Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Himbeer-Tiramisu – eine himmlische Nachspeise für Große und Kleine

Wieder mal ein Rezept: Eine wirkliche Traum-Nachspeise ohne viel Aufwand, aber mit großer Wirkung! Lässt sich super vorbereiten, geeignet für Erwachsene und Kinder.

Zutaten:

  • Himbeeren (frisch oder tiefgekühlt)
  • Schlagobers/Sahne (alternativ zum Kalorien sparen: Cremefine zum Schlagen)
  • Vanillepuddingpulver (alternativ für Eilige: Vanille-Qimiq)
  • Milch
  • Biskotten (Löffelbiskuit)
  • eventuell Zucker (kalorienfreie Alternative: Stevia)
  • für die Erwachsenen-Variante ev. Eierlikör (schmeckt aber auch ohne ganz hervorragend!)

Zubereitung:
Biskotten in Milch (ev. mit Zucker/Stevia gesüßt, für Erwachsene ev. mit Eierlikör vermischt  – muss aber beides nicht sein) etwas einweichen und eine Lage in eine Kastenform legen. Vanillepudding /Qimiq glattrühren, Schlagobers/Sahne/Cremefine untermischen und die Biskotten damit bestreichen. Himbeeren drauf streuen. 1-2x wiederholen, kaltstellen.

Kinder können prima mithelfen: Biskotten einweichen und schichten, Beeren draufstreuen …

Mmmmmh!

Foto: Claire Braithwaite

Verwandte Artikel:

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen