Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Wahr oder nicht? 10 Mythen rund um graue Haare

Ich färbe seit 2011 meine Haare nicht mehr: Mit 35 Jahren habe ich mich damals zu diesem Radikalschritt entschlossen und trage seither graue Haare. Und ich hab es keinen einzigen Tag bereut!
Immer wieder stoße ich auf verschiedene Mythen rund um graue Haare: sie machen Männer sexy und Frauen alt, sie sind immer ein Makel und ein Zeichen von Krankheit und so weiter. Doch sind diese Mythen wahr oder kompletter Humbug? Meine Erfahrung bestätigt einige und entkräftet andere:

(mehr …)

Weiterlesen

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Keine Ausbildung: Wenn Jugendliche nur zuhause rumhängen

Die Pubertät ist kein Honigschlecken – weder für die Eltern, noch für die Heranwachsenden. Manche Teenager pubertieren weniger ausgeprägt, bei anderen kommt es zu Extremsituationen. Was können Eltern tun, wenn Jugendliche im wahrsten Sinne des Wortes alles “hinschmeißen” – die Schule, die Lehre, die Ausbildung abbrechen und stattdessen nur mehr daheim untätig abhängen?
Die Psychotherapeutin Christiane Hefti weiß ein Gegenmittel, wenn Jugendliche nur zuhause rumhängen:

(mehr …)

Weiterlesen
Erlebnisreiche Auszeit im Design-Hotel in den Bergen
MyTirol: Designhotel mitten in der Natur

Erlebnisreiche Auszeit im Design-Hotel in den Bergen

My Tirol – einmal einfach nur Mama.
Was haben wir uns das verdient! Nach dem ganzen Lockdown-Homeschooling-Homeoffice-Käse der letzten Monate war bei mir echt total die Luft raus. Und da hilft bekanntlich ein Tapetenwechsel. Ganz ohne Mann und Kinder haben wir dort kräftig durchgeatmet und jede Menge erlebt: Stylisches Ambiente im Hotel, Bergwelten, Canyoning (Angst!!! – aber unbegründet!), herrliches Essen, und, und, und … seht selbst!
Und – PSSST! – die Gegend und das Hotel sind auch spitzenmäßig familientauglich. Also, falls ihr eure Kids doch auch mitnehmen wollt …

(mehr …)

Weiterlesen

Hirn auslüften für Mütter: 8 Tipps, um das Gedankenkarussell anzuhalten

Mütter denken an alle – und an sich zuletzt.
Und gerade die aktuelle Corona-Zeit hat es echt in sich. Da gehen die Sorgen manchmal im Kreis, der Stress beutelt uns durch und raubt uns den Schlaf. Umso wichtiger ist es, auf unsere mütterliche Psychohygiene zu achten und den ominösen “Abschalt-Knopf” für dieses Gedankenkarussell zu finden. Diese Tipps helfen beim “Hirn auslüften”:

(mehr …)

Weiterlesen

Das Ende der Weisheit ... und trotzdem nicht das Richtige gefunden? Probier doch mal die Suche!

Es existieren keine weiteren Seiten

Menü schließen