Muttis Nähkästchen | Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Skifahren mit Kind: Dachstein West
Traumhaft präparierte Pisten

Skifahren mit Kind: Dachstein West

Skifahren mit Kind kann  ja gut und gerne zum SEHR teuren Freizeitvergnügen werden. Ich habe mich daher etwas umgesehen und flüstere euch ein paar tolle und leistbare Skigebiete, die auch für Familien viel zu bieten haben.
Heute: Dachstein West (Oberösterreich/Salzburger Land, Österreich)
Das bietet das Skigebiet für Familien und was der Spaß kostet:

Wo zieht man/frau die besten und entspanntesten Schwünge in Begleitung von zwei Kindern? Welche Skigebiete bieten tolle Angebote für Kleine und Mittelgroße? Wo ist ein Tagesticket für eine 4-köpfige Familie überhaupt noch leistbar?

Im Skigebiet Dachstein West, direkt an der Grenze zwischen Oberösterreich und dem Salzburger Land, kann die ganze Familie grenzüberschreitende Abfahrten genießen und in den Fußstapfen von Marcel Hirscher wandeln. Die Skiregion ist das Revier des fünffachen Weltcupsiegers und eben gekürten Doppel-Weltmeister 2017.
Gänsehaut nicht ausgeschlossen: Denn das Bergpanorama mit Dachstein und Gosaukamm sucht seinesgleichen! Das ist auch für Quasi-Einheimische immer wieder ein Wow-Effekt!
Übrigens: Marcel Hirscher war es, der das Geheimnis des Skifahrens in einem Satz zusammengefasst hat. Dieser Satz sagt alles! Seither kann ich viel besser Ski fahren. Ehrlich!

Auch Skiresort.de hat die 119 Pistenkilometer rund um die drei Skiorte Gosau, Russbach und Annaberg als Top-Skigebiet ausgewiesen.

Die Fakten

  • ca. 800-1620 m Seehöhe
  • 119 km präparierte Pisten in allen Schwierigkeitsgraden
  • 58 Seilbahnen + Lifte

Specials für Familien

  • Für die Kleinsten gibt es in jedem Ort passende Kinderlifte + Zauberteppiche bei den Talstationen. In Russbach und Annaberg gibt’s Kinderclubs mit Betreuung.
  • 14 sogenannte „Gaudipisten machen auch unseren Jungs Spaß: Hier warten immer wieder Wellenbahnen, aber auch die „Wilde Hilde“, „Rock’n Roll“, „Donnergroll“ und – ganz wichtig! – die Marcel Hirscher-Rennstrecke mit Zeitnehmung.
  • Digitale Schatzsuche: Schon mal Geocaching ausprobiert? (Muttis Geheimtipp! Das macht gehfaulen Kindern Beine!) Im Skigebiet Dachstein West warten über 30 Caches direkt an den Pisten!

Preise

  • Familientageskarte (2 Erwachsene + 2 Kinder) in der Hauptsaison: 113,80 Euro
  • TIPP: Es gibt alle Ticket-Varianten, die das Herz begehrt: 2 Stunden, 3 Stunden, 4 Stunden, 5 Stunden, nur Vormittag, nur Nachmittag usw. Details findet ihr hier.
    Klasse: Dachstein West Skitickets ab 1,5 Tagen sind auch in Partnerskigebieten gültig: Abtenau /Karkogel, Ebensee-Feuerkogel, Lungötz, Obertraun-Dachstein Krippenstein und St. Martin
  • Und nochwas: Es gibt gratis Zubringer-Busse von Bad Ischl, Bad Goisern, Hallstatt, Obertraun, Golling, Abtenau, St. Martin und Lungötz sowie Salzburg Stadt, Straßwalchen, Neumarkt, Eugendorf, Bergheim, Kuchl und Golling.

Die Pisten und Lifte?

Viele rote und einige blaue Pisten. Die Abfahrt bis ins Tal ist nirgendwo ein Problem. Die wenigen schwarzen Pisten lassen sich umfahren. Wer das gesamte Angebot nutzen möchte und alle drei Orte anfahren will, muss Schlepplifte mögen … Das Skigebiet ist so groß, dass man einen ganzen Tag verbringen kann ohne einen Lift doppelt zu fahren: Das geht dank der neuen Skigenussrunde panoronda mit einer Gesamtlänge von 44 km. Dadurch verteilen sich die Skifahrer sehr gut und es gibt keine bis kaum Wartezeiten.

Und der Einkehrschwung?

… gehört natürlich auch dazu! Das Skigebiet bietet alles – vom Almgasthof über Schirmbars, kleine, urig-gemütliche, privat geführte Almhütten und Jausenstationen bis hin zu großen Hütten mit Übernachtungsmöglichkeit. Wir haben die coole GoGoSau Hütte und die Rottenhofhütte beehrt. Beide sind perfekt organisiert – und so müssen die Mägen der eifrigen Skifahrer selbst bei großem Andrang nicht lange knurren. Einen Überblick über alle Hütten findet ihr hier.

Gibt’s Schnee?

Hier findet ihr den aktuellen Liftstatus. Die Live-Webcams zeigen die Schneesituation in Echtzeit: Panoramakameras.

Muttis Fazit:

TOP für Familien – das ganze Skivergnügen könnt ihr aber nur genießen, wenn ihr euch auch steile Schlepplifte zutraut.

Unsere Bewertung: *****

Skifahren mit Kind: Familienfreundliches Skigebiet Dachstein West


Weitere Ski-Tipps:


Serie: Skifahren mit Kind(ern)

Ich stelle immer wieder Skigebiete vor, die für Familien wirklich Sinn machen: weil das Angebot passt, weil es kindertaugliche und trotzdem abwechslungsreiche Abfahrten gibt,weil der Preis angemessen ist usw.
Wichtig: Ich schreibe keine „Ferndiagnosen“. Alle beschriebenen Pisten wurden von uns höchstpersönlich befahren.

Unter diesem Tag findet ihr alle Artikel zur Serie: Skifahren mit Kind



Ihr kennt ein Skigebiet, das hier unbedingt beschrieben werden soll?
Dann veröffentlicht doch euren Erfahrungsbericht hier als Gastbeitrag. Oder ladet uns ein. Für beides genügt ein Mail an mutti@muttis-blog.net Oder schreibt in eurem eigenen Blog eine Bewertung und hinterlasst uns den Link in den Kommentaren.

 


Like it? Bitte folge mir:


Datenschutzhinweis: Mit Klick auf den Link verlässt du diese Seite. Es gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Plattformen.



Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter (aka. Rabenmutter). Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Kommentar verfassen

Menü schließen