Muttis Nähkästchen | Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Weihnachten: die Wunschliste steht – längst …

Schon vor Wochen war meinen Kindern klar, was sie sich zu Weihnachten wünschen. Jetzt, ein Monat vor Weihnachten, ist es legitim, diese auch zu veröffentlichen. Hier die Liste – vielleicht fühlt sich ja das eine oder andere Christkind (bzw. ein/-e Weihnachtsmann/-frau) inspiriert: 

Meine persönliche Bitte: Zu viele Geschenke sind nicht gut. Bitte sprecht euch ab und tut euch zusammen!

Das wünschen sich meine Kinder (unzensiert):

Mutti fände außerdem dies noch ganz passend für die Kinder:

Mutti könntet ihr hiermit eine Freude machen:

  • Hier standen mal einige Bücher, aber ich hab’s mir anders überlegt: Schenkt mir bitte ZEIT. Zeit, um 2012 einige Weiterbildungen machen zu können. Zeit für mich. Ich bedanke mich von Herzen!

Für meine Leser/-innen war nix dabei?
Dann schaut doch ganz einfach mal unter dem Stichwort Geschenksidee oder in Muttis T-Shirt-Shop (mein kleines Steckenpferd – darum muss diese schamlose Eigenwerbung erlaubt sein). Aber vielleicht ist ZEIT doch das wertvollste, dass ihr verschenken könnt …

Foto: canna w, sxc

Verwandte Artikel:

 


Like it? Bitte folge mir:


Datenschutzhinweis: Mit Klick auf den Link verlässt du diese Seite. Es gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Plattformen.



Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter (aka. Rabenmutter). Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

  1. Von dem sprechenden Bahnhof hatte ich noch nie gehört. Dankeschön, könnte echt eine Idee für unsere Kleine sein!

  2. Kein iPad2 auf der Liste. Ist schon mal ein Fortschritt heutzutage :D

  3. Super Tipps. Danke. Werde jetzt öfters hier vorbei schauen und einen Kommentar hinterlassen.

  4. Donnerlüttchen! Deine Kinder wissen aber auch gut Bescheid, was ihnen noch fehlt! Erinnere mich daran, meine Kinder nicht zuviel Fernsehwerbung gucken zu lassen! Nee, Scherz beiseite, klar daß Kinder gern Kilometerlange Listen machen.

Kommentar verfassen

Menü schließen