Muttis Nähkästchen | Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Anzeige

Der Winter kann kommen: Perfektes Schuhwerk für Kinder

Mein Kind hat neue Schuhe – und was für welche! Wir sind begeistert! Begeistert über die Qualität, begeistert über die Art und Weise einen passenden (!) Schuh in der richtigen Größe online zu erstehen. Und last but not least: Einen Kinderschuh im passenden Verhältnis von Qualität, Design und Preis in Händen zu halten. Das gibt es hier: Cangorino. Unser Erfahrungsbericht:



Zwischenruf in eigener Sache:
Winterurlaub mit der Familie: Top 5 Skigebiete + familienfreundliche Unterkunft finden mit BestFewo

Winter is coming!

Unsere Skischuhe sind quasi schon gepackt! Wir verraten euch unsere 5 Top-Destinationen für den Winterurlaub mit der Familie. Und wie ihr die ideale Unterkunft findet. Wer diesen Winter noch in die Berge will, muss schnell sein!
Neugierig? Hier entlang: KLICK


Wir haben diese Schuhe bestellt: Cangorino Grizzly for Sports
Das Original-Zitat meines 7-jährigen Sohnes (ja, das entsprang GENAU so seinem Mund!):

Das Weiche spürt man durch die Socken hindurch! Das ist wie barfuß auf Wolken gehen!

… und – das finde ich als Mutter am bemerkenswertesten – das aus dem Mund von einem Kind, das neue Schuhe bisher aus Prinzip abgelehnt hat. Er war sogar etwas enttäuscht, dass die Schulkameraden die neuen Schuhe nicht bemerkt hätten …

Die richtige Größe ermitteln

Ich bin ja immer wieder entsetzt, wie riesengroß die Füße meines 7-jährigen Sohnes schon sind … bald hat er mich eingeholt! Bei Cangorino ist das Bestellen von Schuhen in der richtigen Größe ganz einfach:

  1. Kind in Socken auf ein Stück Papier stellen, einmal mit einem Stift rund um die Füße malen
  2. Die längste Strecke zwischen Ferse und der längsten Zehe messen – in unserem Fall: 21 cm (= 210 mm)
  3. 12-15 mm Zuwachsraum hinzurechnen
  4. Fertig. Macht bei uns eine Soll-Schuhinnengröße von 225 mm – und genau diese 225 mm kann ich im Online-Shop bestellen.

Auf der Website von Cangorino gibt’s die detaillierte Anleitung samt Bebilderung unter “CangoSize”.

Einheitsgrößen sind damit passé.

Und das nicht ohne Grund: Wissenschaftliche Studien haben gezeigt, dass Kinderschuhe innen meist kürzer sind, als die Größe angibt. Zahlreiche Vermessungen zeigten das gleiche Ergebnis: Die angegebene Größe auf dem Schuh stimmt nicht. Erwachsene merken, wenn der Schuh drückt – Kinder nicht. Kinder ziehen zu kleine Schuhe an, ohne zu jammern: Die Knochen sind noch weich, das Nervensystem nicht ausgereift. Und das Verflixte daran: daraus resultierende Schäden am Fuß zeigen sich oft erst Jahrzehnte später. Weiterführende Informationen zu diesem Thema finden Sie auch unter www.kinderfuesse.com.



Die Geschichte des Unternehmens überzeugt:

Cangorino entstand 2003, als die Kinder frisch gebackener Eltern ihre ersten Schuhe brauchten – und das war nicht so einfach. (Kann ich übrigens bestens nachvollziehen!) Ich zitiere:

In diese harten Hüllen sollten unsere Kinder ihre weichen Zehen stecken? Auf diesen unbiegsamen Sohlen sollten sie von nun an laufen?

Aus dieser Unzufriedenheit von Eltern über die vorhandenen Schuhe entstand die Idee. Zahlreiche Gespräche mit Müttern, Vätern und Kindern, den neuesten Erkenntnissen der Kinderfußorthopädie sowie Fashio-Shows später entstand Cangorino in Hamburg. Die Schuhe werden in Handarbeit in Europa gefertigt. Ein Blick in die Qualitätsversprechen des Unternehmens hinsichtlich Qualität der Materialien zahlt sich aus! Weitere Läden in verschiedenen Städten Deutschlands sind in Planung. Im Online-Shop haben nun auch Kunden von überall die Chance, von diesem Engagement zu profitieren!

Mutti meint: Tut euren Kindern was Gutes und kauft ihnen gute Schuhe! Am falschen Eck sparen kann sich noch bitter auswirken.

Dieser Artikel entstand in liebevoller Zusammenarbeit mit Cangorino.
Danke für eure Unterstützung!

Verwandte Artikel:


Like it? Bitte folge mir:


Datenschutzhinweis: Mit Klick auf den Link verlässt du diese Seite. Es gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Plattformen.



Verwandte Themen:

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter (aka. Rabenmutter). Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar.

  1. Erst im vergangenen Jahr hatte das WDR-Fernsehen in seiner Sendung “Markt” nachgewiesen, wie belastet Kinderschuhe sein können. Dort wurden zahlreiche Paare untersucht, wovon einige zu hoch mit dem Schadstoff Chrom(VI) belastet waren. Dieser Stoff kann schwere Allergien auslösen und gilt als krebserregend. Auch Stiftung Warentest berichtete im Februar diesen Jahres über diese Chemikalie in Kinderschuhen. Chromat zählt zu den wichtigsten Kontaktallergenen. Ist erst einmal ein Kontaktekzem entstanden, behält man es sein Leben lang. Eine Heilung ist nicht möglich. Stark belastet waren unter anderem “Bobbi Shoes” von Deichmann. Auch bei Palomino von der Marke C&A und bei Richter Donald wurde Chrom(VI) in starker Konzentration nachgewiesen.

Kommentar verfassen

Menü schließen