Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Kinder schützen – Schadstoffe vermeiden: WECF-Ratgeber Reinigungsmittel

An alle Eltern dieser Welt! Schaut euch das bitte unbedingt an! Viele Chemikalien in Reinigungsmitteln sind gefährlich für die Umwelt und die Gesundheit. Kinder kommen indirekt in Kontakt mit diesen Chemikalien, wenn sie gereinigte Flächen berühren, darüber krabbeln, Dünste einatmen, Dinge in den Mund stecken oder gewaschene (!) Kleidung tragen. Dieser kurze Ratgeber gibt einen wertvollen Überblick über all jene Dinge der täglichen Hygiene im Haushalt, die wir uns besser sparen können. Eine kurze Zusammenfassung: 



Zwischenruf in eigener Sache:
Diese aktuellen Blogbeiträge solltet ihr auf keinen Fall verpassen:
Urlaub im Grünen im Greenpark Rehrenberg Urlaub 2020 - alles anders?
Berge statt Strand?
Hier hab ich einen heißen Tipp für euch, wie ein Urlaub im Grünen mit Kindern gelingt! Atemberaubende Wow-Erlebnisse, die bestimmt alle Kinder und sogar hochgeschossene Teenager begeistern. Plus: Übernachtungstipp - familienfreundlich und Corona-sicher.
Hier entlang: Mit Sicherheit viel erleben: Spektakulärer Familienurlaub in Österreich

DIY-Gartenparty: Know-how von 11 Expert*innen VERLOOOOOOSUNG!
Und es gibt wieder etwas zu gewinnen:
So gelingt ein Fest im eigenen Garten: Mit dem geballten Know-how von 11 Expert*innen wird deine DIY-Gartenparty ganz leicht selbst umsetzbar – voller WOW-Effekte und Hingucker. EXKLUSIV: Anleitung für ein Chill-out-Zelt im Garten. PLUS: Eure Gewinnchance für den kostenlosen Zugang zu diesem geballten Wissen!
Gewinnchance sichern: Zur Anleitung und der Verlosung



Wir verseuchen unsere unmittelbare Umwelt mit Chemikalien aller Art – und das meist nur, weil uns die Werbung einredet, es sei nötig. Gefährliche Chemikalien gibt es aus den unterschiedlichsten Quellen: Spielzeug, Kosmetik und andere Alltagsprodukte.

Die wichtigsten Dinge, die man vermeiden sollte:

  •  “Desinfizierende” oder “antibakterielle” Mittel – sie sind unnötig! Auch im Klo!
  • Chemische Raumsprays: die Partikel können leicht eingeatmet werden und die Lunge reizen. Besser: Fenster auf und Frischluft rein!

Zu bevorzugen:

  • Colorwaschmittel: sie enthalten keine Bleichmittel
  • Waschpulver: enthält weniger Tenside als Flüssigwaschmittel. Übrigens lieber Kompact-Waschmittel kaufen als die großen Schachteln. Bei den vermeintlich billigeren Großpackungen kauft man sinnloses Füllmaterial.
  • Mikrofasertücher: reinigen leichter und teilweise ganz ohne Putzmittel

Der Ratgeber zum kostenlosen Download: wecf.eu/download

Verwandte Artikel:


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen