Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Geschenkidee: DIY Gewürzsalz im Reagenzglas

Geschenkidee: DIY Gewürzsalz im Reagenzglas

In diesen Zeiten, wo Mikroplastik schon überall zu sein scheint, greife ich sehr, sehr gerne auf uralte, regionale Lebensmittel zurück. Der Vorteil: Mikroplastik gab’s damals noch nicht. So ein Fall ist zum Beispiel Salz. Und daraus habe ich ein wunderbares kleines Weihnachtspräsent geschnürt: selbstgemachtes Gewürzsalz.
Ideal für Omas, Tanten und andere Anverwandte, die man zu Weihnachten mit einer selbstgemachten Kleinigkeit überraschen will.
Hier kommt die Anleitung – ebenfalls ganz ohne Plastik:

DIY Geschenkidee: Selbstgemachtes Gewürzsalz

Warum Salz aus den Alpen?

Mikroplastik schwimmt schon überall im Meer herum. Genau darum hab ich echt ein schlechtes Gefühl, wenn ich Meersalz verwende. Wieviel Mikroplastik ist da wohl drinnen?

Darum greife ich sehr gerne auf Salz aus den Bergen zurück. Und da am liebsten aus den Alpen, denn die liegen quasi vor der Tür. Beim sogenannten Himalaya-Salz – das übrigens gar nicht aus dem Himalaya kommt, stimmt für mich die Ökobilanz nicht. Warum um Himmels Willen muss man Salz um die halbe Welt schippern, wenn es doch um die Ecke im Berg lagert? Eben.

DIY Gewürzsalz: Die Zutaten

Das braucht ihr für euer selbstgemachtes Gewürzsalz:

DIY Gewürzsalz: Die Zutaten

Anleitung und Rezepte:

Und das ist drin in meinen Salzmischungen:

Koriandersalz

Koriander ist ja so eine Sache – entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Dazwischen gibt es scheinbar nichts. Ich gehöre definitiv zur Kategorie der heißen Koriander-Liebhaber. Mal sehen, ob’s meinen Beschenkten auch schmeckt …

  • 1 EL getrocknete Korianderblätter
  • 5 EL feines Natursalz

Kurkumasalz

Kurkuma ist ein Allround-Talent. Darum und weil es eine so tolle Farbe hat, hab ich ein wunderbares Kurkumasalz gemischt. Die Zutaten:

  • 4 EL feines Natursalz
  • 2 EL Kurkuma
  • 1 TL zerstoßene Koriandersamen

Die Mischungen mit Hilfe des Trichters in die Reagenzgläser (aus Glas!) füllen und hübsch verpacken.



Buchtipp:

Wer Lust auf allerlei ausgefallene Kräutersalz-Rezepte hat, dem sei dieses Buch ans Herz gelegt: Kräuter- und Gewürzsalz: 101 Leckere Salzmischungen, höllisch scharf und himmlisch würzig.

Mehr Geschenkideen:

Enthält Affiliate-Links

Auch dein regionaler Buchhandel bestellt das Buch gerne für dich! Denn: Wenn der letzte Laden verschwunden ist, das letzte Café geschlossen hat und alle Stadtviertel verwaist sind, werdet ihr feststellen, dass Online-Shoppen doch nicht so toll war! Buy local!

Für mehr Fairness & Transparenz im Netz: Affiliate Links führen zu Produkten in Online-Shops. Bei einem Kauf erhalte ich eine kleine Provision, was das Produkt jedoch keinesfalls teurer für euch macht.


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Sehr schöne Idee

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen