Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Skifahren mit Kind: Kitzsteinhorn

Anzeige
Skifahren mit Kind: Kitzsteinhorn

Mutti & Co waren wieder einmal auf zwei Brettln unterwegs und haben ein familientaugliches Skigebiet unter die kritische Lupe genommen.
Diesmal: Kitzsteinhorn (Salzburger Land, Österreich)
Das bietet das Skigebiet für Familien und was der Spaß kostet:



Zwischenruf in eigener Sache:

VERLOOOOOSUNG!


Mehr Paarzeit im Advent: Ein Adventskalender für Paare

Ganz ehrlich: an den Adventskalender für unsere Kinder denken wir meist frühzeitig und stecken viel Energie in die Herstellung und Befüllung. Unser Partner kommt dabei sicher zu kurz...
Wir probieren dieses Jahr eine Neuheit aus: Den Paarzeit Adventskalender! Nein - das ist kein Erotikkalender! 😜

Und das Beste daran: Ihr könnt so einen Adventskalender GEWINNEN!

Neugierig? Hier entlang: KLICK



Unten Nebel – oben Sonne!

Skifahren mit Kindern: Gletscher-Skigebiet Kitzsteinhorn mit Schneegarantie

Das Gletscher-Skigebiet Kitzsteinhorn hat uns eingeladen, und die wahrscheinlich strengste Familienski-Jury hat auf Herz und Nieren getestet. Unser unerschrockenes Urteil:

Am Gletscher gibt es garantiert Schnee. Und wenn unten im Tal die Nebelsuppe hängt, lacht oben mit großer Wahrscheinlichkeit die Sonne. Gänsehautgarantie gibt es ganz oben auf der Aussichtsplattform auf 3.029 Metern Seehöhe.
Sonnencreme nicht vergessen!

Das beste an Gletscher-Skigebieten: SUPERBREITE Pisten! Da kann man mit Hingabe ausladende Carvingschwünge üben. Herrlich! Ganz “schneidige” Burschen – ja, auch meine Jungs zählen sich da dazu – lockt der Snowpark Kitzsteinhorn. Muttis Nerven liegen blank … Aber auch für Skianfänger wird viel geboten.

Aber was, wenn nicht alle auf Wintersport stehen? Auch ohne Ski oder Board könnt ihr jede Menge erleben: bei einem Ausflug in die Gipfelwelt 3000, im ICE CAMP oder bei einer geführten Schneeschuhwanderung.
Psst! Auch für müde Kinderbeine eignet sich die Gipfelwelt 3000 für einen Abstecher. Da können kleine, erschöpfte Skifahrer z.B. im Cinema 3000 ein wenig chillen, ehe es auf der Piste wieder talwärts geht.

Skifahren mit Kindern: Gletscher-Skigebiet Kitzsteinhorn mit Schneegarantie

Die Fakten

  • 1.976-3.029 m Seehöhe
  • 22 Seilbahnen + Lifte

Specials für Familien

  • Special für Familien – “Power of ZEHN”: Jeden Samstag zahlen Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren für die Tageskarte nur 10 Euro.
  • Für die Kleinsten gibt es passende Kinderlifte + Zauberteppiche, Kinderanimation, Schneekindergarten und Betreuung, Freestyle-Coaching für Kids. Babyclub ab 1 Jahr. Details siehe: Skifreude für Familien.
  • Spaß für Groß und Klein: Auch wenn das Muttis Nervenkostüm etwas strapaziert – die Kinder lieben diese Art von Pisten. Am Kitzsteinhorn gibt es eine wirklich kindertaugliche Einsteigervariante:

 

 

Preise

  • Tageskarte (2 Erwachsene + 2 Kinder) in der Wintersaison 2017/18: 152 Euro
  • Special für Familien – “Power of ZEHN”: Jeden Samstag zahlen Kinder und Jugendliche unter 19 Jahren für die Tageskarte nur EUR 10,-.
  • TIPP: Ab 11:30 Uhr wird’s für die normalen Tickets billiger. Ebenso im Frühjahr und im Herbst – und das geht nur am Gletscher: Skibetrieb bis Juli (abhängig vom Wetter).
    Details findet ihr hier.
    Alle Tageskarten und Skipässen gelten für alle Seilbahnen und Lifte in Zell am See und Kaprun.

Die Pisten und Lifte?

Es gibt Pisten für alle – vom Anfänger bis zum Pistenprofi. Die Skifahrerinnen und Skifahrer verteilen sich gut auf die vielen verschiedenen Pisten und Lifte – nirgendwo steht man lange an.

Skifahren mit Kindern: Gletscher-Skigebiet Kitzsteinhorn mit Schneegarantie

Schaut mal genau auf diesen Lift – fällt euch dabei was auf?

Skifahren mit Kindern: Gletscher-Skigebiet Kitzsteinhorn mit Schneegarantie

Da hängen Gondeln und Sessel abwechselnd am Seil!

Und der Einkehrschwung?

… gehört bei uns dazu! Dadurch, dass man hier am Gletscher unterwegs ist, gibt es leider kaum urige Almhütten – wie denn auch. Aber dennoch bleibt die Kulinarik nicht auf der Strecke: Egal ob in Salzburgs höchstgelegenem Restaurant auf 3.209 Metern, im Alpincenter, in der Gletschermühle usw. liegt der Fokus auf regionalen Schmankerln. Die Jungs und ich können jedenfalls den Kaiserschmarren wärmstens empfehlen. Lecker!

Gibt’s Schnee?

Mit absoluter Schneesicherheit ist Wintersportgenuss am Kitzsteinhorn garantiert. Schnee gibt’s sogar rund um’s Jahr – wer also im Hochsommer Abkühlung sucht und Lust auf eine Schneeballschlacht hat, wird garantiert fündig. Wir haben’s schon einmal ausprobiert: Was tun bei Hitze? Auf in den Schnee!

Muttis Fazit:

TOP für Familien – da kommt vom Anfänger bis zum Profi wirklich jeder auf seine Rechnung. Und Skibetrieb ist bis in den Sommer hinein! Denn: Die Uhren gehen am Gletscher anders: Die Wintersaison beginnt früher und dauert länger.

Unsere Bewertung: *****

Skifahren mit Kindern: Gletscher-Skigebiet Kitzsteinhorn mit Schneegarantie


Weitere Ski-Tipps für Familien:

Skifahren mit Kind: Packliste für den Skiurlaub


Serie: Skifahren mit Kind(ern)

Ich stelle immer wieder Skigebiete vor, die für Familien wirklich Sinn machen: weil das Angebot passt, weil es kindertaugliche und trotzdem abwechslungsreiche Abfahrten gibt, weil der Preis angemessen ist usw.
Wichtig: Ich schreibe keine „Ferndiagnosen“. Alle beschriebenen Pisten wurden von uns höchstpersönlich befahren.

Unter diesem Tag findet ihr alle Artikel zur Serie: Skifahren mit Kind

Ihr kennt ein Skigebiet, das hier unbedingt beschrieben werden soll?
Dann veröffentlicht doch euren Erfahrungsbericht hier als Gastbeitrag. Oder ladet uns ein. Für beides genügt ein Mail an mutti@muttis-blog.net
Oder schreibt in eurem eigenen Blog eine Bewertung und hinterlasst uns den Link in den Kommentaren.

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. tolles Fotos, wir können nicht Ski fahren…würden uns wahrscheinlich die Haxen brechen 8)

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen