Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Wenn ein Kind stirbt: Tipps für Angehörige, Freunde und Bekannte

Ein Kind stirbt – und alle sind sprachlos.
Viele Mitmenschen wissen nicht so recht, wie sie mit diesem Verlust umgehen sollen – und wie sie sich gegenüber den betroffenen Eltern verhalten sollen. Tipps für Angehörige und Freunde, wenn ein Kind in der Familie oder im Bekannten-/Freundeskreis verstorben ist: Ansprechen oder besser schweigen? Was ist richtig? Was ist wichtig? Eine Trauerexpertin rät:
(mehr …)

Weiterlesen

Mein Kind will nicht mehr leben: Tipps für betroffene Eltern

Was ein Schock!
Es gebe nichts, wofür es sich zu leben lohnt.
Sagte mein Kind.
Und mir schnürte es die Kehle zu.

Wie darauf reagieren?
Was darauf antworten?

Handelt es sich um eine konkrete Suizid-Gefahr, die ich ernst nehmen muss?
Oder handelt es sich um einen pubertären “Sager”?

Ich habe mir professionellen Rat geholt.
Das sind die Tipps der Psychologin:
(mehr …)

Weiterlesen

Kinder sollten bei Trauerfeiern unbedingt dabei sein! Interview mit einer Trauerrednerin

Was hilft Eltern dabei, den Verlust eines Kindes zu bewältigen? Soll man Kinder mit zur Beerdigung nehmen? Was leistet eine Trauerrednerin?
Antonia Uli Kreis ist Trauer-, Sterbe- und Lebensbegleiterin und die erste und einzige weibliche Trauerrednerin Salzburgs. Im Interview erzählt sie, wie sie zu ihrem Beruf gekommen ist und wie sie Trauernden helfen kann. Außerdem verrät sie wie es ist, Begleiterin zu sein, wenn ein Kind zu Grabe getragen wird. (mehr …)

Weiterlesen

Den Tod des Haustieres erklären: Wieviel Wahrheit vertragen Kinder?

In den letzten Tagen war es etwas still hier im Blog … wir wurden gebeutelt von einer unvorhergesehenen Situation: Ein „Familienmitglied“ war ganz plötzlich in höchst kritischem Zustand – unsere Katze. Was tun? Wie damit umgehen? Wie erklären?
Ich kann erst heute – ein paar Tage danach – darüber schreiben:
(mehr …)

Weiterlesen

Kinderbücher zum Thema Tod

48441_books_tiledAus gegebenem Anlass … eine Sammlung von geeigneten Kinderbüchern zum Thema Tod.

Tipp vorab: Derartige Bücher immer besser erst selbst lesen, ehe man die Kinder damit konfrontiert. Auch wenn das Kind lesen kann, besser vorlesen, um das Kind mit diesem Thema nicht alleine zu lassen.
Und klar, diese Bücher sind traurig. Aber wie auch vom Kriseninterventionsteam empfohlen: Lügen schützen die Kinder nicht!
Und: Ruhig eigene Emotionen zeigen! (mehr …)

Weiterlesen

Wenn ein Schulkollege stirbt – Umgang mit Tod und Krisensituationen

pensive-bandw-407559-mVor wenigen Tagen kam es in der Klasse meines Sohnes (7 Jahre alt) zu einem verheerenden Zwischenfall: ein herzkranker Mitschüler erlitt während der Schulzeit einen schweren Herzanfall, musste mit dem Hubschrauber abgeholt werden und verstarb wenige Tage später im Krankenhaus.

Die Informationspolitik und der professionelle Umgang mit diesem Unglücksfall der Schule hat mich förmlich vom Hocker gehoben: Gratulation zu dieser behutsamen und doch transparenten Vorgehensweise! Ein Kriseninterventionsteam war sofort zur Stelle, die Eltern der Mitschüler wurden noch am selben Tag mit wertvoller Information versorgt. Weil diese Info auch in anderen Zusammenhängen für andere Eltern äußert wertvoll sein kann, möchte ich die wichtigsten Punkte daraus mit euch teilen: (mehr …)

Weiterlesen

Kennst du Gott? Und warum wird die tote Maus begraben?

Meine Kinder beginnen, existenzielle Dinge zu fragen. Zugegeben, wir sind zwar Mitglied einer Kirche, kennen dieselbe aber zumeist nur von außen. Aber die Kinder wollen es wirklich wissen: Wie ist das nun mit diesem Gott? Pfffew – da ist mein Standpunkt gefragt. Und damit stoße ich eindeutig an meine Grenzen. Ich habe nun zwei Bücher entdeckt, das dieses Thema gut und kindgerecht vermitteln – und so manche Frage klärt sich damit von selbst: (mehr …)

Weiterlesen

Das Ende der Weisheit ... und trotzdem nicht das Richtige gefunden? Probier doch mal die Suche!

Es existieren keine weiteren Seiten

Menü schließen