Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz

Sparen im Familienurlaub: Haus tauschen!

Trotz Urlaubsgeld wird Urlaub mit Kind(ern) zur finanziellen Herausforderung. Schon früher hab ich von der Plattform Couchsurfing.org geschwärmt, selbst schon zig mal gehostet (sprich: ganze Familien kostenlos in unserem Haus aufgenommen) und auch einige Male mit der Familie gesurft – also kostenlos bei anderen Leuten gewohnt. Diesen Sommer gehen wir einen Schritt weiter und tauschen unser Haus.

Man lernt wirklich jede Menge, wenn man sein Haus für verschiedenste Leute öffnet. Zur Zeit haben wir eine amerikanische Familie mit drei Kindern zu Gast. Mein knapp 6-jähriger Sohn hat Mittel und Wege gefunden, sich mit ihnen gut zu verständigen. Kinder sind da – glaub ich – generell sehr unkompliziert. Ja, ich kann getrost behaupten: Couchsurfing bereichert unseren Alltag und vermittelt den Kindern einen Blick über den Tellerrand.

In diesem Sommer gehen wir einen Schritt weiter: Während man beim Couchsurfing nur wenige Tage bleibt, so tauschen wir dieses Mal unser Haus mit einer Familie aus Frankreich: Für zwei Wochen werden sie in unserem Haus wohnen – und wir in ihrem. Die Vorteile liegen auf der Hand: Es kostet nix (außer Vertrauen) und wenn man mit einer Familie mit Kindern im ähnlichen Alter tauscht, dann braucht man eigentlich kaum etwas einzupacken – vom Spielzeug bis hin zu Fahrrädern ist alles vorhanden und darf benutzt werden.

Die aktivste Familien-Gruppe innerhalb von Couchsurfing.org ist aus meiner Sicht die Family Welcome Group. Außerdem gibt es hier auch die Family Welcome Group Map, in der viele Gruppen-Mitglieder auf Google Maps übersichtlich eingezeichnet sind. Und innerhalb der Family Welcome Group gibt es eine Untergruppe zum Haustauschen: Family House Exchange Group – dort haben wir unseren diesjährigen Urlaub organisiert.

Das Tolle an Couchsurfing und am Haus tauschen ist, dass man auch in Gegenden kommt, die man als herkömmlicher Tourist wahrscheinlich eher nicht ins Auge gefasst hätte. Und es ist DAS Heilmittel gegen jedwede Vorurteile! Zur Nachahmung empfohlen.

Update 2013:
Da die Community bei CouchSurfing für’s Haustauschen sehr klein ist, sind wir 2012 auf eine auf Haustausch spezialisierte Plattform gewechselt: www.intervac-homeexchange.com. 2012 haben wir erfolgreich mit einer Familie in Finnland getauscht, auch 2013 ist wieder ein Sommer-Tausch – diesmal mit einer Familie aus Großbritannien – geplant. Absolut empfehlenswert!

Foto: Per Pettersson

Verwandter Artikel:

Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 4 Kommentare

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen