Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
In welchem Land Familien am besten leben

In welchem Land Familien am besten leben

Ständig im Ausland lebende Personen  – so genannte Expats – bewerten das Land, in dem sie sich gerade aufhalten. Unter den Fragen sind auch zentrale Fragen zum Familienleben, Verfügbarkeit von Kinderbetreuung, Ausbildung usw.
And the winner is …
AUSTRIA!
Die Detailergebnisse und wo bleiben eigentlich Deutschland und die Schweiz in diesem Ranking? Hier:



Zwischenruf in eigener Sache:
Gruselspaß für Leseratten

VERLOOOOOSUNG!


Gruselspaß für Leseratten: Spannende Bücher ab 9 Jahren
Kein Film der Welt lässt die Fantasie so mit einem durchgehen wie ein gutes Buch. Für die düstere Zeit vor und an Halloween muss es natürlich etwas Schauriges sein. Wir haben geniale Bücher entdeckt, die nicht nur gruselig und spannend, sondern auch mit viel Witz fesseln.
Und ihr könnt je eines der vorgestellten Bücher gewinnen!

Neugierig? Hier entlang: KLICK



InterNations, ein Netzwerk für “Expats” (Expatriates = Auswanderer, ständig oder über längere Zeit im Ausland lebende Personen) mit 1,8 Mio. Mitgliedern, veröffentlicht seit 2014 einen Family Life Index. Jedes Jahr bewerten Expat-Eltern, das Land in dem sie momentan leben.

Flaggen

Österreich: Erste Wahl für Expat-Eltern

Österreich wurde beim Family Life Index 2015 klarer Sieger als das familienfreundlichste Land der Welt gewählt – wer hätte das gedacht? Im Vorjahr war das Land noch auf Platz vier.

Die besten Ergebnisse erhielt das Alpenland in den Kategorien Verfügbarkeit von Kinderbetreuung und Bildung. 92 Prozent der Expats bewerten die Qualität der Bildung in Österreich positiv – verglichen mit dem weltweiten Durchschnitt von 65 Prozent ist das durchaus beachtlich!
Ebenfalls beeindruckende Ergebnisse gibt es in folgenden Kategorien:

  1. Gesundheit und Sicherheit (98 Prozent positive Antworten),
  2. Wohlbefinden der Kinder allgemein (100 Prozent!),
  3. verfügbare Freizeitaktivitäten für Kinder (95 Prozent) und
  4. Familienleben allgemein (96 Prozent).

Allerdings gibt es auch Verbesserungspotenzial: Die Haltung gegenüber Familien mit Kindern ist nicht immer positiv (11 Prozent negative Bewertungen). Die Freundlichkeit in Österreich lässt auch manchmal zu wünschen übrig: Satte 31 Prozent bewerten die Haltung gegenüber Ausländern als negativ, 24 Prozent bemängeln die allgemeine Freundlichkeit der Bevölkerung – tja, unseren “National-Grant*” kann man eben auch falsch verstehen ;-)

In Österreich bietet nach der Geburt eines Kindes bis zu zwei Jahre Elternurlaub (“Karenz”) sowie die “Familienbeihilfe” – eine monatliche Vergütung für alle Familien bis zur Volljährigkeit (bei Studierenden auch darüber hinaus).

Wo bleibt Deutschland und die Schweiz?

Nach Finnland, Schweden, Israel, Neuseeland und Singapur wird Deutschland auf dem siebenten Platz gelistet. Die Schweiz folgt auf Platz 30 von 41 im Family Index bewerteten Ländern. Expats in der Schweiz, in Italien und in Saudi Arabien sind am wenigsten zufrieden mit der Verfügbarkeit von Kinderbetreuungsmöglichkeiten (Schweiz: 64 Prozent allgemein unzufrieden, 23 Prozent überhaupt nicht zufrieden).

Das sind die Top 20 Länder für Familien 2015:

Family Life Index 2015

Die Umfrage-Ergebnisse

Insgesamt 14.388 Expats beantworteten die Fragen im Zeitraum vom 23. Feburar bis 9. März 2015. 83 Prozent der antwortenden Personen verfügen über einen Universitätsabschluss. Damit ein Land im Family Index bewertet werden konnte, waren mindestens 30 beantwortete Fragebögen von Expats mit Kindern in diesem Land nötig. Viele Länder wurden aber von deutlich mehr Expat-Eltern bewertet. Den gesamten Bericht findet ihr hier (234 Seiten; den Family Index findet ihr von S. 70 bis 83).

*grantig = zänkisch, mürrisch, übellaunig

Das könnte dich auch interessieren:

Foto: Hans, Pixabay



Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen