Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Was brauchen Kinder von heute? Wertvolle Anregungen für Eltern und PädagogInnen

Was brauchen Kinder von heute? Wertvolle Anregungen für Eltern und PädagogInnen

Allerorts hört man Klagen, dass die Kinder von heute verhaltensauffällig, bewegungsgestört und weniger aufmerksam sind. Da hab ich jetzt wunderschöne und versöhnliche Worte gelesen, die ich gerne mit euch teilen möchte:



Zwischenruf in eigener Sache:

VERLOOOOOSUNG!


Mehr Paarzeit im Advent: Ein Adventskalender für Paare

Ganz ehrlich: an den Adventskalender für unsere Kinder denken wir meist frühzeitig und stecken viel Energie in die Herstellung und Befüllung. Unser Partner kommt dabei sicher zu kurz...
Wir probieren dieses Jahr eine Neuheit aus: Den Paarzeit Adventskalender! Nein - das ist kein Erotikkalender! 😜

Und das Beste daran: Ihr könnt so einen Adventskalender GEWINNEN!

Neugierig? Hier entlang: KLICK



Dr. Charmaine Liebertz (Ganzheitliches Lernen e.V.) plädiert sowohl in der Schule wie auch daheim für Herzensbildung statt bloßer Fakten. Denn: Fakten veralten schnell.

Die emotionale Intelligenz ist jedoch grundlegend – und zwar sowohl

  • intrapersonell (also mit den eigenen Gefühlen intelligent umgehen)
    als auch
  • interpersonell (empathisch sein; erkennen, wie es anderen geht).

Gerade Lehrerinnen und Lehrer leiden häufig unter Burn-out. Grund dafür ist laut Liebertz:

“Weil sie sich aufgeben und zu wenig darauf achten, dass sie sich wohlfühlen, dass gemeinsam gelacht wird. Sie sehen ihre Schüler als Gegner. Das ist wie ein Krieg, den ich überleben muss. Schüler spüren das und gehen auf den Kampf ein, vor allem in der Pubertät.”

Kinder von heute sind anders

Kinder von heute sind nicht schwieriger, sie sind nur anders. Jede Generation hat ihre Chancen und Gefahren. Gerade die “Einzelkindgesellschaft” achtet sehr darauf, dass dem Kind nichts zustößt, schützt es und bewahrt es vor dem Scheitern. Das soll auch gar nicht bewertet werden, aber man muss damit umgehen lernen.

Was Kinder wirklich brauchen

Mehr als jedes Faktenwissen wären diese Kenntnisse wichtig:

  • Nahsinn
    Nahsinne entwickeln: Sehen, Hören, Schmecken, Tasten, Riechen, Gleichgewicht.
  • Selbst denken und gestalten
    Weniger Vorgefertigtes fördert die eigene Kreativität: Die Kinder sollen selbst denken und gestalten.
  • Medienkompetenz
    Medienkritische Erziehung und Medienkompetenz: TV, Wikipedia usw. verbreiten nicht unbedingt die unumstößliche Wahrheit.
  • Flexibilität
    Kaum jemand wird ein ganzes Leben lang den gleichen Beruf ausüben.
  • Scheitern
    Kinder sollten von klein auf lernen zu scheitern – hinfallen und wieder aufstehen.
  • Optimismus und Humor
    Optimismus und Humor sind mit das größte Potenzial, das Eltern ihren Kindern mitgeben können: an das Machbare glauben und nicht an Problemen festhalten.

Als Anstoß an alle Erwachsenen ein Zitat von Mahatma Gandhi:

“Du selbst musst der Wandel sein, den die Welt vollziehen soll.”

Und: Herzensbildung dauert ein Leben lang!
(Quelle: welt der frau 6/2010)

Buchtipps von Charmaine Liebertz – allerwärmstens zu empfehlen:

Verwandte Artikel:

Was Kinder wirklich brauchen - ein paar Gedanken zu wirklich wichtigen Erziehungs- und Bildungszielen

Enthält Affiliate-Links



Auch dein regionaler Buchhandel bestellt das Buch gerne für dich! Denn: Wenn der letzte Laden verschwunden ist, das letzte Café geschlossen hat und alle Stadtviertel verwaist sind, werdet ihr feststellen, dass Online-Shoppen doch nicht so toll war! Buy local!

Für mehr Fairness & Transparenz im Netz: Affiliate Links führen zu Produkten in Online-Shops. Bei einem Kauf erhalte ich eine kleine Provision, was das Produkt jedoch keinesfalls teurer für euch macht.

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen