Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Gefühle ausdrücken: Wertvolle Bücher für Kinder

Gefühle ausdrücken: Wertvolle Bücher für Kinder

Kind sein ist nicht immer leicht. Manchmal spülen einen die Gefühle weg. Und manchmal fühlt man sich einfach für vieles noch viel zu klein … Und dabei ist das Verarbeiten dieser Gefühls-Achterbahnen gerade für Kinder wichtig! Denn in der Kindheit wird der Samen für so manchen – mitunter negativen – Glaubenssatz gelegt.
Darum ist das Verarbeiten und Ausdrücken von Gefühlen so wichtig! Diese Kinderbücher zum Vorlesen und gemeinsam immer wieder drinnen Blättern lege ich euch dazu ans Herz:

Groß werden ist nicht immer leicht.
Aber Vorlesen kann heilen!

Die Wissenschaft weiß längst, dass das Wegdrücken von Emotionen großen Schaden anrichten kann: Es beeinflusst das Nervensystem und führt zu negativen Verhaltensmustern.

Mit dem Gefühle ausdrücken tun sich Kinder üblicherweise leicht – sie toben, schreien und weinen. Aber mit dem Verstehen und Verarbeiten tun sie sich schwer. Darum sollten wir unsere Kinder dazu anleiten, ihre Gefühle auch zu artikulieren. Denn auch Traurigkeit, Wut, Zorn oder sich klein zu fühlen sind nicht ungewöhnlich und vor allem nichts, wofür man sich schämen sollte. Und genau dabei helfen diese wunderbaren Bücher:


Gefühle ausdrücken:
Wertvolle Bücher für kindliche Gefühlsachterbahnen

Zwuderich der Unkürzbare

Kennt ihr schon Zwerg Zwuderich?
Einen klein’ren gibt es nicht!
Man nennt ihn auch den Unkürzbaren,
den einzig echten, wirklich wahren,
den kleinsten Zwerg, den man je sah,
der höflich, freundlich, hilfreich war…

Zwuderich ist eher klein und möchte gerne hilfreich sein. Aber das ist gar nicht so leicht – denn niemand scheint seine Dienste zu können brauchen …

Wenn Zwuderich nur eines quält,
dass seine Hilfe nirgends fehlt.

Alle, alle, alle vertrösten ihn auf später. Das ist SEHR frustrierend und macht ihn traurig … Bis es schließlich eine versöhnliche Wendung gibt, die zeigt, dass selbst der kleinste Mann auch große Sorgen lösen kann.

Wunderschön und humorvoll gereimt und illustriert! Absolute Leseempfehlung!


In mir drin ist’s bunt

Es brodelt im Bauch, es drückt in der Brust, es brennt in den Augen – oft ist es schwer, bestimmte Gefühle als solche erkennen und definieren zu können. Gerade als Kind.
Diese dann auch noch in Worte zu fassen, eine Sprache dafür zu finden, erklären zu können, wie es gerade in einem aussieht, umso mehr. Die junge Tiroler Künstlerin Theresa Bodner präsentiert mit diesem Buch eine wahre Schatzkiste voller Ausdrucksmöglichkeiten für Emotionen und Gefühle.

Sie widmet sich dabei speziell den entsprechenden wörtlichen Ausdrücken. Denn die deutsche Sprache ist bekanntlich variantenreich und nuanciert und genau darin liegt die Besonderheit in diesem Bilderbuch.

Pro Doppelseite und Gefühl werden mehrere Adjektive präsentiert, alle fast synonym, aber dann doch in der Feinheit ein bisschen unterschiedlich. Was bedeutet was genau und wann fühle ich mich wie? Ergänzt werden diese Wörter zusätzlich durch kleine Redewendungen und kurze Sätze. Beim gemeinsamen Vorlesen werden Erwachsene und Kinder auch dazu inspiriert, eigene Worte zu finden.

Wunderschönes Buch zum immer wieder drinnen Blättern! Absolute Leseempfehlung!


Das könnte dich auch interessieren:

Enthält Affiliate-Links

Auch dein regionaler Buchhandel bestellt das Buch gerne für dich! Denn: Wenn der letzte Laden verschwunden ist, das letzte Café geschlossen hat und alle Stadtviertel verwaist sind, werdet ihr feststellen, dass Online-Shoppen doch nicht so toll war! Buy local!

Für mehr Fairness & Transparenz im Netz: Affiliate Links führen zu Produkten in Online-Shops. Bei einem Kauf erhalte ich eine kleine Provision, was das Produkt jedoch keinesfalls teurer für euch macht.


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Birgit

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen