Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Taschengeldmonitor 2014

Taschengeldmonitor 2014

Kinder wachsen. Und ihre Wünsche ebenso. Experten sind sich einig: Taschengeld ist wichtig. Aber was ist zu viel und was ist zu wenig? Und wofür geben sie die Kohle dann aus?

Wie viel Taschengeld empfohlen wird, ab wann und wie oft, könnt ihr hier nachlesen. Außerdem hab ich dort auch die für mich sehr lehrreiche “Fifty-Fifty-Methode” beschrieben – nachahmenswert!

Wofür geben Kinder ihr Taschengeld aus?

Prinzipiell: Kinder sollten selbständig entscheiden dürfen, wofür sie ihr Geld ausgeben! Auch “Fehlgriffe” gehören dazu – man lernt meist nur aus Fehlern, die man selbst gemacht hat.

Als nicht abschrecken lassen:

taschengeld

Grafik mit freundlicher Genehmigung von kinderfee.de

P.S.: 5 goldene Regeln, die Du Deinem Kind für den Umgang mit Geld beibringen solltest hat Papa Online hier beschrieben – lesenswert!

Foto: maddox74, Pixabay

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen