Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Atmen, Auszeiten und Vitamin B

Der Rat der Psychologin, wenn’s wieder mal rund geht:



Zwischenruf in eigener Sache:
Escape Game Bücher

VERLOOOOOSUNG!

Youtube glotzen, Handy-zocken, Youtube glotzen, Handy-zocken - das wäre der bevorzugte Tagesablauf meiner Jungs.
Da das rechte Maß zu finden ist echt nicht leicht!
Darum bin ich immer auf der Suche nach Offline-Ideen für meine Online-Junkies. Und da hab ich jetzt etwas gefunden:
DAS sind Abenteuer im Kopf!
Und das beste daran: Ihr könnt je eines der VIER vorgestellten Bücher GEWINNEN!

Neugierig? Hier entlang: KLICK



  • Atmen: ein paar mal kräftig durchatmen – bevor man reagiert. Sehr hilfreich in diesem Zusammenhang: Pranajama, die Atemtechniken des Yoga.
  • Auszeiten: regelmäßige Auszeiten sind wichtig für gestresste Mütter – mindestens einmal im Monat. Leider ist die Organisation derselben oft nicht einfach. Und das schlechte Gewissen meldet sich, darauf ist Verlass. Weghören!
  • Vitamin B: stärkt die Nerven, macht leider unreine Haut (bei mir zumindest); meine Ärztin hat mir zusätzlich Johanniskraut ans Herz gelegt. Schon irgendwie komisch, dass ich mich “dopen” muss, um den Alltag zu meistern – aber der monatelange Schlafraub (siehe Kategorie Ein-/Durchschlafen) fordert seinen Tribut. Is so. Leider. Aber wenn’s mit pflanzlichen Mittelchen und Vitaminpillen klappt, dann her damit.

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Toller Beitrag, jedoch habe ich mal eine Frage. Wie kann ich diesen Beitrag zu meinem RSS Leser hinzufügen? Ich finde das Icon nicht. Danke

    1. Rechte Spalte, fast ganz unten.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen