Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Festival & Co. mit 40plus? Ein Plädoyer für mehr Abenteuer!

Festival & Co. mit 40plus? Ein Plädoyer für mehr Abenteuer!

Als Frau – oder natürlich auch als Mann – über 40 lässt man es meist schon etwas ruhiger angehen! Darf man in diesem Alter überhaupt noch lange ausgehen, tanzen, Festivals besuchen oder Road Trips mit Freunden machen? Oder ist das seltsam?


Zwischenruf in eigener Sache:

Liebe Leute!
Willkommen am Familienblog "Muttis Nähkästchen"

Birgit und Christine von Muttis Nähkästchen

Für alle, die uns noch nicht kennen: Hier plaudern Birgit und Christine aus dem Nähkästchen und schreiben über das (Über-)Leben mit Kindern.

Alles, das Eltern wissen sollten! Wir bemühen uns um wertvolle Inhalte, die euch wirklich weiterhelfen. Außerdem haben wir immer wieder feine Sachen für euch zu verlosen.

Um nichts zu verpassen, folgt uns doch bitte:


Tipp: Schau auch mal bei den Rabatt-Codes vorbei! Da haben wir attraktive Preisnachlässe für viele Produkte: Aktuelle Rabatt-Codes


Voraussichtliche Lesedauer: 11 Minuten



40plus


Für immer jung? Und das mit 40plus?

Eine Verwandte sagte einmal zu mir: „Natürlich sieht man im Spiegel, dass man nicht mehr jung ist, aber im Kopf ist man trotzdem noch genau die selbe Person wie früher! Man fühlt genau gleich und findet noch die gleichen Dinge lustig.“

I FEEL IT!

Der Spiegel sagt: Leg Dir lieber ein ruhiges Hobby zu. Schön langsam wird es Zeit um mit dem Stricken anzufangen! Wandern wäre eventuell auch noch drin – aber bitte nur gemächliches Alm-Wandern. Discos oder Festivals sieht man nur noch von außen – und zwar wenn man dann seine Teenager dort abholt. Ganz nach Klischee vielleicht mit Pyjama und Lockenwicklern, weil man um so eine Uhrzeit natürlich schon lange schläft bzw. beim tagtäglichen Krimi auf der Couch weggedöst ist.

Das Herz sagt: Jetzt kommt wieder Deine Zeit. Gib Gas und verschiebe nichts auf morgen! Carpe Diem!


Stichwort: Nichts mehr verschieben!

Eine andere – ältere – Bekannte sagte kürzlich: „Mädls, verschiebt jetzt nicht mehr alles auf SPÄTER! Viele meiner Freunde können jetzt nicht mehr so wie sie wollen!“

Das gibt einem doch zu denken. Wer weiß, wie es mir geht, wenn diese ganzen „Wenns und Wanns“, die wir immer vorschieben, dann zutreffen. Wenn ich dann mal mehr Geld habe. Klar – wenn die Kinder größer sind. Wenn ich dann schlank bin. usw.! Wer weiß denn wirklich wie es weitergeht? Vielleicht treten diese „Wenns“ nie ein und irgendwann ist es zu spät!


Peinlich mit 40plus?

Vielleicht haben wir als Teenager auch mal die Augen verdreht oder sogar gelacht, wenn eine Runde „älterer“ Damen die Tanzfläche gestürmt hat. Im Normalfall hatten wir dann aber meist sogar Spaß mit ihnen!

Und ganz ehrlich? Wen juckt das? Für Teenies sind wir so und so nicht mehr cool. Das Schöne: Das müssen wir auch nicht mehr sein! Mit 16 stand ich oft irgendwo am Rand und bemühte mich hübsch auszusehen – so etwas passiert mir heute garantiert nicht mehr. Es ist doch herrlich, dass man nicht mehr jedem gefallen muss oder auch will und einfach Spaß haben kann.

Beweisen muss man jetzt wirklich niemandem mehr etwas. Wie lange ich bleibe oder wie viel ich trinke bzw. ob ich überhaupt etwas trinke – das kann ich jetzt Gott sei Dank selbst entscheiden! Für diese Gelassenheit braucht man wohl ein paar Jährchen auf dem Buckel – mit 40plus hat man die ja Gott sei Dank schon.


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop

Spreadshirt T-Shirt für Mütter
Spreadshirt Trinkglas
Spreadshirt T-Shirt für Kinder


Und was denken meine Kinder?

Sind die Kinder größer, eröffnet uns das vielerlei Freiheiten.

1.) Wir können wieder mehr alleine bzw. mit Freunden on tour gehen und endlich wieder unsere Freundschaften pflegen. Siehe: Freundinnen: Die andere große Liebe: Nur besser! Einen Nachteil hat das für die Kinder garantiert nicht! (Natürlich so lange wir nicht übertreiben und sie vernachlässigen!!!) Ganz im Gegenteil: Sie dürfen doch ruhig sehen und erleben, dass das Leben nicht mit 30 endet, dass die Mama mehr als nur eine Mutter und Ehefrau ist und dass es wichtig ist, Hobbys, Freunde und Interessen zu haben. Vorbildwirkung deluxe!

2.) Wir können jetzt auch schon gemeinsam MIT unseren Kindern mehr erleben. Ich glaube, dass es die bleibenden Erinnerungen in den Köpfen und Herzen unserer Kinder sind, wenn wir mit ihnen auch mal etwas Verrücktes machen und gemeinsam etwas Außergewöhnliches erleben. Ein stabiler Alltag ist natürlich wichtig, aber ein paar Verrücktheiten zwischendurch sind doch das Salz in der Suppe! Also hüpft auf die Bühne beim Schulfest und shaked mit euren Kids zu Kinderliedern, nehmt sie mit auf Konzerte oder springt zu Mitternacht in den Pool! Das sind Erinnerungen für Eltern und Kinder, die bleiben und die Beziehung so richtig stärken!


Warum mit 40plus? Fehlt diese Kraft dann nicht im Alltag?

Im Normalfall hat man mit 40plus einfach mehr finanzielle Mittel, mehr Selbstbewusstsein und auch mehr Mut als mit Anfang 20! Vor kurzem bin ich ganz alleine zu einem Konzert gegangen, ich gehe alleine auf den Berg und tatsächlich komme ich dabei sehr gut mit mir selbst zurecht. Ich brauche nicht mehr ständig eine Begleitung und kann auch nur mit mir genießen.

Ein City Trip mit einer Freundin oder ein Festival-Wochenende mit Freundinnen ist jetzt fast noch lustiger, weil man diese Auszeiten einfach noch viel mehr zu schätzen weiß. Kinderlos war es ja normal – und dadurch schon fast etwas öde – dass man um die Häuser zieht. Jetzt ist es ein echtes Highlight.

Ist man nach einem Festival-Wochenende müde? Definitiv! ;-) Aber es bringt im Endeffekt so viel Kraft für den Alltag. Manchmal ist natürlich auch ein Netflix-Abend fein, aber so richtig glücklich macht er nicht. Unser Geist braucht ab und zu etwas Neues, vielleicht auch mal etwas abseits der Norm. Unseren – doch oft recht stressigen – Alltag schaffen wir mit diesen Erinnerungen wieder mit wesentlich mehr Leichtigkeit. Tritt man aus seiner Komfortzone und gibt dem Abenteuer Vorzug vor dem Abend auf der Couch, ist man einfach wieder glücklicher und das spüren auch die restlichen Familienmitglieder!


Also meine Lieben – mein Plädoyer: Traut euch was! Seid ruhig mal wieder verrückt! Befüllt euer Herz mit Abenteuern und genialen Erinnerungen – das hält jung!!! Ich sehe meine Freundinnen und mich noch in der Pension viele Verrücktheiten anstellen und diese Gewissheit stimmt mich glücklich und lässt mich den nächsten Jahrzehnten gelassen und positiv entgegensehen!

ROCK ON!


Das könnte dich auch interessieren:


Mehr zum Thema Ü40

40er

Warum sind die 40er so fordernd?

Lebenskrisen, Burn-Out, Hormonchaos, gesundheitliche Probleme, Stress … warum eigentlich? Was ist in den 40ern plötzlich so anders?


Entspannt älter werden

Entspannt älter werden

Für immer aussehen wie maximal 29? Das Ziel sollte ab einem gewissen Alter aber ein ganz anderes sein: Gesund und entspannt älter werden! Aber wie kann uns das gelingen?


Wahr oder falsch? 10 Mythen über graue Haare

Wahr oder nicht? 10 Mythen rund um graue Haare

Immer wieder stoße ich auf verschiedene Mythen rund um graue Haare: Doch sind diese Mythen wahr oder kompletter Humbug? Meine Erfahrung bestätigt einige und entkräftet andere.


Endlich 40

„Endlich 40“ oder „Hilfe ich bin 40“?

Der 40. Geburtstag ist für viele Frauen (und auch Männer) oft ein Wendepunkt. Habe ich schon viel erreicht? Passt mein derzeitiges Leben zu meinem Alter? Was muss man mit 40 schon geschafft haben? Bin ich jetzt alt?


40plus

Festival & Co. mit 40plus? Ein Plädoyer für mehr Abenteuer!

Als Frau – oder natürlich auch als Mann – über 40 lässt man es meist schon etwas ruhiger angehen! Darf man in diesem Alter überhaupt noch lange ausgehen, tanzen, Festivals besuchen oder Road Trips mit Freunden machen? Oder ist das seltsam?


Frisur für graue Haare: hoher Zopf

Graue Haare: 7 überraschende Erfahrungen, wenn frau aufhört die Haare zu färben

Ich färbe seit 2011 meine Haare nicht mehr. Und es ist herrlich!
ABER – es passieren auch jede Menge schräge Dinge, wenn frau plötzlich zu ihren grauen Haaren steht.
Eine kleine Auswahl.


Nie mehr Haare färben: Meine Transformation zu Naturgrau #grombre #embracethegray #silversister

Nie wieder färben: Meine Transformation zu natürlich grauen Haaren

2011 hab ich es getan: Nach 20 (!) rothaarigen Jahren kamen die Haare ab – und sind seither natürlich GRAU. Meine Geschichte über die Reise in die Realität.


Reife Haut Ü40

Haut Ü40: Faltenreduktion, aber natürlich + Anleitung DIY Anti-Aging Creme

Reife Haut Ü40 – meine Geheimnisse für faltenreduzierte Haut im fortgeschrittenen Alter – inklusive Rezept zum Nachmachen von der Expertin. Und nein, es ist KEIN BOTOX im Spiel!


Brain Fog: Erfahrungsbericht bioidente Hormontherapie

Brain Fog in der Peri-Menopause: Erfahrungsbericht bioidente Hormontherapie

Ganz schleichend wurde das Gehirn irgendwie „gaga“ – wie Watte im Kopf. Frau ist vergesslich, hat Konzentrationsprobleme. Mein persönlicher Erfahrungsbericht und wie bioidente Hormone zum absoluten Game Changer wurden.


Wechseljahre am Arbeitsplatz

Wechseljahre am Arbeitsplatz: Symptome und Auswirkungen

Die (Peri-)Menopause beeinflusst Frauen nicht nur gesundheitlich und im Wohlbefinden, sondern massiv auch in der Arbeitsfähigkeit – mit volkswirtschaftlicher Brisanz. Ergebnisse der ersten deutschlandweiten Befragung.


40by40: 40 Dinge, die ihr vor eurem 40. Geburtstag erledigen solltet

Meine persönliche Bucket List: Vierzig Dinge und Erkenntnisse, die ich bisher getan bzw. gewonnen habe – und die ich jeder und jedem von euch ans Herz legen möchte.


Festival mit über 40

War dieser Beitrag informativ und/oder hilfreich?
Dann freuen wir uns, wenn du ihn teilst! Du kannst unsere Inhalte auch unterstützen, indem du uns einen Kaffee spendierst oder uns auf Instagram folgst: Birgit & Christine.

Danke, dass ihr hier seid!
Birgit & Christine

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop

Spreadshirt T-Shirt für Mütter
Spreadshirt Trinkglas
Spreadshirt T-Shirt für Kinder

Christine

Christine, chaotische Mama von 4 Kids berichtet hier als Co-Bloggerin vom Leben zwischen Babybrei und Vorpubertät! Der Social-Media Name "Die lauten Nachbarn" ist hier täglich Programm. Folgt uns gerne auch auf Instagram und Facebook!

Dieser Beitrag hat einen Kommentar

Kommentar verfassen

Menü schließen