Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Schnelle und einfache Mitbringsel für verschiedene Anlässe: Pizza-Schnecken (Rezept)

Pizza-SchneckenSchneckerl, die zweite – diesmal pikant. Zum nächsten Anlass – Geburtstagsfeier des eigenen Kindes im Kindergarten – war wieder Mutters Kreativität gefragt. Meine Voraussetzungen: Selbstgemacht, aber maßvoller Aufwand – und den kleinen Knirpsen soll’s auch schmecken. Diese Pizza-Schnecken sind so einfach, dass ich mich fast schäme, dies hier als “Rezept” kundzutun:



Zwischenruf in eigener Sache:
Quarantäne mit Kindern: Tipps gegen Lagerkoller und Tipps gegen Langeweile Jede Menge Tipps und Tricks rund um die Corona-Zeit

Home-Schooling, Home-Office - neue Herausforderungen in einer sehr herausfordernden Zeit! Wir haben ordentich in die Tasten geklopft und Expert*innen befragt: Tipps gegen Lagerkoller und Langeweile, jede Menge schnelle Rezeptideen, Tipps für die Struktuerierung des Tages, 18 Maßnahmen zur Vermeidung von Konflikten, Vorratshaltung für Familien und vieles, vieles mehr.

Hier entlang: Tipps für Familien in der Corona-Krise



pizza-schneckenZutaten:

  • Fertiger Pizzateig

Füllung/Farbe ganz nach Geschmack:

  • Rote Schneckerl: rotes Pesto (schmeckt den Kindern ausgezeichnet)
  • Grüne Schneckerl: grünes Pesto (schmeckt den Kinder weniger)
  • “Flammkuchen”-Schneckerl: Sauerrahm, geriebener Mozzarella, 1/2 rote Zwiebel (sehr fein geschnitten) – unser Favorit!
  • “Restl”-Schneckerl: alles, was da ist – in unserem Fall: ein letzter Rest rotes Pesto, die restliche 1/2 rote Zwiebel (sehr fein geschnitten), 1 Knoblauchzehe (fein gehackt) und der Rest vom Mozzarella – schmeckt MEGA-Yummy!

Zubereitung:

Fertigen Pizzateig ausrollen und mit dem Belag der Wahl bestreichen (ca. 2 cm an einer langen Seite freilassen, damit der Teig bei Einrollen dort zusammenkleben kann).
Einrollen und Scheibchen abschneiden und vorsichtig auf ein Backblech mit Backpapier heben; etwas in Form drücken. Sollte es etwas verwackelt aussehen: keine Sorge, das gibt sich, wenn der Teig im Rohr aufgeht.
Nach Anleitung backen (in unserem Fall: ca. 12 min bei 200°c Ober-/Unterhitze).
Fertig.

Ergibt hervorragendes Finger-Food für verschiedenste Anlässe: Kindergeburtstag, Mitbringsel beim Sommerfest, Potluck-Dinner mit den Arbeitskollegen – oder eben ganz einfach zum Abendessen. Mahlzeit!

Verwandte Artikel:


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Body Nicht von schlechten Eltern Klar bin ich peinlich Super Mama Tasche

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen