Muttis Nähkästchen | Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Kinder lüften im Winter: 16 Outdoor-Ideen mit Familie

Kinder lüften im Winter: 16 Outdoor-Ideen mit Familie

Was tun mit Kindern im Winter?
Draußen ist es klirrend kalt, abends wird es früh dunkel.
Ideen für Frischluft-Zeit im Winter: Aktivitäten für die ganze Familie im Winter – manche davon sind ganz gratis:

Die kalte Jahreszeit lässt sich für allerlei kreative Outdoor-Aktivitäten nutzen. Manche dieser Aktivitäten mit Kindern kosten nichtmal Geld:

Winter mit Kind: Outdooraktivitäten mit der ganzen Familie

Winteraktivitäten an der frischen Luft für die ganze Familie

Diese Winteraktivitäten machen richtig Spaß – mit und ohne Sportgeräte, unterwegs oder gleich vor der Haustür. Lasst euch inspirieren:

Winter mit Kind: Winter-Aktivitäten zu Fuß

Winter mit Kind: Winterwanderung

Winterwanderung mit Fotoapparat

Manchmal braucht es ein bisschen Anreiz, um die Nase bei klirrenden Temperaturen auch tatsächlich raus zu strecken. Darum nehmt euch doch den Fotoapparat oder das Smartphone mit! Denn was in anderen Jahreszeiten funktioniert, klappt selbstverständlich auch im Winter. Also auf zu einer Buchstaben-Safari oder einer Lächel-Safari.

Fackelwanderung

Das ist richtig toll: Fackel entzünden und ab in die finstere Gegend – schnell genug dunkel wird es ja im Winter. Wichtig: Nehmt unbedingt eine Fackel mit langer Brenndauer, sonst wird’s unterwegs finster. Fackeln mit langer Brenndauer bekommt ihr im Baumarkt oder online. Und immer schön senkrecht halten, denn sonst brennt die Fackel zu schnell ab.

Winter mit Kind: Fackelwanderung
Winter mit Kind: Spuren lesen

Spuren lesen

Spuren im Schnee. Bei Winterwanderungen kann man viele verschiedene Spuren entdecken. Und wer sich ein wenig auskennt, der kann anhand der Spuren das jeweilige Tier entlarven. Wer auf Nummer sicher gehen will, der stattet sich am besten mit einem Bestimmungsbuch aus, z.B. mit diesem hier: Schneehuhn, Reh und Haselmaus: Tiere im Winter

Geocaching

Die digitale Schnitzeljagd funktioniert selbstverständlich auch im Winter. Wie das funktioniert und was man dafür braucht, könnt ihr hier nachlesen: Geocaching mit Kind: Tipp für’s Wochenende mit gehfaulen Kindern

Winter mit Kind: Geocaching

Winter mit Kind:
Einfache Winter-Aktivitäten vor der Haustür

Schneemann bauen

DER Klassiker. Aber ungebrochen attraktiv. Und richtige Schwerarbeit.
Tipp: Haltet mal Ausschau nach Föhren-Nadeln! Die machen sich richtig gut als Haarpracht für Herrn Schneemann.

Winter mit Kind: Schneemann bauen
Winter mit Kind: Iglu bauen

Iglu bauen

Immer nur Schneemann bauen? Macht doch mal ein Iglu. Einfach Blöcke aus dem Schnee stechen oder in viereckigen Formen pressen. Kostet nichts, geht im Garten ebenso wie im Park und beschäftigt die ganze Familie. Ein Erwachsener ist da unbedingt von Nöten: Denn einer sollte auf die Statik achten. Außerdem können die Schneeblöcke richtig schwer werden.

Schnee-Engel machen

Das haben wir in unserer Kindheit schon gerne gemacht: Rücklinks in den möglichst unberührten Schnee plumpsen lassen und dann mit Armen und Beinen Flügeln und Kleidchen formen. Fertig.

Winter mit Kind: Schneeengel
Winter mit Kind: Schneekunst

Snow Art: Kunst im Schnee

Meine Blogger-Kollegin Marie von Juno und Gefährtin hat Schnee zur Leinwand erklärt. Mit Kind uns Wasserfarben entstanden Kunstwerke in der Einfahrt. Hier geht’s zu ihrem Betrag: Kunst im Schnee

Labyrinth stampfen

Das haben meine Kinder immer sehr geliebt: Einen möglichst komplizierten Weg in den Schnee treten – ab besten mit Sackgassen und unübersichtlichen Windungen – und dann andere Leute ins Labyrinth schicken. (Und sich freuen, wenn sie in der Sackgasse landen!)

Winter mit Kind: Labyrinth
Winter mit Kind: Zielwerfen

Schneeball-Zielwerfen

Eine einfache Zuerst wird ein Wurfziel vereinbart. Für kleine Kinder sollte dies natürlich eher groß sein und sich in geringer Höhe befinden. Wir haben zum Beispiel ein großes Handtuch über den Gartenzaun gehängt. Dann werden Schneebälle geformt und jeder versucht, das Ziel zu treffen.
Diese und mehr Ideen findet ihr hier: Spiele im Schnee: Ideen für Kinder

Schnee schippen

Es muss ja nicht immer etwas mühsam konstruiertes sein. Ab einem gewissen Alter können sich Kinder sehr gut nützlich machen – z.B. beim Schnee räumen. Und wenn man sich dadurch ein paar zusätzliche Spielminuten am Computer verdienen kann, fällt die Überwindung bedeutend leichter.

Winter mit Kind: Schnee schaufeln

Viele weiter Ideen wie z.B. Schnee schmelzen, Schnee gießen, Tiersuche, Bildhauer am Werk, Schneeküche, Löffellauf, Ausfahrt mit dem Kuscheltier findet ihr hier: Spiele im Schnee: Ideen für Kinder

Winter mit Kind:
Winter-Aktivitäten mit Ausrüstung

Skifahren mit Kind

Zwoa Brettl’n, a g’führiger Schnee – juchee! Wir lieben das Skifahren. Aber so ein Skitag oder gar Skiurlaub mit Kind kann die Geldbörse schwer belasten. Wir immer wieder viel in familienfreundlichen Skigebieten unterwegs. Hier findet ihr unsere gesammelten Tipps: Skifahren mit Kind

Winter mit Kind: Skifahren

Winter mit Kind: Eislaufen

Eislaufen

Auch wenn kein See zugefroren ist, kann man in vielen Städten oder bei Einkaufszentren eislaufen. Dort könnt ihr meist auch Eislaufschuhe ausleihen – denn kaufen macht bei den schnell wachsenden Kinderfüßen meist wenig Sinn.

Schlittenfahren

Egal ob Schlitten, Bob oder einfach nur auf einer Tüte (aka. Plastiksackerl, wie man es hierzulande nennt) – ein bisschen Steigung und etwas Schnee reichen und für Kinder gibt es kein Halten mehr. Anfangs tut’s natürlich der kleine Hang hinterm Haus. Aber mal ehrlich, es geht doch nichts über eine richtig tolle Rodelbahn. Auf dieser Seite gibt es eine Karte mit den besten Rodelbahnen in Deutschland, Österreich und der Schweiz: outdoorkid.de
Aber Achtung! Rodeln ist nicht ungefährlich! Ein Helm sollte Pflicht sein – auch wenn ein Schlitten mit einem Erwachsenen geteilt wird. Denn wenn erst der Ehrgeiz beißt, entstehen manchmal brenzlige Situationen.

Winter mit Kind: Rodeln
Winter mit Kind: Sommerrodeln im Winter

“Sommerrodeln” im Winter

Sommerrodelbahnen kennen die meisten. Und meistens sind sie auch tatsächlich nur im Sommer im Betrieb. Aber es gibt auch Ausnahmen. Denn so eine Rodelpartie macht auch im Winter jede Menge Spaß. Das geht zum Beispiel beim Alpine-Coaster Golm im Montafon (Vorarlberg).

Skispringen

Ein durchaus ungewöhnliches Hobby für Kinder – mit einiger Herausforderung auch für die Eltern. Darüber berichtet Skispringer-Mama Christina: Hilfe, unser Kind wird Skispringer!

Winter mit Kind: Skispringen

Was macht ihr mit euren Kindern im Winter?
Ich freue mich auf eure Tipps und Tricks.

Das könnte dich auch interessieren:


Enthält Affiliate-Links



Auch dein regionaler Buchhandel bestellt das Buch gerne für dich!

Denn: Wenn der letzte Laden verschwunden ist, das letzte Café geschlossen hat und alle Stadtviertel verwaist sind, werdet ihr feststellen, dass Online-Shoppen doch nicht so toll war! Buy local!

Für mehr Fairness & Transparenz im Netz: Affiliate Links führen zu Produkten in Online-Shops. Bei einem Kauf erhalte ich eine kleine Provision, was das Produkt jedoch keinesfalls teurer für euch macht.


Like it? Bitte folge mir:


Datenschutzhinweis: Mit Klick auf den Link verlässt du diese Seite. Es gelten die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Plattformen.



Muttis Nähkästchen

Hier plaudert Birgit, alias Mutti, 40+, seit 2009 aus dem Nähkästchen: Authentizitäts-Freak, selbstbewusst grauhaarig, kreativ angehaucht, völlig unperfekte Mutter (aka. Rabenmutter). Familienblog aus dem Leben mit zwei Jungs - Mutter allein unter Männern. Mehr über Muttis Nähkästchen: About. Nix verpassen? Folgt mir via Social Media oder Newsletter.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

Kommentar verfassen

Menü schließen