Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Weihnachtskarten, Geburtsanzeigen und mehr …

Weihnachtskarten, Geburtsanzeigen und dergleichen gibt’s ganz einfach und unkompliziert im Internet bei babycards.de. Zahlreiche Vorlagen stehen zur Auswahl, die mit wenigen Schritten mit Fotos und Text personalisiert werden können:

Mutti wurde eingeladen, einen Kartendruckservice im Internet zu testen: www.babycards.de
Zur Auswahl stehen wirklich geschmackvolle Vorlagen für Karten zu den verschiedensten Anlässen: Weihnachtskarten, Geburtstagskarten, Dankeskarten, Taufkarten, Osterkarten, Hochzeitskarten, Menükarten, Tischkarten, Kommunion-Konfirmation. Auch eigenes Design ist möglich.

Bei den Postern gibt es außerdem originelle Zeitschriften-Parodien: So wird das eigene Kind zum Cover-Star.

Gedruckt und versendet wird wirklich fix. Nach nicht ganz 48 Stunden hatte ich die Karten in der Hand. Mit Express-Versand geht es sich auch zum diesjährigen Weihnachtsfest noch aus!

Einziges Manko: Man muss die Karten ganz vorsichtig knicken, sonst bricht der Rücken.

Verwandte Artikel:


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Wer eine schöne Falzung haben will: einfach mit einem Lineal und einer Stecknadeln beidseitig vorritzen bevor mal die Karten faltet.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen