Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Wie die Kinder entstehen … Aufklärung mal anders

Neulich plaudere ich mit meinen Kindern über die Vergangenheit – wie ich den Papa kennen gelernt habe, wie wir dann geheiratet und erst das eine Kind und dann das andere Kind bekommen haben … Und dann kam Erstaunliches aus dem Kindermund:



Zwischenruf in eigener Sache:
Escape Game Bücher

VERLOOOOOSUNG!

Youtube glotzen, Handy-zocken, Youtube glotzen, Handy-zocken - das wäre der bevorzugte Tagesablauf meiner Jungs.
Da das rechte Maß zu finden ist echt nicht leicht!
Darum bin ich immer auf der Suche nach Offline-Ideen für meine Online-Junkies. Und da hab ich jetzt etwas gefunden:
DAS sind Abenteuer im Kopf!
Und das beste daran: Ihr könnt je eines der VIER vorgestellten Bücher GEWINNEN!

Neugierig? Hier entlang: KLICK



“Aber jetzt holst du dir kein Kind mehr aus dem Krankenhaus, oder?”

Wie bitte? Das lass ich mir genauer erklären.
Mein 6-jähriges Kind legt los:

“Erst geht man ins Krankenhaus und die Mama kriegt dort eine Spritze mit Hautzellen. Die Hautzellen vermehren sich dann im Bauch der Mama – einige davon werden Kopfzellen, andere Fußzellen und so weiter. Und wenn das Baby fertig ist, fährt man wieder ins Krankenhaus, denn helfen sie, das Baby wieder aus dem Bauch zu kriegen.”

Ich muss sagen:
Ganz so verkehrt ist das doch gar nicht, oder?

Foto: tijmen van dobbenburgh, sxc

Verwandte Artikel:

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen