Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Stöckchen: Best Blog Award

blogger-image-1758022023Mutti hat das Stöckchen “Best Blog Award” aufgegriffen. Ich nehme den Award mal so, als wäre er mir verliehen worden, und reiche ihn gerne weiter. Elf ehrliche Antworten von mir, elf Fragen an andere Blogger: 

Worum geht’s?

Beim Best Blog Award werden elf Fragen einer anderen Bloggerin beantwortet, von der man getaggt wurde. Dann ersinnt man selbst 11 Fragen aus und kührt andere Blogs, diese zu beantworten. Dann noch schnell das Bildchen eingefügt und zum einladenden Blog verlinken.

Meine Antworten:

Ich wurde getaggt von Mit Kinderaugen – und hier sind meine Antworten:
  1. Was liegt links neben dir? Unsere treue Hauskatze, gemütlich “hingeflätzt”, laut schnurrend (65 dB, mindestens)
  2. Frühaufsteher oder Langschläfer? Gezwungenermaßen Frühaufsteher – die Kids müssen schließlich in die Schule bzw. Kindergarten. Aber so schlecht ist das auch wieder nicht, schon früh mit der Arbeit zu beginnen.
  3. Wo warst du zum letzten Mal im Urlaub? Eine Woche Paris mit der ganzen Familie um 0,- Euro – wie das geht siehe: Wir sind dann (wieder) mal weg: Haustausch Nr.4
  4. Was wolltest du werden, als du ein Kind warst? Kellnerin.
  5. Weihnachtsmann oder Christkind? Ganz klare Sache: Christkind – siehe auch Plädoyer für das Christkind
  6. Was ist dein aktuelles Lieblingslied? Das ist mir jetzt peinlich … Last Christmas von Wham! (da öffnen sich Abgründe … hoffe, das kann keiner lesen … aber so geht’s mir fast jedes Jahr, ich bin eben ehrlich …)
  7. Warum bloggst du? Bloggito ergo sum! Im Ernst: ist mir passiert, weil ich mir nach der Geburt meines 2. Kindes nix merken konnte und alles aufschreiben musste. Außerdem war es ein bisschen Therapie für mich selbst, bei der ich mir meine Sorgen von der Seele geschrieben habe. Und mittlerweile – nach fast 5 (!) Jahren – gehört der Blog eben ganz einfach zu mir dazu. Und die Themen gehen niemals aus …
  8. Was ist das teuerste Stück in deinem Kleiderschrank? Mein Hochzeitskleid.
  9. Pool oder Meer? Beides! Oder auch gar nix. Urlaub geht auch ohne – vor allem wenn er nach Norden geht.
  10. Mit wem würdest du gern mal für einen Tag das Leben tauschen? Ach nö … ich bin eigentlich ganz zufrieden so wie’s ist. Naja … höchstens ein Tag als unsere Hauskatze – aber bitte ein Tag, an dem die Kinder möglichst wenig zuhause sind.
  11. Welche Musikrichtung magst du am liebsten? Puuh, das ist die schwierigste aller Fragen! Das ist extrem stimmungsabhängig (siehe oben bei Lieblingslied – oder nein! Bloß nicht zu genau schauen!). Ich mag Jazz, höre aber auch gerne Mainstream (also Pop? Oder wie nennt man das?)

Meine Fragen:

Und hier kommen meine Fragen an Wir mit Kind, Vollkommenbesonders, Mama-nagement, gluecklich scheiternkleine kleinigkeiten, familienallerlei, dieschlimmehelena, mamaschine, Mama hat jetzt keine Zeit, klein wird groß und Beautiful Venditti:

  1. iPhone oder Android?
  2. Buch oder e-Book?
  3. Big Bang Theory oder Sex and the City?
  4. Wie isst du deine Manner-Schnitten*?
  5. In 10 Jahren …
  6. Zuletzt gelesenes Buch …
  7. Zuletzt gegoogelt …
  8. Mit dem/der würde ich gerne essen gehen …
  9. Wenn du ein Buntstift wärst, welche Farbe …
  10. Dahin geht’s im nächsten Urlaub …
  11. Wo ich gerne mal geküsst werden möchte …

Ad Manner-Schnitten: siehe hier – soviel Lokalkolorit muss sein ;-)

Das könnte dich auch interessieren:


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 7 Kommentare

  1. Die Fragen sind klasse – da fällt mir so schon viel ein. Mal sehen, was Andrea dazu sagt :-)

  2. Ich bin beeindruckt von muttis-blog.net , muss ich sagen . Wirklich nicht oft begegne ich ein Blog, das jeder Bildungs-und unterhaltsam ist , und lassen Sie mich Ihnen mitteilen , haben Sie den Nagel auf den Kopf. Ihr Konzept ist hervorragend , die Schwierigkeit ist eine Sache , die nicht genügend Leute sind intelligent zu sprechen . Ich bin sehr glückselig , dass ich stolperte während dies in meinem suchen nach etwas , die diese.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen