Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Tipps zum Austoben: Keine Angst vor wilden Jungs

Heike Moritzen gibt auf ihrem Blog wertvolle Tipps, wie sich Kinder – speziell Jungs – gezielt aber kontrolliert körperlich austoben können. Denn es muss nicht immer gleich der Karate- oder Judounterricht sein! Wertvolle, spielerische und vor allem humorvolle Anregungen zum “Selbstmachen”: 

Jungs messen sich, kämpfen, rangeln und raufen.
Das ist so.
Heike Moritzen empfiehlt auf ihrem Blog regelmäßige und kontrollierte Duelle als Druckablassventil:

  1. Kissenschlacht
  2. Ringkampf
  3. Pizzabacken
  4. Krakenangriff
  5. Rodeo

Wem das komisch vorkommt – was hat z.B. Pizzabacken mit Kämpfen und Druck ablassen zu tun?! -, dem empfehle ich wärmstens die “Rezepte” und “Gebrauchsanweisungen der einzelnen Rangelspiele auf family-zen.com (Der wunderbare Blog ist leider mittlerweile nicht mehr online – Schade!). Viel Spaß beim Nachmachen und herzlichen Dank für die Ideen an Heike.

Bei uns wird’s wohl demnächst Pizza im Doppelpack geben …

Foto: ramzi hashisho

Verwandte Artikel:


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Hallo Mutti,

    vielen Dank für Deinen lieben Verweis auf mein Blog. Bin eben erst darüber gestolpert, als ich mal wieder in Deine inspirierenden Artikel geschaut habe.

    Schönes Wochenende
    Heike
    http://family-zen.com/blog/

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen