kinder manchmal so alles von sich geben.
Ein paar Highlights aus unserer Familie:

Mama muss …

Mama hier, Mama da. Mama tu dies, Mama tu das.
… ach probier doch mal selbst …
NEIN! Du MUSST!
Nein, muss ich nicht.

Meine Kinder sind keine Charmeure. Seit Jahr und Tag versuche ich ihnen nicht nur die Worte Bitte und Danke, sondern auch einen gewissen „Schmäh“ ans Herz zu legen. Denn mit „liebe Mama, sei so nett …“ geht so manches leichter – versprochen. Ebenso hilfreich wäre: liebe, hübsche, beste aller Mütter.  Oder so.

(mehr …)

Weiterlesen

Hilfe, mein Kind macht Probleme in der Schule! Von Beratungslehrern und Schulpsychologen

732189_mommy_gets_boredMein 7-jähriges Kind ist kein einfaches. Davon weiß ich ein Lied zu singen – und die Lehrer/-innen in der ersten Schulstufe leider auch. Mein Kind ist ein guter Schüler, stört aber den Unterricht erheblich und macht fast jede Zusammenarbeit zur Herausforderung. Aber: Ich glaube, wir sind auf einem guten Weg. Der Rat einer betroffenen Mutter: (mehr …)

Weiterlesen

Tipp für Gemüsemuffel: Gesundes Gemüse säen, pflanzen, pflegen … naschen!

Pflanzen mit KindernGemüsemuffel bedürfen einer engmaschigen Betreuung – sprich: sämtliche Gelegenheiten, sie zum Gemüse essen zu verführen, wollen beim Schopf gepackt werden. Hier kommt ein zur Saison passender Vorschlag: Es ist Aussaat-Zeit! Und aus notorischen Nasen-Rümpfern werden passionierte Gemüse-Naschkatzen. (mehr …)

Weiterlesen

Kleine Wehwehchen bei Kindern „wegzaubern“ – kichern und zeichnen

Wenn das 4-jährige Kind stolpert und stürzt, ist jedes Mal das Drama los. Klar, bekommt es sofort Hilfe und Trost – aber oft wird jede noch so kleine Lappalie theatralisch mit Lautstärke und Krokodils-Tränen zelebriert. Und da hab ich eine „Geheimwaffe“. Auch der große Bruder hat mit seinen sechs Jahren da eine erstaunlich einfache wie wirkungsvolle Strategie, damit sich der kleine Bruder wieder einkriegt – und kürzlich hat die Lektüre eines NLP-Buches für Kinder diese Strategie bestätigt: (mehr …)

Weiterlesen

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Endlich: Der Heiratsantrag

Lang hat’s gedauert, aber nun ist es soweit: Ich haben einen Heiratsantrag bekommen. Wobei … HeiratsANTRAG ist nicht ganz richtig, vielmehr war es eine HeiratsFESTSTELLUNG: „Mama, ich werde dich einmal heiraten! Dich und nur dich – und ganz gestimmt nicht die gleichaltrige Nachbarin!“ Dass ich schon mit Papa verheiratet bin, kümmert meinen 4-jährigen Sohn wenig … (mehr …)

Weiterlesen

Warum manche Wünsche in Erfüllung gehen – und manche nicht …

Wusstet ihr, dass es Wunschfängerengel gibt, die oben auf einer Wolke mit samt Wunschfängernetz nur darauf warten, uns unsere sehnlichsten Wünsche zu erfüllen? Warum manche Wünsche dennoch nicht und nicht in Erfüllung gehen wollen, wird hier auf einfühlsame und witzige Art und Weise und vor allem herrlich kindgerecht aufbereitet vermittelt: Der Wunschfänger-Engel: Eine himmlische Geschichte über die „Bestellungen beim Universum“
(mehr …)

Weiterlesen

Was hilft bei einem Zeckenbiss? Was hilft bei Borreliose?

Aus aktuellem Anlass weiß ich nun über Borreliose mehr als mir lieb ist … Was ist zu tun bei einem Zeckenbiss (der eigentlich ein Zeckenstich ist) – und was, wenn die Einstichstelle sich rötet? Was meint die Schulmedizin und welche alternativen Möglichkeiten bieten sich an? Und wie kann man sich die fiesen Viecher generell vom Leib halten? Ich habe eines dieser Tierchen leider nicht früh genug entdeckt und mich nun mit Borreliose infiziert. (mehr …)

Weiterlesen

Kennst du Gott? Und warum wird die tote Maus begraben?

Meine Kinder beginnen, existenzielle Dinge zu fragen. Zugegeben, wir sind zwar Mitglied einer Kirche, kennen dieselbe aber zumeist nur von außen. Aber die Kinder wollen es wirklich wissen: Wie ist das nun mit diesem Gott? Pfffew – da ist mein Standpunkt gefragt. Und damit stoße ich eindeutig an meine Grenzen. Ich habe nun zwei Bücher entdeckt, das dieses Thema gut und kindgerecht vermitteln – und so manche Frage klärt sich damit von selbst: (mehr …)

Weiterlesen

Schultaschenkauf – mit Witz


Es ist so weit. Mein Sohn ist stolzer Eigentümer einer Schultasche. Das örtliche Fachgeschäft lud zur Schultaschenausstellung und mein Kind entschied sich flugs – ganz klar – für eines der teuersten Modelle. Auf dem Weg zur Ausstellung bewies der 3-jähige Bruder Schlagfertigkeit:
Weil ich weiß, dass das 6-jährige Kind „Lightening McQueen“ verabscheut, nahm ich es auf den Arm und sagte mit gespielter Euphorie:
„Vielleicht gibt es ja eine schöne Lightening McQueen Schultasche!“

Schulanfänger: „Neiiiiiin! Ich hasse Lightening McQueen!“
3-jähriger Bruder: „Wahrscheinlich will er lieber eine Lillifee-Tasche!“

… denn schlimmer als Lightening McQueen sind nur Määäädchenfarben! Wir hielten uns die Bäuche – und ganz weit entfernt von allen rosaroten Ranzen.

Die Wahl meines Sohnes fiel auf die Marke Sammies von Samsonite „Top Speed“.
Ihn überzeugten:

  • der Magnetverschluss, der sich automatisch schließt, wenn der Deckel zufällt
  • das Motiv

Mich überzeugten: (mehr …)

Weiterlesen

Das Ende der Weisheit ... und trotzdem nicht das Richtige gefunden? Probier doch mal die Suche!

Es existieren keine weiteren Seiten

Menü schließen