Muttis Nähkästchen | Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Mutti vs. innerer Schweinehund: Bauchtanz und EMS

Die Erfolgsmeldung vorab: MINUS 10 KG!
Yesss! Yes! Hurra! [Mutti tanzt!]
Es ist geschafft: Ich habe seit 1.1.2017 ZEHN KILO ABGENOMMEN!
Und zwar mit dieser Methode.
Aaaaber: Ernährung umstellen alleine reicht natürlich nicht. Es braucht auch ein bisschen Bewegung. Und da hab ich zwei perfekte Methoden für mich entdeckt, bei denen der innere Schweinehund so gar nix mehr zu plaudern hat [Mutti tanzt tatsächlich!]:
(mehr …)

Weiterlesen

40by40: 40 Dinge, die ihr vor eurem 40. Geburtstag erledigen solltet

Vierzig.
Ich.
Heute.
Wie konnte das nur passieren?!?

Aber alles halb so schlimm. Hier kommt meine persönliche Bucket List: Vierzig Dinge und Erkenntnisse, die ich bisher getan bzw. gewonnen habe – und die ich jeder und jedem von euch ans Herz legen möchte.

Was habt ihr schon erledigt? Was habt ihr noch vor euch? Wo pflichtet ihr mir bei? Wo müsst ihr mir widersprechen? (Haha! Siehe Punkt 34!) Oder fehlt etwas Wichtiges? Let me know – die Kommentarfunktion steht zu euren Diensten!
(mehr …)

Weiterlesen

Eine Geschichte des Scheiterns: Eine Mutter im Burn-out

Es fällt mir nicht leicht diese Geschichte zu erzählen. Denn es ist eine Geschichte des Misserfolgs. Ich bin Lea (Name von der Redaktion geändert), 40, Mutter von zwei wunderbaren Töchtern, berufstätig – und ich kann nicht mehr.

Interview mit einer Mutter im Burn-out, über die magische Zahl 40, über Selbstfürsorge, Entspannung und drei Wochen Kur:
(mehr …)

Weiterlesen

Wie uns Frauen die Kindererziehungszeit später auf den Kopf fallen wird …

MoneyIch dachte, ich wäre in Sachen Finanzen und Recht rund ums Mutter-sein und Kinder-haben eigentlich recht ab- und aufgeklärt. Mit dieser Einschätzung hat ein Artikel in einer österreichischen Frauen-Zeitschrift gehörig aufgeräumt. Auch wenn sich mein Haupthaar schon deutlich ergraut zeigt, ist die Zeit bis in die Pension noch eine halbe Ewigkeit. Aber hier sind einige wichtige Dinge, die wir Mütter unbedingt JETZT wissen sollten! (mehr …)

Weiterlesen

Muttis Appell zum 100. Weltfrauentag

Liebe Frauen dieser Welt!

Seid mutig!
Lasst euch nicht verbiegen!
Verbiegt euch nicht!

  • Lebt euer Leben so, wie es euch am besten entspricht: Kinder oder keine Kinder, Einzelkind oder mehrere Kinder, berufstätige Mutter oder Hausfrau, Teilzeit oder Vollzeit …
  • Lasst euch nicht in ein Schema pressen! Lasst euch nicht beirren von verschiedenen Weltanschauungen, Doktrinen oder Quoten.
  • Akzeptiert und anerkennt, wenn eine andere Frau einen anderen Lebensentwurf wählt als du selbst.
  • Spart euch Kommentare, Gehässigkeiten, herablassende Worte und mitleidige Blicke – vor allem in Bezug auf andere Lebensentwürfe und Erziehungsstile. (mehr …)

Weiterlesen

Brauchen wir den Weltfrauentag?

Ein Tag, den Frauen gewidmet. Drumherum viel Blah-blah … Aber verändern tut sich dadurch eigentlich nichts. Wozu also der Weltfrauentag? Auch viele Frauen sind sich in dieser Frage uneins. Und ist nicht eigentlich eh alles eitel Wonne? Na?

Frauen haben die gleichen Chancen wie Männer. Das glaubte ich früher auch, wirklich. Kräftig geändert hat sich diese Einstellung, seit ich selbst Kinder habe. Denn die ganze Fülle an Hürden wird einem erst bewusst, wenn man selbst in dieser Rolle steckt. (mehr …)

Weiterlesen

Das Ende der Weisheit ...

Waaas? Das war's wohl ... Ende Gelände.

Menü schließen