Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Schultaschenkauf – mit Witz


Es ist so weit. Mein Sohn ist stolzer Eigentümer einer Schultasche. Das örtliche Fachgeschäft lud zur Schultaschenausstellung und mein Kind entschied sich flugs – ganz klar – für eines der teuersten Modelle. Auf dem Weg zur Ausstellung bewies der 3-jähige Bruder Schlagfertigkeit:
Weil ich weiß, dass das 6-jährige Kind “Lightening McQueen” verabscheut, nahm ich es auf den Arm und sagte mit gespielter Euphorie:
“Vielleicht gibt es ja eine schöne Lightening McQueen Schultasche!”

Schulanfänger: “Neiiiiiin! Ich hasse Lightening McQueen!”
3-jähriger Bruder: “Wahrscheinlich will er lieber eine Lillifee-Tasche!”



Zwischenruf in eigener Sache:
Escape Game Bücher

VERLOOOOOSUNG!

Youtube glotzen, Handy-zocken, Youtube glotzen, Handy-zocken - das wäre der bevorzugte Tagesablauf meiner Jungs.
Da das rechte Maß zu finden ist echt nicht leicht!
Darum bin ich immer auf der Suche nach Offline-Ideen für meine Online-Junkies. Und da hab ich jetzt etwas gefunden:
DAS sind Abenteuer im Kopf!
Und das beste daran: Ihr könnt je eines der VIER vorgestellten Bücher GEWINNEN!

Neugierig? Hier entlang: KLICK



… denn schlimmer als Lightening McQueen sind nur Määäädchenfarben! Wir hielten uns die Bäuche – und ganz weit entfernt von allen rosaroten Ranzen.

Die Wahl meines Sohnes fiel auf die Marke Sammies von Samsonite “Top Speed”.
Ihn überzeugten:

  • der Magnetverschluss, der sich automatisch schließt, wenn der Deckel zufällt
  • das Motiv

Mich überzeugten:

  • das geringe Gewicht (sie werden ohnehin genug Gewicht zu schleppen haben)
  • AGR-Gütesiegel für rückengerechte Produkte
  • die stimmige Größe (man fragt sich weniger, wer da mit wem in die Schule geht: Kind mit Schultasche oder Schultasche mit Kind)
  • die Ausstattung des Federmäppchens mit hochwertigen Staedtler-Dreikantstiften (denn wer bei der Qualität der Buntstifte spart, spart am falschen Eck)
  • die neutrale Gestaltung ohne Lizenz-Motive, die immer einer Modephase unterliegen (siehe Lightening McQueen)
  • das Geldtäschchen, das sich sinnvoll im Schulranzen befestigen lässt
  • die ausklappbaren Teleskop-Seitentaschen für die Trinkflasche (so ist das Wasser immer zur Hand)

Foto: Herstellerfoto via Amazon

Verwandte Artikel:

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Hey, mir war nie ganz klar, nach welchen Kriterien Grundschüler Taschen aussuchen… Von mir selbst weiss ich nur noch, dass es ein Scout sein musste, weil alle einen hatten. ;-)

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen