Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Sprachförderung: Mit diesen Tipps klappt das Sprechen und Lesen ganz spielerisch – Bücherregal und Sitzsack gewinnen!

Bei Kleinkindern wartet man sehnsüchtig auf die ersten Wörter. Später dann auf die korrekte Aussprache und danach auf richtiges Lesen. Beginnt man rechtzeitig mit spielerischer Sprachförderung gelingt das ganz ohne Stress und Druck.

(mehr …)

Weiterlesen

Lesestoff für Gamer-Kids: Bücher für Youtube und Streaming Addicts

Greifen “digital-verseuchte” Kids eigentlich noch zu etwas derart Analogem wie einem Buch? Die sind doch nur noch süchtig nach Youtube und Streaming …
Ja, doch – wenn es die RICHTIGEN Bücher sind, dann wollen sie mal nicht so sein.

Hier kommen meine absoluten Geheim-Tipps für alle Gaming- und Youtube-verrückten Kids von heute:

(mehr …)

Weiterlesen

Lesen verleiht dir Superkräfte: So greifen auch widerwillige Leser zum Buch

Ein Junge, der meist vor dem Klassenzimmer sitzen musste, wurde zu einem der weltweit erfolgreichsten Kinderbuchautoren. Bei Dav Pilkey wurden ADHS, Legasthenie und Verhaltensprobleme diagnostiziert. Vermutlich weiß er genau deshalb wie er junge Leser an ein Buch fesseln kann und wie wichtig Lesen für Kinder und Jugendliche ist.

(mehr …)

Weiterlesen

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Coole Bücher für coole Jungs: Lesestoff für Teenager

Je mehr die Pubertät schreit, desto mehr Augenrollen tritt ins Leben eines heranwachsenden Jungen. Und dann ist schnell etwas viel zu kindisch für seinen nun gereiften, erlesenen Geschmack. (Oder so ähnlich.)
Fix ist: So manches Kinder- und auch vermeintliches Jugendbuch wird als zu banal abgelehnt.
Aber diese Bücher sind bei meinen – groooßen – Jungs gut angekommen:
(mehr …)

Weiterlesen

Lesen ist WAU: Wenn Kinder Hunden vorlesen

Einmal pro Woche streift Tade durch die Stadt:Bibliothek. Er hat ein braunes Fell und ist auf vier Beinen unterwegs. Sein Ziel ist das „Extra-Zimmer“ im zweiten Stock, wo einige Kinder im Rahmen von „Lesen ist WAU!“ darauf warten, ihm vorzulesen. Eva Krallinger-Gruber zeigt, wie Labrador Tade dabei hilft, Kindern die Angst vor dem Vorlesen zu nehmen.

Weiterlesen

Zweisamkeit ist Elternrecht! Neues Buch von Jesper Juul gewinnen

ElteBuchcover Jesper Juul: Liebende bleibenrn werden ist nicht schwer, Eltern sein dagegen sehr.
… abgedroschen, oder? Aber so wahr! Und gut und gerne bleibt beim Abenteuer Elternschaft die Paarbeziehung auf der Strecke.

Der Familientherapeut und Erfolgsautor Jesper Juul hat schon vielen Familien weitergeholfen. In seinem neuen Buch verrät er, wie wir als Eltern auch als Paar Liebende bleiben. Denn das ist nicht nur wichtig für Mutter und Vater – auch die Kinder und das gesamte Familienklima profitiert.

Großer Aha-Effekt: Im Buch stellt Juul erstmals sein Konzept der “intuitiven Verbundenheit” zwischen einem Elternteil und einem Kind vor. Das hat auch für getrennte Eltern enorme Bedeutung. Daher: Unbedingt lesen!

Gewinnt das neue Buch von Jesper Juul: (mehr …)

Weiterlesen

#GleicheChancen für Flüchtlingskinder

Djadi ist Flüchtlingskind – und hat wirklich Glück. Er findet eine – wenn auch etwas ungewöhnliche – Pflegefamilie. Er stößt an so manche Hürde – die deutsche Sprache ist nicht immer logisch. Auch in den zwischenmenschlichen Beziehungen gibt es immer wieder Missverständnisse und Angst. Denn er hat in seinen jungen Jahren einfach schon zu viel Verstörendes erlebt. Djadi, Flüchtlingsjunge: Roman für Kinder und Erwachsene (Beltz-Verlag) ist ein berührendes Buch, das behutsam Einblicke in die Gefühlswelt des Jungen gibt. Er hat seine Geschwister verloren und seine Eltern. Er ist über das Mittelmeer geflüchtet. Gute Einblicke, um Kinder an das Thema Flucht heranzuführen.

>Und dennoch haben die Flüchtlingskinder in den seltensten Fällen derartiges Glück. Mit der Origami-Taube könnt auch ihr ein Zeichen setzen: (mehr …)

Weiterlesen

Die Geschlechtsreife berechtigt nicht zur Inbetriebnahme der Geschlechtsorgane

“Die Geschlechtsreife allein berechtigt noch nicht zur Inbetriebnahme der Geschlechtsorgane.” Das war die Begründung, warum die legendäre Jugendzeitschrift BRAVO 1972 zweimal auf den Index der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Schriften landete. Seit 1969 antwortet Dr. Sommer auf brennende Fragen von Jugendlichen.
Nun ist das Magazin 60 Jahre (!) alt!
Und Dr. Sommer ordiniert noch immer.

Happy Birthday, BRAVO!
Jugenderinnerungen und ein aktueller Lokalaugenschein:

(mehr …)

Weiterlesen

Das Ende der Weisheit ... und trotzdem nicht das Richtige gefunden? Probier doch mal die Suche!

Es existieren keine weiteren Seiten

Menü schließen