Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Anleitung: DIY-Spielturm für Kinder selber bauen

Anleitung: DIY-Spielturm für Kinder selber bauen

Spielturm im Garten selber bauen: In dieser Schritt-für-Schritt Bauanleitung geht es darum, wie man einen Spielplatz für Kinder im eigenen Garten einrichten kann. Wie lässt sich Sommer-Langeweile besser bekämpfen als mit einem Spielturm im Hinterhof?

Wieso überhaupt ein Spielturm im Garten?

Der allgemeine Lockdown hat gezeigt: Ein Spielturm in eigenen Garten ist Goldes wert! Eine solche Konstruktion im eigenen Garten ist überaus nützlich! denn es ist schwierig, eine vergleichbare Lösung zu finden, die dafür sorgt, dass Kinder zu Hause Spaß haben und nicht an den Bildschirmen von Handys, PCs oder Fernseher hängen bleiben. Als Bonus ist der eigene Hof der beliebteste in der Nachbarschaft, wenn alle Post-Quarantäne-Einschränkungen aufgehoben sind. Und Ihr Kind hat eine große Chance, neue Freunde zu finden. Kein Wunder, fast jedes Kind davon träumt, sowas in seinem Garten zu haben – seien wir ehrlich, einige Erwachsene auch.

Spielturm im Garten:
Selber bauen oder Fertigbausatz kaufen?

Sicher, es ist verlockend, nur einen Fertigbausatz zu kaufen. Aber wollen Sie einen Spielturm, der aussieht wie alle anderen? Deshalb ist es eine der besten Optionen, selber einen zu bauen. So können Sie ihn ganz nach Ihrem Geschmack und den Wünschen von Ihren Kindern gestalten. Noch ein Vorteil ist: Wenn man einen Spielturm selbst baut, bedarf dies ganz ohne Zweifel weniger Geld, als wenn ein Fertigbausatz gekauft würde.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Spielturm für Kindern im Garten selber bauen

Spielturm im Garten selber bauen:
Design der Konstruktion durchdenken und Bauplan zeichnen

Ich werde versuchen, Ihnen einen einfachen Spielturm-Bauplan vorzustellen, damit Sie so einen Spielplatz an nur einem Wochenende mit ganz einfachen Materialien und Werkzeugen einrichten könnten. Es ist ein großartiges Projekt für die ganze Familie, denn es kann an Ihren Garten und Ihr Budget und natürlich auch an die Persönlichkeit Ihres Kindes angepasst werden.

In dem bereitgestellten Beispielbild ist ein Spielturm mit einem Häuschen ausgestaltet. Aber ich persönlich brauche diesen Spielplatz nicht, um meine Kinder aus dem Haus zu holen und in einen anderen geschlossenen Raum zu bringen. Deshalb ziehe ich es vor, meinen Spielturm open space zu errichten. Wenn Sie einen Raum zum Spielen bei regnerischem und windigem Wetter für Ihre Kinder haben möchten, dann können Sie auch ein kleines Gartenhaus aus Holz selber bauen oder sogar Ihren alten Geräteschuppen in ein schönes Spielhaus verwandeln.

Es gibt verschiedene Positionierungsoptionen für Ihren Spielturm: Sie können ihn auf dem Boden, auf Stelzen oder um einen Baum herum bauen. Lassen wir aber einen Baum außer Acht. Ich würde ihn auf dem Boden bauen. Es ist die einfachste und sicherste Variante.

Ich möchte meinen Spielturm mit einer Leiter und einer schönen Rutsche ausstatten, damit die Kinder mehre Möglichkeiten zum Spielen haben. Aber es geht durchaus auch ohne Rutsche. Sie können diese zum Beispiel durch eine Schaukel ersetzen.

Manche verwandeln eine Wand ihres Turms in eine Kletterwand. Ich würde das aus Sicherheitsgründen nicht empfehlen. Zumindest sollten Sie eine separate schräge Fläche anlegen und ein Sicherheitsseil hinzufügen. Optional können Sie so etwas anstelle einer Rutsche konstruieren.

Nehmen Sie sich also eine Stunde Zeit, um alles zu durchdenken und sich für die Größe zu entscheiden. Dann zeichnen Sie einen schematischen Bauplan. Natürlich müssen Sie bei der Größenveränderung die Proportionen beibehalten. Sie können sich auf meinen Bauplan verlassen.



Schritt-für-Schritt-Anleitung: Spielturm für Kindern im Garten selber bauen

DIY Gartenhaus bauen:
Benötigte Werkzeuge und Materialien

Werkzeug-Grundausstattung für den Bau: Säge (am besten Gehrungssäge), Hammer, Maßband, Schreinerwinkel, Bohrmaschine, Schraubendreher-Satz, Wasserwaage, Schleifer oder Schleifpapier, Winkelverbinder.

Bezüglich der Materialien, investieren Sie in hochwertiges und wetterbeständiges Holz, zum Beispiel Zeder oder Kiefer. Nehmen Sie beim Bau der Komponenten immer genaue Messungen vor und verwenden Sie eine professionelle Säge, um die Arbeit von Anfang an korrekt auszuführen.

Vergessen Sie nicht, Ihre Augen und Hände zu schützen. Dazu benötigen Sie Arbeitshandschuhe und eine Schutzbrille.

DIY-Spielturm für Kinder selber bauen:
Einen geeigneten Platz wählen und vorbereiten

Ich stelle keine strengen Anforderungen an den Ort des Gebäudes. Trotzdem gibt es einige Aspekte, die Sie definitiv beachten müssen. Der erste ist, dass die Bodenoberfläche eben sein sollte, andernfalls müssen Sie diese mit einer Planierwalze einebnen. Die zweite, jedoch auf keinen Fall weniger wichtige ist, dass der Standort Ihres zukünftigen Spielturms keiner direkten ständigen Sonnenstrahlung ausgesetzt sein sollte. Vor allem sollte das berücksichtigt werden, wenn ganz kleine Kinder dort spielen werden, weil sie für die schädlichen Auswirkungen der Sonne extrem anfällig sind.

Wie ich schon oben erwähnt habe, ziehen es einige Menschen vor, den Spielturm um einen Baum herum zu errichten. Ich empfehle aber, das Gebäude neben dem Baum zu errichten, damit Sie kühlenden Schatten einbeziehen können. Es kann natürlich nicht nur ein Baum sein, sondern auch ein anderes großes Objekt wie ein Haus oder ein hoher Zaun. Na ja, Sie wissen schon, worauf ich hinaus will.

Spielturm im Garten selber bauen:
Schematische Schritt-für-Schritt–Bauanleitung

Schritt #1: Bau des Grundrahmens

Der erste Schritt beim Bauen Ihres Garten-Spielturms ist der Bau des Grund-Rahmens. Ich empfehle, hier 2 m–×6 m–Bretter zu verwenden. Aber natürlich kommt es darauf an. Ich schlage absichtlich keine Messungen vor. Schließlich verwenden die meisten Menschen für diesen Zweck recycelte Bretter aus alten Gebäuden, so können sie nicht wählerisch sein.

DIY-Spielturm – Schritt #2:

Schneiden Sie die Holzbretter auf die gewünschte Länge ab und befestigen Sie sie auf einer ebenen Fläche, wie in meinem schematischen Bild gezeigt. Stellen Sie sicher, dass die Kanten bündig ausgerichtet sind, bohren Sie dann Führungslöcher und setzen Sie die Schrauben hinein.


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Wir brauchen 3 solcher Rahmen: einen auf dem Boden (im Innenraum werde ich einen Sandkasten gestalten), einen als Boden der zweiten Etage und den letzten als Basis für das Dach.

Spielturm im Garten selber bauen
Schritt #3: Glätten

Stellen Sie sicher, dass Sie bei jedem Schritt des Bauens die freiliegenden scharfen Kanten mit einem Schleifer, einer Oberfräse oder wenigstens Schleifpapier glätten.

Schritt #4: Die Beine für den DIY-Spielturm

Jetzt ist es an der Zeit, die Beine zu bauen (empfohlene Brettergröße 2 m x 4 m). Befestigen Sie die Beine am Rahmen, um ein Skelett für unseren Spielturm zu erstellen, und richten Sie die Kanten aus.

Schritt-für-Schritt-Anleitung: Spielturm für Kindern im Garten selber bauen

Benutzen Sie eine Wasserwaage, um festzustellen, ob die Rahmen perfekt horizontal ausgerichtet sind. Bohren Sie dann Führungslöcher durch die Beine und setzen Sie die Schrauben hinein. Es ist wichtig, für jede Verbindung ein paar Schrauben zu verwenden.

Spielturm im Garten selber bauen
Schritt #5: Die Bodenbedeckung

Nachdem das Skelett des Gebäudes fertig ist, können Sie mit der Bodenbedeckung anfangen. Schneiden Sie dazu Bretter (z. B. 1,5 m x 5 m) auf die benötigte Größe. Versuchen Sie, den Boden ohne Lücken zu legen oder gleichmäßige Lücken zu schaffen.

Schritt #6: Der Dachstuhl für den selbstgebauten Spielturm

Jetzt gilt es, einen Dachstuhl zu bauen. Verwenden Sie dazu 2 m– × 4 m–Holzbretter als Dachsparren. Machen Sie die Winkelschnitte an beiden Enden, um Dreiecke (von diesen brauchen wir drei Stücke) zu formen. Platzieren Sie sie in gleichem Abstand auf dem obersten Rahmen und bringen Sie sie mithilfe von Winkelverbindern an.



Schritt-für-Schritt-Anleitung: Spielturm für Kindern im Garten selber bauen

Schritt #7: Das Dach des Spielturms decken

Befestigen Sie nun die Dachbretter mit Schrauben am Dachstuhl. Fahren Sie von unten nach oben fort und stellen Sie sicher, dass jede Platine die vorherige etwas überlappt.

Spielturm im Garten selber bauen
Schritt #8: Aufstiegshilfe und Absturzschutz

Jetzt bleibt uns nur noch, das Geländer und eine Leiter mit Stützen zu bauen, und der Spielturm ist fertig.

Schritt #9: Die Rutsche für den DIY-Spielturm

Binden Sie jetzt die im Voraus bestellte Rutsche der benötigten Größe an Ihren Spielturm an.

Schritt #10: Der letzte Schliff

Geben Sie dem Werk den letzten Schliff:

  • Glätten Sie alles anschließend mit Schleifpapier.
  • Füllen Sie alle Löcher mit Holzkitt.
  • Bemalen Sie es in verschiedenen bunten Farben.
  • Befüllen Sie einen Sandkasten.

Genießen Sie endlich Ihren schönen Spielturm mit der Familie!

Das könnte euch auch interessieren:

Michael Brauer

Über den Autor:

Michael Brauer ist ein Blog-Autor bei Hansagarten24.de und Summerhouse 24.co.uk (englische Plattform). Er beschäftigt sich mit dem Themen von Hausbau und Garten und schreibt darüber seine Beiträge in zugänglicher Form für ein breites Publikum.

 


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Danke für diesen tollen Blog. War sehr interessant zu lesen.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen