Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Dieses Buch macht glücklich

Dieses Buch macht glücklich

Das Leben ist SOOO unfair! Die Eltern sind Gefängniswärter, Aufräumfanatiker und Gemüseterroristen, die Schule nervt sowieso. Alle sind sooo gemein!
So oder so ähnlich erleben Kinder diese Welt, aber Gott sei Dank gibt es immer wieder mal Einsichten und erstaunliche Weisheiten, die den Mundwerken der Sprösslinge entspringen. “Mutti macht Träume wahr!”, meinte mein “Großer” unlängst … schmelz
Und dieses Buch hilft auf die Sprünge: Dieses Buch macht glücklich!

image

Herrlich kindgerecht wird der nächsten Generation hier sanft, aber deutlich vermittelt, wie gut es ihnen in Wirklichkeit geht. Der Comic-Stil kommt besonders bei den Jungs gut an – da können sie sogar über das pinke Cover hinwegsehen.

Und, im Ernst, da sind wirklich wichtige Weisheiten in einer sehr ansprechenden Form drinnen verpackt:

  • Wie erkennt man das Glück, wenn es da ist?
  • glück ist ansteckend: Wenn du glücklich bist, machst du auch die Menschen, die dich lieben, glücklich.
  • Glück wirkt wie ein Magnet: Es zieht lauter Menschen an, die es mit dir teilen wollen.

… da könnten auch wir Erwachsene uns ein kräftiges Schäufelchen Weisheiten abholen!
image

Und zum Schluss noch:

Muttis oberschlauer Tipp:

Das Buch auf keinen Fall einem Kind schenken. Am besten ist es, das Buch einfach irgendwo liegen lassen. Die Neugier wird den Rest erledigen :-)

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Das ist m.E. ein völlig ungeeignetes Buch für ab 6 jährige. Allein die Wortwahl ist selbst meiner 9 jährigem Enkelin nicht geläufig. War von Seite zu Seite entsetzter und bedauere den Fehlkauf zutiefst!
    Angelika Otten

    1. Ehrlich wahr? Meine Jungs sind begeistert. Und ich auch. Gerade weil es so lässig daher kommt und nicht pädagogisch und mit erhobenem Zeigefinger daherkommt.
      Aber vielleicht ist das ja auch ein Generationen-Thema …

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen