Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Tatsachen über Spielsachen

Tatsachen über Spielsachen

Immer wieder rütteln Skandale rund um gefährliches Spielzeug die ohnehin schon verunsicherten Eltern auf. Diese Broschüre des Gesundheitsministeriums informiert, wie Spielzeug beschaffen sein sollte und gibt Tipps und Ratschläge zum Thema „Spielzeugkauf“: 



Zwischenruf in eigener Sache:

MINT-Projekte daheim mit Kindern: FOLDIO

VERLOOOOOOSUNG!!!

Mit einfachen Mitteln können wir bei Kindern die Begeisterung für Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik (MINT) entzünden: Roboter basteln, spielerisch programmieren, eine VR-Brille basteln und mehr. Wir haben hier am Blog für euch Ideen für MINT-Projekte mit Kindern gesammelt, die man perfekt zuhause umsetzen kann.

Und das Beste: Ein FOLDIO-Komplettset könnt ihr GEWINNEN!

Hier mitmachen: Daheim tüfteln und forschen: Nerdige MINT-Projekte mit Kindern


broschuere_onlineFür unsere Kleinen nur das Beste …

Aber bei dem enormen Angebot an verschiedenstem Spielzeug  – von pädagogisch wertvoll bis kompletter Ramsch – fällt die Wahl oft nicht leicht.

Der Folder des Bundesministeriums für Gesundheit hilft weiter. Download: Folder Kinderspielzeug


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop/
Queen Mama Klar bin ich peinlich Gesichtsmaske Nicht von schlechten Eltern

Birgit

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter. Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 3 Kommentare

  1. Interessant wie das Gesundheitsministerium völlig die Diskussion vermeidet, die bei Spielzeugempfehlungen fast immer mitschwingt: Ist Plastik gut oder böse? Oder doch nur Holz und natürlich Materialen. Schaut man auf die Bilder, die die Broschüre verwendet, fällt das Statement allerdings eindeutig aus: Holz ist wohl das Material erster Wahl. (Beschäftige mich grade im Rahmen wissenschaftlicher Forschung mit Bildern, da fällt das einfach auf.) So überzeugend sind die dick mit Farbe bestrichenen Spielzeuge allerdings nicht. Am angenehmsten ist Spielzeug, dass noch die Materialität spüren lässt, wie zum Beispiel von http://www.holzspielwaren-ackermann.de/

  2. Interessanter Artikel finde ich auch.Ich bin auch für die Spielzeuge die einfach gehalten sind und nicht von Elektrik überladen sind. Es gilt bei den Kleinen ja auch in erster Linie die Motorik zu fördern und Ihre Fantasie zu fördern :)

  3. Interessant finde ich den Artikel ebenfalls

Kommentar verfassen


Like it? Bitte folge mir:



Menü schließen