Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Hurra, es wächst! Buchempfehlung für Eltern und Kinder

Ich habe wieder mal ein hervorragendes Buch für Eltern entdeckt: Hurra, es wächst!: 30 tolle Projekte für kleine Gärtner. Das Buch macht wirklich Lust auf Gärtnern mit Kindern Das Buch liefert bebilderte Schritt-für-Schritt-Anleitungen und jede Menge Gärtner-Wissen ganz kindgerecht. Folgende Kapitel werden beschrieben:

  1. Komm mit in den Garten (Einleitung)
  2. Werde ein großartiger Gärtner (Grundlagen: eigenes Beet anlegen, Hochbeet bauen, kleine Gärten im Topf, alles rund um den Komposthaufen)
  3. Jetzt wird gepflanzt! (Werkzeuge, Samen säen – drinnen und draußen, wie man sich richtig um die Pflanzen kümmert, richtig gießen und düngen inklusive tolle Vorschläge für pflegeleichtes Obst und Gemüse)
  4. Klasse Projekte für deinen Garten (Kräuter-Kasten, Salate ohne Ende, Sprossen und Mini-Salate, die besten Kartoffeln, Mini-Tomaten im Hängekorb, Gurken und Bohnen, Riesen-Kürbis, Zucker-Mais, Knoblauch-Garten, Erdbeerbrunnen,  Pizza-Kräutergarten usw.)
  5. Ein Garten für Tiere (alles, was man für Insekten, Gartenvögel, Schmetterlinge, Fledermäuse und Co. im Garten machen kann)
  6. Was ist da passiert? (Tipps, wie man Schädlinge in den Griff bekommen kann)

Fazit: Eine wunderbare Quelle der Inspiration für die ganze Familie! Macht Lust, gleich loszulegen – jetzt ist auch die beste Zeit dazu.

Das könnte dich auch interessieren:


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

  1. Sehr cool, Danke für die Empfehlung! Unsere Kinder konnten wir nur zu einer Kräuterschnecke motivieren, aber das war ok. Sie haben gelernt, dass frisch eben dochbesser schmeckt. Und der Aufenthalt im Garten hat ihnen sicherlich auch nicht geschadet.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen