Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Das Recht auf Betreuung bei Behinderung #‎wirsindallefreigeboren

Die UN Kinderrechtskonvention mit ihren 54 Artikeln ist anerkanntes Recht – in Deutschland, in Österreich, in der Schweiz und vielen, vielen anderen Ländern. Aber wer kennt sie? Und Papier ist bekanntlich geduldig …
Mit der Blogparade #wirsindallefreigeboren wollen Elternbloggerinnen und -blogger der Bekanntheit der UN-Kinderrechtskonvention etwas auf die Beine helfen. Mein Beitrag: Artikel 23 (bzw. Punkt 10 der vereinfachten UNICEF-Grundrechte-Liste):

Das Recht auf Betreuung bei Behinderung

Alles Eitel-Wonne? Nicht ganz, meine ich: (mehr …)

Weiterlesen

Verstörende Fakten zur Adoption in Großbritannien: Englands gestohlene Kinder

Im Sommer waren wir zum Haustausch im Norden von England. Dort stach mir die enorme Anzahl von Plakaten und Werbung für Adoption in U-Bahnen, Bushaltestellen und allerlei öffentlichem Terrain ins Auge. Jetzt habe ich zu diesem Thema einen mehr als verstörenden Artikel gelesen: Die meisten dieser Adoptionen passieren OHNE Einwilligung der Eltern. Einige haarsträubende Fakten: (mehr …)

Weiterlesen

Wie uns Frauen die Kindererziehungszeit später auf den Kopf fallen wird …

MoneyIch dachte, ich wäre in Sachen Finanzen und Recht rund ums Mutter-sein und Kinder-haben eigentlich recht ab- und aufgeklärt. Mit dieser Einschätzung hat ein Artikel in einer österreichischen Frauen-Zeitschrift gehörig aufgeräumt. Auch wenn sich mein Haupthaar schon deutlich ergraut zeigt, ist die Zeit bis in die Pension noch eine halbe Ewigkeit. Aber hier sind einige wichtige Dinge, die wir Mütter unbedingt JETZT wissen sollten! (mehr …)

Weiterlesen

Teilzeit – Falle oder Chance?

Rundherum hört und liest man von der wirklich katastrophalen Teilzeitfalle. In Deutschland wie in Österreich arbeitet fast jede zweite Frau, aber nur jeder zehnte Mann arbeitet in Teilzeit (dabei zeigen Umfragen immer wieder, dass Väter auch gerne mehr Zeit für die Familie hätten). In beiden Ländern gibt es nach der Geburt eines Kindes das Recht auf Teilzeit. Aber ist das wirklich automatisch ein Problem? Eine sehr persönliche Betrachtung der Sachlage: (mehr …)

Weiterlesen

Bis wann sind Kindersitze vorgeschrieben?

Weil wir im Sommer 2012 vorhaben, Haus UND Auto zu tauschen, stellte sich die Frage: Bis zu welchem Alter sind Kindersitze im Auto verpflichtend und ab wann reichen Sicherheitsgurte aus? Und da stieß ich auf durchaus überraschende Angaben, denn ich dachte immer: 3 Kinder auf dem Rücksitz ist – zumindest bei unserem Auto – ein Ding der Unmöglichkeit. Aber: Da gibt’s Ausnahmen! Die Regelungen in der Schweiz, in Österreich und Deutschland: (mehr …)

Weiterlesen

TIPP: Kinderbetreuungskosten steuerlich geltend machen

Weil wir uns mit diesem Thema aktuell herumschlagen müssen: Alle, die Kinderbetreuungskosten (Kindergarten, Tagesmutter, Babysitter, Ferienbetreuung etc.) in ihrer Arbeitnehmerveranlagung bzw. Einkommenssteuererklärung geltend machen und vom Finanzamt aufgefordert werden, diese nachzuweisen, sollten unbedingt folgende Punkte beachten:  (mehr …)

Weiterlesen

Vereinbarkeit von Familie und Beruf – die Kinderbetreuung macht den Unterschied

Ich habe nun meinen zweiten Wiedereinstieg beim gleichen Arbeitgeber und in der gleichen Position hinter mir. Und trotzdem: Kein Vergleich! Obwohl ich beim ersten Mal mit weniger Stunden in den Job eingestiegen bin, empfinde ich diesmal mit zwei Kindern, mehr Stunden und noch einem Nebenjob wesentlich weniger Stress. Und das liegt meines Erachtens ganz klar an der Kinderbetreuung. (mehr …)

Weiterlesen

Das Ende der Weisheit ... und trotzdem nicht das Richtige gefunden? Probier doch mal die Suche!

Es existieren keine weiteren Seiten

Menü schließen