Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Schnuller – war gestern. Erfolgsgeschichte eines Abschieds.

Schnuller – war gestern. Erfolgsgeschichte eines Abschieds.

Wie bereits hier angekündigt: Bei der Logopädin – wenn die Zunge bei den Zähnen anstößt hat der Osterhase die verantwortungsvolle Aufgabe übernommen, die Schnuller-Frage ein für alle mal zu lösen.


Zwischenruf in eigener Sache:

Liebe Leute!
Willkommen am Familienblog "Muttis Nähkästchen"

Birgit und Christine von Muttis Nähkästchen

Für alle, die uns noch nicht kennen: Hier plaudern Birgit und Christine aus dem Nähkästchen und schreiben über das (Über-)Leben mit Kindern. Wir bemühen uns um wertvolle Inhalte, die euch wirklich weiterhelfen. Außerdem haben wir immer wieder feine Sachen für euch zu verlosen.

Um nichts zu verpassen, folgt uns doch bitte:


Tipp: Schau auch mal bei den Rabatt-Codes vorbei! Da haben wir attraktive Preisnachlässe für viele Produkte: Aktuelle Rabatt-Codes


Und das war einfacher als gedacht: 

Abschied vom Schnuller – so hat’s geklappt

Wir haben die ganze Sache gut vorbereitet und viel darüber gesprochen. Das Kind (gut 2,5 Jahre alt) hat schließlich von sich aus schon vorab stolz erklärt, dass es dem Osterhasen alle seine Schnuller mitgeben wird. Und so wurde es auch vollzogen: Das Kind hat am Ostersonntag die Schnuller in einem Osternest für den Hasen bereitgestellt. Zusätzlich haben wir den Osterhasen mit einer Karotte angelockt.

Schon kurz darauf – wir waren blöderweise gerade nicht im Garten – war das Osternest prall gefüllt. Und alle Schnuller waren weg. Als Beweis für seine Anwesenheit hat der Osterhase obendrein von der „Anlock-Karotte“ abgebissen. Darüber hat er sich bestimmt sehr gefreut!

Am Abend hat das Kind freilich nach den Schnullern gefragt. Die Erinnerung, dass diese doch der Osterhase mitgenommen hat, hat das Kind zwar etwas wehmütig, aber absolut tapfer akzeptiert. Das Einschlafen klappte trotzdem. Und damit sind Schnuller jetzt bei uns Geschichte.

… und wurde auch tatsächlich nie wieder Thema.

Weitere Möglichkeiten, um den Schnuller abzugewöhnen:

Und das gibt echt zu denken: Bedenkliche Schnuller

Schnuller - war gestern. Erfolgsgeschichte eines AbschiedsBilder: Muttis Nähkästchen/Pixabay CC0


War dieser Beitrag informativ und/oder hilfreich?
Dann freuen wir uns, wenn du ihn teilst! Du kannst unsere Inhalte auch unterstützen, indem du uns einen Kaffee spendierst oder uns auf Instagram folgst: Birgit & Christine.

Danke, dass ihr hier seid!
Birgit & Christine

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Birgit

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Kommentar verfassen

Menü schließen