Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Adventszeit genießen: Trotz Pandemie

Zugegeben: Eine besinnliche Stimmung kommt nur schwer auf, wenn man jetzt täglich in den Zeitungen blättert und die Nachrichten verfolgt. Trotzdem ist es jetzt ganz besonders wichtig die Adventszeit zu genießen und sich auf die wesentlichen Dinge im Leben zu konzentrieren. Das klappt auch während einer Pandemie!

(mehr …)

Weiterlesen

Glücklich sein: Der Vertrag zum persönlichen Glück

Jeder Mensch kann glücklich sein! Glück entsteht im Kopf! Glücklich sein funktioniert aber nicht für jeden Menschen auf die selbe Art und Weise. Zu unterschiedlich sind unsere Voraussetzungen und wir sitzen eben nicht alle im selben Boot. Dennoch kann ein Vertrag zum persönlichen Glück ein Meilenstein sein.

(mehr …)

Weiterlesen

Sternenkind-Fotografie: Wertvolle Erinnerung für trauernde Eltern

Eltern, die ihr Kind viel zu früh verlieren, befinden sich in einer extremen Ausnahmesituation. Ihnen zur Seite stehen freiwillige Sternenkind-Fotografinnen und -Fotografen, die Erinnerungen in dieser schweren Situation ermöglichen.
Einblicke in die Arbeit einer ehrenamtlichen Sternenkind-Fotografin und Interview mit einer betroffenen Sternenkind-Mutter.

(mehr …)

Weiterlesen

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Keine Ausbildung: Wenn Jugendliche nur zuhause rumhängen

Die Pubertät ist kein Honigschlecken – weder für die Eltern, noch für die Heranwachsenden. Manche Teenager pubertieren weniger ausgeprägt, bei anderen kommt es zu Extremsituationen. Was können Eltern tun, wenn Jugendliche im wahrsten Sinne des Wortes alles „hinschmeißen“ – die Schule, die Lehre, die Ausbildung abbrechen und stattdessen nur mehr daheim untätig abhängen?
Die Psychotherapeutin Christiane Hefti weiß ein Gegenmittel, wenn Jugendliche nur zuhause rumhängen:

(mehr …)

Weiterlesen

Digitales Lernen: Was bleibt vom Technologie-Schub in den Schulen?

Jahrelang wurde lautstark gefordert: Die Schulen müssen digitaler werden! Sonst verpassen die Schülerinnen und Schüler den Anschluss. Lange ist nicht wirklich viel passiert. Und dann zwang die Corona-Pandemie zum Handeln. Nun kehren die Schulen nach Monaten im Homeschooling wieder vermehrt zum normalen Präsenzunterricht zurück. Die Frage, die jetzt unter den Nägeln brennt: Was bleibt von diesem Technologieschub? Haben wir etwas daraus gelernt? Werden die positiven Aspekte aus dieser Erfahrung weiterhin genutzt?

(mehr …)

Weiterlesen

AUFRAFFEN! Warum das genau jetzt so wichtig ist!

Wer hätte gedacht, dass sich diese Pandemie so lange ziehen würde? Wir alle sind müde, überfordert und das Ungewisse macht es uns nicht gerade leichter. Langsam verliert man auch das Interesse an gesellschaftlichen Ereignissen und Ausflügen: Es wird ja eh nie etwas. Aber gerade jetzt müssen wir uns aufraffen und nach den derzeitigen Möglichkeiten Erlebnisse schaffen und uns Ziele setzen.

(mehr …)

Weiterlesen

Mangelnde Bewegung in Corona-Zeiten ausgleichen: Yogakarten für Kinder gewinnen

Seit über einem Jahr gibt es kaum Vereinssport, meist kein Turnen in der (so und so nur sporadisch geöffneten) Schule – das macht sich bemerkbar. Der Medienkonsum steigt und viele Kinder und Jugendliche leiden unter Gewichtszunahme und einem immer mehr schwindenden Fitnesslevel. Jetzt liegt es an uns Eltern wieder mehr Bewegung in den Alltag zu integrieren.

(mehr …)

Weiterlesen

Elternkommunikation: 9 wichtige Dos & Don’ts

Wie redest du eigentlich mit mir?
Gerade wenn der Stress, die Schlaflosigkeit und die Überforderung im Leben von Eltern überhandnehmen, dann fallen manchmal unschöne Worte. Und die Paarbeziehung nimmt Schaden. Mit diesen essenziellen Dos and Don’ts in der Elternkommunikation gelingt es, auch mit Kindern ein gutes Miteinander als Paar zu erhalten.

(mehr …)

Weiterlesen

Autismus verstehen: Exekutive Funktionen und die Herausforderungen in der Schule

Ich lese viele Bücher über Autismus – denn wir sind Betroffene. Aber selten hab ich die Schwierigkeiten meines Sohnes so treffend auf einer einzigen Seite zusammengefasst gefunden. Denn gerade die sogenannten exekutiven Funktionen bereiten Autist*innen Schwierigkeiten und machen vermeintlich einfache Dinge für sie sehr herausfordernd. Diese kurze Zusammenfassung hilft, das für neurotypische Personen oft unverständliche Verhalten von autistischen Personen besser zu verstehen.
Seht selbst:

(mehr …)

Weiterlesen

Das Ende der Weisheit ... und trotzdem nicht das Richtige gefunden? Probier doch mal die Suche!

Es existieren keine weiteren Seiten

Menü schließen