Muttis Nähkästchen | Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Richtig Kopfrechnen lernen mit Hilfe der Zehnerzerlegung: Tipps der Lerntherapeutin

Kopfrechnen ist nicht schriftliches Rechnen!
In den ersten zwei Schuljahren geht es vor allem darum, die Grundlagen für das Rechnen zu legen. Dafür ist vor allem die Zehnerzerlegung wichtig. Eltern verwirren aber ihre eigenen Kinder oft, indem sie ihnen ihre eigenen Rechenwege zeigen. Die Tipps der Lerntherapeutin:
(mehr …)

Weiterlesen

Latein: Vokabel nachhaltig lernen, Lernstrategien und Hilfsmittel

Wissenschaftler haben herausgefunden, dass man etwa die Hälfte aller neuen Wörter, die man gelernt hat, bereits innerhalb von 24 Stunden wieder vergisst, wenn man sie nicht wiederholt. Das ist die so genannte „Ebbinghaussche Vergessenskurve“. Umgekehrt steigt mit jedem Aufsagen innerhalb dieser 24 Stunden die Anzahl der Wörter, die man sich merken kann. …nur, wie bring ich das meinem lernfaulen Kind bei?
Meine sehr persönliche Latein-Historie, Tipps zum Vokabel-Lernen und zu verschiedenen Hilfsmittelchen hab ich hier für euch (und für mich) zusammengefasst:
(mehr …)

Weiterlesen

Wie Eltern die Interessen und Stärken von Kindern fördern können

Das Erkennen und Fördern von Interessen und Stärken ist die Grundlage für ein erfülltes Leben. Wir Eltern sind daher gefordert, die Interessen und Stärken unserer Kinder zu fördern. Warum das wichtig ist, wie ein begabungsfreundliches Umfeld aussieht und wie Eltern Interessen und Stärken erkennen und fördern können, verrät Florian Schmid vom Österreichischen Zentrum für Begabtenförderung und Begabungsforschung (ÖZBF):
(mehr …)

Weiterlesen

Lesen ist WAU: Wenn Kinder Hunden vorlesen

Einmal pro Woche streift Tade durch die Stadt:Bibliothek. Er hat ein braunes Fell und ist auf vier Beinen unterwegs. Sein Ziel ist das „Extra-Zimmer“ im zweiten Stock, wo einige Kinder im Rahmen von „Lesen ist WAU!“ darauf warten, ihm vorzulesen. Eva Krallinger-Gruber zeigt, wie Labrador Tade dabei hilft, Kindern die Angst vor dem Vorlesen zu nehmen.

Weiterlesen

Hochbegabung: Testen oder nicht testen?

Hochbegabung und IQ-Test: Soll ein begabtes Kind getestet werden? Und wenn ja, wie kann das am besten geschehen? Dr. Johanna Stahl, wissenschaftliche Mitarbeiterin am Österreichischen Zentrum für Begabtenförderung und Begagabungsforschung (ÖZBF), zeigt Vorteile und Nutzen einer Testung, aber auch Nachteile und mögliche Probleme sowie den idealen Zeitpunkt:

Weiterlesen

Prüfungsangst bei Kindern: Was wirklich hilft

Wer kennt das nicht? Dieser riesengroße Kloß im Hals, wenn eine Prüfung ansteht. Während Lampenfieber und Nervosität noch ganz normal sind, kann Prüfungsangst und Panik stark behindern.
Und dann gibt es auch noch das gefürchtete Blackout. Ich selbst hab eines erlebt – ausgerechnet bei meiner Diplomprüfung.
Tipps und Tricks wie eure Kinder Stress, Nervosität, Prüfungsangst und Blackouts in den Griff bekommen können:
(mehr …)

Weiterlesen

Das Ende der Weisheit ... und trotzdem nicht das Richtige gefunden? Probier doch mal die Suche!

Es existieren keine weiteren Seiten

Menü schließen