Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Traumtorte leicht gemacht mit TorteMich: Gewinnspiel und Rabattcode

Anzeige
Traumtorte leicht gemacht mit TorteMich: Gewinnspiel und Rabattcode

Früher habe ich gerne Motivtorten gebacken. Die Kinder freuen sich einfach immer so, wenn eine Torte etwas ganz Besonderes ist und sich vom sonntäglichen Kuchen unterscheidet. Mit der steigenden Anzahl der Kinder kam ich nicht mehr ganz so oft dazu. Vor allem die Planung und der Einkauf hielten mich oft davon ab eine besondere Torte zu backen. Zu unserem Hochzeitstag gab es aber wieder etwas ganz Besonderes und zwar ganz easy mit einem Set von TorteMich. So gelang die Traumtorte ohne langwierige Planungen und Einkäufe. Hier könnt ihr ein Tortenset nach Wahl gewinnen oder den einmaligen Rabattcode nutzen.



Zwischenruf in eigener Sache:

MINT-Projekte daheim mit Kindern: FOLDIO

VERLOOOOOOSUNG!!!

Mit einfachen Mitteln können wir bei Kindern die Begeisterung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) entzünden: Roboter basteln, spielerisch programmieren, eine VR-Brille basteln und mehr. Wir haben hier am Blog für euch Ideen für MINT-Projekte mit Kindern gesammelt, die man perfekt zuhause umsetzen kann.

Und das Beste: Ein FOLDIO-Komplettset könnt ihr GEWINNEN!

Hier mitmachen: Daheim tüfteln und forschen: Nerdige MINT-Projekte mit Kindern


Die liebe Anja von TorteMich versendet Komplettsets für Motivtorten jeglicher Art. Egal ob Prinzessinnen-Party, Cars-Bubentraum oder wie hier eine Liebestorte – man wird garantiert fündig und muss sich ansonsten um rein gar nichts mehr kümmern. Perfekt für vielbeschäftigte Mütter, die nicht stundenlang über Kochbüchern sitzen oder in diversen Spezialgeschäften auf die Suche nach der perfekten Dekoration verbringen können oder wollen!

 

Traumtorte mit TorteMich

 

#1 Aussuchen, beliefern lassen und staunen über das Paket von TorteMich

Das Ganze funktioniert ganz einfach. Man sucht sich auf der gut strukturierten Homepage von TorteMich seine Traumtorte aus und bestellt sich das Gesamtpaket dafür. (Achtung: Derzeit nur in Deutschland – bald aber auch in Österreich!)

Für den Hochzeitstag habe ich mich natürlich für das Tortenset Herzblatt entschieden! Wenige Tage später bekam ich das Päckchen. Extra brauchte ich wirklich nur noch Butter, Eier und etwas Milch. Das wars. In dem Set war alles enthalten. Und wenn ich sage alles – dann meine ich alles. Sogar die Spritztülle, der Tortenaufsatz und der Herz-Ausstecher.

Im Set enthalten:

  • 500g Backmischung
  • 2 x 100g Tortencremepulver Vanille
  • Die Extra Portion Liebe
  • 6 Backformen a 15 cm
  • kleine Dose Speisestärke
  • Herzausstecher
  • Fondant in weiß
  • Lebensmittelfarbe rot
  • Scraper
  • Spritzbeutel
  • Spritztülle
  • Cake Topper Herzblatt
  • Strohhalm für den Cake Topper
  • Deko-Perlenmix Liebe
  • Klemmbrett mit Anleitung

Wirklich genial. Diese Extrazutaten hatte ich natürlich zuhause und konnte sofort loslegen. Besonders praktisch ist auch die Anleitung. Auf einem süßen Klemmbrett bekommt man eine mehrseitige bebilderte Anleitung inkl. Zeitablauf. So weiß man genau, welchen Schritt man schon 2 Tage vorher erledigen muss usw.! (Auch diese Zeitplanung hat mich früher bei Motivtorten immer sehr gestresst!) Außerdem gibt es zu jeder Torte ein YouTube-Tutorial. Da gibt es dann noch Extratipps und man kann sich die Arbeitsschritte noch besser ansehen. Ich habe abwechselnd mit dem Klemmbrett und dem YouTube-Tutorial gearbeitet – je nachdem wie es die Kinder zuließen. DENN: Ich habe wirklich den Mama-Praxistest gemacht. Ich war alleine zuhause mit allen vier Kindern und habe es dennoch gut geschafft. Das will schon was heißen!!

 



 

#2 Biskuit backen und Tortencreme herstellen

Zwei Tage vor unserem Hochzeitstag begann ich mit der Zubereitung. Mit der mitgelieferten Backmischung und den Backformen gelangen im Handumdrehen 6 schöne Biskuitböden, die ich bis zum nächsten Tag in den Formen im Kühlschrank einlagerte. (Süß fand ich die “Extraportion Liebe”, die man dem Teig hinzufügt!) Danach gings an die Tortencreme. Auch dafür gabs eine fertige Basis, die man nur noch mit zimmerwarmer Butter mixen und einfärben musste. Auch diese Creme kam nun in den Kühlschrank. Für den ersten Tag war dies schon die gesamte Arbeit.

#3 Zusammensetzen und Einstreichen der Traumtorte von TorteMich

Vor diesem Schritt hatte ich höchsten Respekt, weil ich bei dem “Glattstreichen” sehr ungeduldig und genervt werde. Dank des YouTube-Tutorials war es aber keine große Hexerei. Natürlich muss man Geduld haben und die Torte immer wieder in den Kühlschrank stellen. (Eine Buttercreme wird bei Zimmertemperatur eben sehr schnell weich.) So klappte es aber gut. Zuerst füllte ich etwa die Hälfte der Creme zwischen die Böden und stapelte diese aufeinander.

Tipp von Anja: Schokostückchen oder frisches Obst hinzufügen. Das mit dem Obst ließ ich bleiben, weil mein Sohn das nicht mag, aber grob gehackte Schokolade habe ich auf zwei Ebenen hinzugefügt. Das war wirklich lecker.

Danach wurde die Torte zuerst ganz dünn und dann nach einer Kühlzeit großzügig eingestrichen. Mit dem mitgelieferten Scraper von TorteMich hat das wirklich erstaunlich gut funktioniert. Geduld und Kühlzeiten gehören aber schon dazu.


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Glatt streichen

 

#4 Dekorieren: Das Wichtigste für eine Traumtorte

Zuerst bringt man die süßen Zuckerperlen am oberen und unteren Rand der Torte an. Das ging wirklich einfach ohne zusätzlichen essbaren Kleber und sogar meine 3-Jährige half begeistert mit.

Es folgte wieder ein Punkt vor dem ich etwas Angst hatte. Gott sei Dank wiederum unbegründet. Das Ausrollen des Fondants und das Ausstechen der Herzen. Im Lieferumfang war sogar die Stärke für das Brett enthalten und der mitgelieferte Fondant ließ sich wesentlich besser verarbeiten als alle, die ich je hatte. So waren die Herzen in – ungelogen – 3 Minuten fertig und konnten auf der Torte platziert werden.

Die restliche Buttercreme kam dann in eine Spritztülle und wurde oben auf die Torte gesetzt. Ich konnte es kaum glauben. So gut wie fertig und das ohne viel Stress!

 

 

Zum Schluss steckte ich den schönen Tortenaufsetzer noch in den Strohhalm und schob ihn ganz einfach in die Torte hinein. FERTIG. Meinen Stolz könnt Ihr Euch vorstellen! Und die Augen meines Mannes und der Kinder am nächsten Morgen waren fast noch größer. “Wow Mama – so eine schöne Torte hatten wir noch nie!” Wie schön! Mission geglückt.

Fertige Torte von TorteMich

 

Ihr habt auch bald einen besonderen Anlass und wollt Eure Lieben mit einer selbstgebackenen Traumtorte von TorteMich überraschen?

Rabattcode nutzen



Bis 31.08.2020 erhaltet Ihr mit “TM3108” fünf Prozent auf alle Tortensets!!

 

Oder ihr gewinnt hier einfach ein Set für eine Traumtorte nach Wahl!

Bei TorteMich findet man wirklich Sets für jeden Anlass und jede Vorliebe. Die Herzblatt-Torte habe ich Euch hier ja schon ausreichend vorgestellt. Zwei weitere Torten seht Ihr als Beispiel hier:

 

So könnt ihr mitmachen und ein Set nach Wahl gewinnen: 

  1. Folgen: Folgt dem Blog Muttis Nähkästchen und TorteMich auf Facebook! Psst! Folgen zahlt sich auch echt aus! Wir verlosen immer wieder tolle Produkte (das habt ihr z.B. schon alles versäumt: bisherige Verlosungen).
  2. Liken: Schenkt dem Beitrag zu dieser Verlosung auf Facebook oder Instagram ein Herzchen.
  3. Kommentieren: Kommentiert hier, auf Facebook oder auf Instagram, welches Tortenset ihr gerne gewinnen würdet. (Hüpft unbedingt rüber zu TorteMich und schmökert in der Auswahl an Tortensets!)
  4. Extra-Los einsacken (optional): Für jedes Teilen des Beitrag oder Markieren von anderen Interessierten, hüpft ein Extra-Los in den Lostopf.
  5. Daumen drücken!

Information zum Datenschutz: Für Kommentare werden folgende Daten erfasst: Name (öffentlich), E-Mail-Adresse (nicht öffentlich) und Website (optional). Eure Daten werden nur für den Zweck der Gewinnermittlung verwendet. Die Adressen der gezogenen Gewinner werden zum Zweck des Gewinnversands an den Verlag weitergegeben. Information zum Gewinnspiel: Teilnahmeberechtigt sind alle Mütter, Väter, Omas, Opas, Onkel, Tanten, was auch immer aus Österreich, Deutschland oder der Schweiz. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen, eine Barablöse ist nicht möglich. Die Verlosung steht in keinem Zusammenhang mit Facebook oder Instagram. Liked, kommentiert, teilt, markiert ab sofort bis 01.07.2020, 23:59 Uhr. Die Gewinner/-innen werden hier und auf Facebook bekanntgegeben und verständigt.

Macht ihr gerne Motivtorten? Reizt euch ein Komplettset um sich das Planen und Einkaufen zu ersparen? Für mich war es wirklich eine enorme Erleichterung.

 

Das könnte Dich auch interessieren:


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Christine

Christine, chaotische Mama von 4 Kids berichtet hier als Co-Bloggerin vom Leben zwischen Babybrei und Vorpubertät! Der Social-Media Name "Die lauten Nachbarn" ist hier täglich Programm. Folgt uns gerne auch auf Instagram und Facebook!

Dieser Beitrag hat 10 Kommentare

  1. Ich liebäugele auch schon mit einem Set zum 70. Geburtstag meiner Mutter und würde mich daher über das Set Blumenkorb freuen . Danke für den ausführlichen Bericht!

  2. Das Tortenset Einhorn würde ich sehr gerne probieren (alternativ den Blumenkorb). Wundervoll und ein ziemlicher Hingucker, und bestimmt lecker!

  3. Looks good!I like this!

  4. Mein Junge würde sich so über das Tortenset Einhorn zu seinem Geburtstag freuen. Er findet es so wunderschön!!
    Folge euch beiden auf Instagram (🙈 hoffe das zählt auch, weil kein Facebook vorhanden).

  5. Das Tortenset Einhorn 🦄 wäre super für den Geburtstag meiner Tochter. Das würde soooo gut ankommen 🥰

  6. Einhornset für die Einschulung bald!

  7. Wow. Das ist ja mal genial! Meine Schwester beglückt immer alle Familienmitglieder mit Torten der Extraklasse zu div. Anlässen. Das wäre der Hit, wenn ich & meine beide Kinder sie überraschen könnten. Das Einhorn, der weisse engel, dschungel, Fussball, oder auch love würde passen…
    Da freu ich mich 😊
    Toll, deine Verlosungen!!!! & auch dir Berichte Les ich gern im Zug auf dem weg zur arbeit.
    ¤

  8. Oh Gott – ich liebe das Konzept! Endlich alles zusammen mit Anleitung und Timeline. Für mich müssen Geb.torten auch immer etwas besonderes sein, aber es ist sehr stressig, alles unter einen Hut zu bekommen…
    Ich finde die Rennstrecke toll, weil sie auch für Erwachsenen noch geeignet ist (wenn auch vielleicht ohne Auto)

  9. Das Gewinnspiel ist beendet – gewonnen hat Frances Berger über Facebook. Viel Freude mit dem tollen Tortenset.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen