Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Feenparadies im Garten selbstgemacht

Anzeige
Feenparadies im Garten selbstgemacht

Unsere dreijährige Tochter hat sich auf unserer Baustelle sofort in den Beerengarten hinter dem Haus verliebt. Sie nennt sich selbst seitdem die „Beerengartenfee“! Somit war klar: Wir müssen ihr hier ein kleines Feenparadies schaffen. Natürlich bleibt neben der Renovierung unseres Hauses nicht allzu viel Zeit für Zusatzprojekte. Es musste also schnell und unkompliziert funktionieren. Eine genaue Anleitung und das Ergebnis findet ihr hier:


Zwischenruf in eigener Sache:

Liebe Leute!
Willkommen am Familienblog "Muttis Nähkästchen"

Birgit und Christine von Muttis Nähkästchen

Für alle, die uns noch nicht kennen: Hier plaudern Birgit und Christine aus dem Nähkästchen und schreiben über das (Über-)Leben mit Kindern.

Alles, das Eltern wissen sollten! Wir bemühen uns um wertvolle Inhalte, die euch wirklich weiterhelfen. Außerdem haben wir immer wieder feine Sachen für euch zu verlosen.

Um nichts zu verpassen, folgt uns doch bitte:


Tipp: Schau auch mal bei den Rabatt-Codes vorbei! Da haben wir attraktive Preisnachlässe für viele Produkte: Aktuelle Rabatt-Codes


Voraussichtliche Lesedauer: 10 Minuten

Der große Wunsch war also ein Feenparadies im Beerengarten. Zeit war kaum! Aber was macht man nicht alles für seine lieben Kleinen? An zwei Baustellennachmittagen zwackten wir also etwas Zeit ab und verwirklichten das Projekt.


Feenparadies im Garten selbstgemacht



#1 Standort auswählen und Platz schaffen

Zuerst haben wir eine Stelle im Beerengarten ausgewählt, wo nur wenig Beerensträucher umgesetzt werden mussten. Außerdem haben wir darauf geachtet, dass daneben auch noch Platz für ein kleines Tischchen für die Eltern bleibt. (Man sitzt ja vermutlich sehr oft neben diesem Feenparadies und möchte es dabei auch gemütlich haben.)

Wir haben also einige Sträucher an den Rand des Gartens umgepflanzt und so einen Bereich für unser Projekt geschaffen.


#2 Ausmessen und Ausgraben

Wir haben uns für ein rosa Tischchen mit rosa Bänken und einen rosa Sonnenschirm von jollyroom.at entschieden. Der Tisch ist 90cm lang und wir haben daher einen Durchmesser von 140cm für den Untergrund vermessen, weil wir auch nicht zu viel Platz für diesen Bereich verbrauchen wollten. (Es ist übrigens ausreichend!) Am besten man steckt eine Stange in die Mitte, befestigt eine Schnur mit dem Radius daran (hier 70 cm) und misst so schön einen Kreis ab. Ist man mit dem Ausmessen und Markieren fertig, kann man mit einem einfach Spaten einen ca. 15cm hohen Kreis ausgraben. Danach einfach so gut wie möglich glatt drücken und ebnen.


#3 Unkraut-Vlies und Kies als Untergrund

Um sich zumindest für eine bestimmte Zeit vor Unkraut im Feenparadies zu schützen (und trotzdem nicht zu betonieren), legt man am besten ein Unkraut-Vlies (aus dem Baumarkt) in die Mulde. Darauf schüttet man dann genügend Kies als Untergrund. Diesen begradigt man mithilfe einer Wasserwaage.


#4 Pflastersteine als Begrenzung setzen und mit weißen Marmorkieselsteinen auffüllen

Um das Feenparadies vom Rasen abzugrenzen, setzt man am besten Granit-Pflastersteine an den Rand. Ist diese Begrenzung gesetzt, füllt man den Kreis mit weißen Marmorkieselsteinen auf. (Was wäre ein Feenparadies ohne einem schönen strahlend weißen Untergrund? :-) )


#5 Aufbau des Tischchens für das perfekte Feenparadies

Der Aufbau des Tischchens samt Bänken und Sonnenschirm war in 30 Minuten erledigt. Großteils durften die großen Geschwister der kleinen Beerengartenfee (mit etwas Hilfe) mit dem Akkuschrauber hantieren und sie haben das toll hinbekommen. Nach dem Probesitzen im Garten war die Freude dann groß – dieser robuste Holztisch ist perfekt für das künftige Feenparadies!

Diesen tollen Tisch findet ihr bei jollyroom.at >> Woodlii Picknicktisch mit Sonnenschirm, rosa


#6 Feenparadies genießen

Das Ergebnis ist klasse und das Glänzen in den Augen der kleinen Beerengartenfee unbezahlbar! Wenn jetzt noch Gras rund um das Feenparadies wächst, dann sind wir alle glücklich damit und ich weiß, dass ich dort viele schöne Stunden mit meinen kleinen Mädchen verbringen werde.

Für die aufgewendete Zeit sind wir sehr glücklich mit dem Ergebnis unseres Projekts. Vielleicht habt ihr ja auch eine kleine Gartenfee zu Hause und findet noch ein Eckchen im Garten um so einen Wunsch ganz einfach zu verwirklichen.


Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit jollyroom.at durch ein PR-Sample. Herzlichen Dank für die Unterstützung!


Mehr Ideen für den Garten

DIY-Gartenparty: Know-how von 11 Expert*innen

Ihr wollt ein gelungenes Fest im eigenen Garten organisieren? Mit dem geballten Know-how von 11 Expert*innen wird deine DIY-Gartenparty ganz leicht selbst umsetzbar – voller WOW-Effekte und Hingucker. EXKLUSIV: Anleitung für ein Chill-out-Zelt im Garten: DIY-Gartenparty: Tipps und Anleitungen von Profis


Must-haves im Garten: Sichtschutz

Einige Dinge waren und sind wirklich hervorragend nützlich im Familiengarten – und jeden Cent wert! Was wir auf keinen Fall in unserem kleinen Garten missen möchten: Unsere besten Investitionen unserer ersten 13 Gartenjahre. Oder: Was WIRKLICH Sinn macht im Familiengarten – unsere persönlichen Must-haves für den Familiengarten: 15 Must-haves für den Familiengarten


12 Must-haves für einen kreativen Familiengarten

Ein Familiengarten muss nicht zulasten des Ambientes gehen: Unser klitzekleiner Garten birgt unterhaltsame und kreative Details für Kinder – und wird trotzdem nicht von 08/15-Kindergeräten aus dem Baumarkt dominiert. Ein paar Anregungen und Ideen für die kindgerechte Gestaltung eines Reihenhausgartens: Unser kreativer Familiengarten auf kleinstem Raum


Muttis Gartentor: DIY Upcycling mit einem alten Gartenschlauch

Auch beim Vorplatz hab ich mich kreativ ausgelassen, z.B. hab ich unser Gartentor gemeinsam mit Sohnemann richtig cool gepimpt: Upcycling: Gartentor-Styling mit einem alten Gartenschlauch


Feenparadies im Garten selbstgemacht

Schnelles und unkompliziertes Garten-Projekt für kleine „Gartenfeen“ inkl. Anleitung: Feenparadies im Garten selbstgemacht


Einkauf am Spielturm

Das Multi-Talent unter den Spieltürmen! So werden vier Kinder mit nur einem Spielturm happy: Der perfekte Spielturm für alle Altersklassen


Schritt-für-Schritt-Anleitung: Spielturm für Kindern im Garten selber bauen

Wer lieber selbst Hand anlegen will, findet hier eine spitzenmäßige Anleitung für einen DIY Spielturm im Garten: Anleitung: DIY-Spielturm für Kinder selber bauen


DIY-Anleitung: Garage für Mähroboter selber bauen

Ein stylisches und zugleich wasserfestes Häuschen für den zuverlässigsten „Mitarbeiter im Familiengarten“: DIY-Bauanleitung: Wetterfeste Rasenroboter-Garage aus Acrylglas


Palettentisch mit Plexiglasplatte und Pelexiglaslade

Stylisches Terrassen-Projekt für alle Selbermacher: DIY: Palettentisch mit Schubladen aus Acrylglas


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop

Spreadshirt T-Shirt für Mütter
Spreadshirt Trinkglas
Spreadshirt T-Shirt für Kinder


War dieser Beitrag informativ und/oder hilfreich?
Dann freuen wir uns, wenn du ihn teilst! Du kannst unsere Inhalte auch unterstützen, indem du uns einen Kaffee spendierst oder uns auf Instagram folgst: Birgit & Christine.

Danke, dass ihr hier seid!
Birgit & Christine

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop

Spreadshirt T-Shirt für Mütter
Spreadshirt Trinkglas
Spreadshirt T-Shirt für Kinder

Christine

Christine, chaotische Mama von 4 Kids berichtet hier als Co-Bloggerin vom Leben zwischen Babybrei und Vorpubertät! Der Social-Media Name "Die lauten Nachbarn" ist hier täglich Programm. Folgt uns gerne auch auf Instagram und Facebook!

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

Kommentar verfassen

Menü schließen