Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
CoderDojo: Spielerisches Programmieren für Kids

CoderDojo: Spielerisches Programmieren für Kids

 



Zwischenruf in eigener Sache:
Verlosung Minecraft Dungeons VERLOOOOOSUNG!

Halloween 2020 - dieses Jahr ist alles anders ...
Ganz lassen wir uns den Spaß aber nicht verderben!!! Wir haben 11 Tipps für euch, wie ihr Halloween auch dieses Jahr zu etwas ganz Besonderem machen könnt. Tipp Nr. 10 - das neue Spiel Minecraft Dungeons - könnt ihr GEWINNEN! Als Draufgabe gibt's das passende LEGO Minecraft-Bauset noch dazu!

Hier entlang: 11 Tipps, wie Halloween trotzdem unvergesslich wird + Gewinnchance



Minus 90 °C in Salzburg? Und gleichzeitig + 88 °C in Zell am See?
Wie ist das denn möglich? Das ist möglich, denn zwei meiner Jungs – der knapp 40-jährige und der 8-jährige – waren gestern bei einem CoderDojo.
Coder … was?

Zugegeben, der Name ist gewöhnungsbedürftig, hat es aber in sich. CoderDojos sind freie Coding-Clubs für Kinder – gratis, open source und ehrenamtlich betreut. Das Konzept ist einfach: Spielen kann jeder, aber auch programmieren? Kinder sollen mit den Dojos spielerisch an das “Coden” herangeführt werden. Und das funktioniert. CoderDojos gibt es an (derzeit) 220 Orten in 27 Ländern.

Kaum ein Land, das nicht über einen Fachkräftemangel im “MINT-Bereich” (= Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) jammert. Da heißt es beim Nachwuchs ansetzten. Und klar, vor’m Computer hängen bzw. über’m Tablet bzw. Smartphone brüten sie doch ohnehin alle und konsumieren mehr oder weniger fragwürdige Inhalte. Aber das bringt einen eben nicht weiter. Gefragt sind die Kenntnisse dahinter – und genau das wird bei den Dojos spielerisch vermittelt. Die Kinder lernen voneinander und von den Betreuern über Computer-Sprachen und Tools. Da werden zum Beispiel Websites “gehackt”* mit der Röngten-Brille von Hackasaurus oder eigene Websites gebaut mit Thimble.

Wir haben das Glück, quasi um’s Eck eines solchen Dojos zu wohnen – denn durchgesetzt hat sich dieses Konzept im Deutsch-sprachigen Raum bei weitem noch nicht. Gerade mal Berlin, Würzburg und München scheinen in Deutschland auf – im Vergleich zu Irland (wo das Konzept entwickelt wurde) ist das ein Witz. Österreich ist mit Salzburg mit von der Partie, die Schweiz ist ein gänzlich weißer Fleck auf der CoderDojo-Landkarte. Hey, warum also nicht einfach selbst einen solchen Dojo starten?

Was bedeutet der Name?

Dōjō steht einerseits die Übungshalle in den japanischen Kampfkünsten, andererseits gibt es das Dojo Toolkit, ein JavaScript-Toolkit zum Entwickeln von Webanwendungen.

Ein paar Videos zum Thema:


Begeisterung pur!

Der 8-jährige hackt nun fleißig Wetterberichte – da sind nun Temperaturunterschiede von +90°C bis -88°C kein Wunder mehr, auf der Amazon-Seite hat er beim gewünschten Artikel (ein Nintendo-Teilchen, was sonst?) den Preis auf 1 Euro gesenkt und in den Produktnamen auch gleich seinen Namen eingetragen.

Er freut sich jedenfalls schon auf das nächste Mal!

  • Wirklich gehackt wird natürlich nicht. Es wird einzig und allein die lokale Kopie einer Website am Rechner verändert. So haben die Kinder schnell ein Resultat, das sie selbst bewirkt haben und das sie auch der Mama, der Oma und dem Opa präsentieren können. Das Wetterbild ist ein Remix der Seite wetter.orf.at unter Verwendung der Web X-Ray Goggles, Teil des Hackasaurus Toolkits.

Habt ihr auch kreative DigiKids?

Und Tipps für kreative Projekte? Dann unbedingt ab in die Kommentare!



Das könnte euch auch interessieren:

Mehr digital-kreative Ideen gefällig?

Damit kann ich dienen – klick doch mal rein:

BananenklavierKosmoBits ControllerBuchtipp: Hack's selbstDIY selbstgestaltete Keksausstecher im 3D-DruckerStop Motion für Kinder

 


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Birgit

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen