Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Nudging: 5 kreative Hacks für den Familienhaushalt

Nudging: 5 kreative Hacks für den Familienhaushalt

Zugegeben, manchmal muss frau schon sehr kreativ werden, damit die Kids (und der Mann?) sich im Haushalt verträglich verhalten.
Aber da helfen bewährte Kniffe und Tricks in Form von kleinen nonverbalen “Stupsern”.
Hier verrate ich euch meine Geheimrezepte:

“Nudging” nennt man das, wenn man mit kleinen Stupsern, die Mischpoche in die gewünschte Richtung überredet. Damit die Schuhe dort landen, wo sie sollen – und nicht dort, wo alle drüberfallen. Damit im Winter Handschuhe und Mützen einen festen Platz haben und diesen auch verlässlich wiederfinden. Und damit das Klopapier seiner Bestimmung gerecht werden kann. Und, und, und …
Seht selbst:


Die folgenden Nudging-Methoden – also known as “MOM HACKS” – lassen sich prima im Haushalt nutzen:

Nudging Mom Hacks für den Haushalt:

Denn Dinge sagen mehr als tausend Worte!

Tipp #1
Parkanweisung für Schmutztreter

Schuhe bitte parallel einparken! Unsere neuen Fußmatten im Vorraum sagen mehr als tausend Worte. Und sie sind nicht nur stumme Ordnungshüter, sondern saugen auch verlässlich feucht-fröhliche Gatsch-Reste von den Sohlen.

Mom Nudging-Hacks für den Haushalt

[Werbung] Die Fußmatten sind von mir selbst gestaltet auf wanapix.at. Geht ganz einfach! Wenn ich mein Motiv verwenden wollt, könnt ihr es sehr gerne hier kostenfrei herunterladen. Einzige Bitte: Teilt ein Foto eurer Matte im Einsatz! Ich bin so neugierig!

Die Gummi-Fußmatten haben wirklich gute Qualität: die Farben sind schön gedruckt, die Stoffschicht fusselt nicht und sie liegen durch den Gummiuntergrund schön flach auf und verrutschen nicht!

TIPP: Rabatt-Code nutzen!
Mit dem Rabattcode RABATTMUTTI bekommt ihr auf wanapix.at bis zu 35% Ermäßigung auf Fußmatten und 15% Ermäßigung auf Mundschutz-Etuis (siehe Tipp #5).

Diesen und weitere aktuelle Rabatt-Codes findet ihr auf: Aktuelle Rabatt-Codes

Vorher-Nachher-Vergleich:

Mom Nudging-Hacks für den HaushaltMom Nudging-Hacks für den Haushalt
Vorher-Nachher-Vergleich

Tipp #2:
Bilder statt Blabla: Piktogramme

Das elterliche Erziehungs-Bla-bla ist ja so eine Sache …
Vorsichtig ausgedückt: Es ist wirkungsunsicher.
Um nicht zu sagen: Für die Katz.
Ich hab zur Selbsthilfe gegriffen und Piktogramme entworfen, die mir seit Monaten jede Menge Bla-bla abnehmen:

Und ihr könnt die haben – kostenlos: Piktogramme als Familien-Kommunikationshilfe: kostenloser Download


Tipp #3:
Ordungshelfer im Vorraum

Bei uns sind bereits vor einigen Jahren diese Körbe mit ihren kleinen Anhängern eingezogen. Und sie tun immer noch bestens ihre Dienste! Da gibt es einen Korb für Hauben/Mützen. Ein anderer Korb ist nur für Handschuhe zuständig. Außerdem gibt es noch Körbe für Skihelme, Fahrradhelme, Kapperl und Sonnenschutz. Je nach Saison tauschen sie ihre Plätze und sind dann immer für alle griffbereit.
Mehr zu unserem durchdachten Entree findet ihr hier: Chaosfreies Vorzimmer

Tipp: Dieses System lässt sich auch hervorragend auf Spielzeug-Boxen oder ähnliches anwenden!


Tipp #4:
Zahnbürsten-Ständer

Clevere Dinge für die ganze Familie: Zahnbürstenständer

Kennt ihr das auch? Die Zahnbürsten liegen prinzipiell irgendwie rund um das Waschbecken herum? Sie schmoren im eigenen Saft und entwickeln ein kuscheliges Wohlfühlklima für Bakterien. Jedes Bla-bla verpufft, geht beim einen Ohr hinein und beim anderen wieder raus. Was hab ich mir den Mund fusselig geredet … “Stell die Zahnbürste bitte aufrecht in den Zahnputzbecher, damit sie trocknen kann!” Alles umsonst.
Seit wir aber diese hübschen kleinen Zahnbürsten-Ständer haben, funktioniert’s. Zum Beispiel hier bestellbar.


Tipp #5
Damit FFP2-Masken keine Beine bekommen …

Geht’s euch auch so? Mund-Nasen-Schutzmasken bekommen Beine! Ich weiß echt nicht, wie viele von diesen Dingern meine Jungs schon verschlampt haben … tsssss. Und dieser Tage muss man ja überall die FFP2-Maske dabei haben. Wehe, wehe, wenn sie in der falschen Manteltasche steckt …

Kenn ich leider nur zu gut … alles selbst ausprobiert.
Aber da hab ich jetzt Abhilfe: ein personalisiertes Etui für die Mundschutz-Maske!

SEHR praktisch! Einfach an die Handtasche oder die Schultasche hängen und so ist der persönliche Mundschutz immer verlässlich dabei:

TIPP: Rabatt-Code nutzen!
Mit dem Rabattcode RABATTMUTTI bekommt ihr auf wanapix.at bis zu 35% Ermäßigung auf Fußmatten (siehe Tipp #1) und 15% Ermäßigung auf Mundschutz-Etuis.

Diesen und weitere aktuelle Rabatt-Codes findet ihr auf: Aktuelle Rabatt-Codes



Zusatz-Tipp
Ein System für die Mithilfe im Haushalt aller Familienmitglieder

Die Kinder nehmen alle großen und kleinen Handgriffe als selbstverständlich hin? Oder noch schlimmer: sie nehmen diese Handgriffe überhaupt nicht wahr? Bei der Bitte um Mithilfe im Haushalt werden sie GANZ, GANZ schnell SEHR, SEHR schwerhörig?

Kenn ich leider nur zu gut …
Und am Ende des Tages bleibt alles bei Mama hängen.

Gerade jetzt im Lockdown “leidet” der Haushalt durch 24/7-Anwesenheit aller Bewohner*innen. Irre, wie schnell alles immer und immer wieder dreckig wird! Darum tüfteln wir aktuell an einem System, das die vielen großen und kleinen Handgriffe im Haushalt sichtbar macht und die Kinder transparent einbindet.

Haushalt mit Kindern organisieren: Unser Haushaltssystem

Hier gibt’s die Details inkl. Anleitung:
Haushalt mit Kindern: DIY Mom Hack für mehr Mithilfe



Noch mehr Nudging-Tipps:

Noch mehr Haushalts-Tipps:


Enthält Affiliate-Links

Auch dein regionaler Handel bestellt die Produkte gerne für dich! Denn: Wenn der letzte Laden verschwunden ist, das letzte Café geschlossen hat und alle Stadtviertel verwaist sind, werdet ihr feststellen, dass Online-Shoppen doch nicht so toll war! Buy local!

Für mehr Fairness & Transparenz im Netz: Affiliate Links führen zu Produkten in Online-Shops. Bei einem Kauf erhalte ich eine kleine Provision, was das Produkt jedoch keinesfalls teurer für euch macht.



Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Birgit

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen