Familienblog seit 2009 | Impressum | Datenschutz
Natürliches Putzmittel und Resteverwertung in Einem

Natürliches Putzmittel und Resteverwertung in Einem

Herkömmliche chemische Reinigungsmittel schaden der Natur und auch uns. Wer auf die Umwelt und die Gesundheit achten will, stellt Putzmittel oft selbst her. Für natürliches Putzmittel benötigt man nicht immer spezielle Zutaten, oft kann man bei der Herstellung sogar Reste verwerten, die sonst im Müll landen würden.


Zwischenruf in eigener Sache:

Liebe Leute!
Willkommen am Familienblog "Muttis Nähkästchen"

Birgit und Christine von Muttis Nähkästchen

Für alle, die uns noch nicht kennen: Hier plaudern Birgit und Christine aus dem Nähkästchen und schreiben über das (Über-)Leben mit Kindern.

Alles, das Eltern wissen sollten! Wir bemühen uns um wertvolle Inhalte, die euch wirklich weiterhelfen. Außerdem haben wir immer wieder feine Sachen für euch zu verlosen.

Um nichts zu verpassen, folgt uns doch bitte:


Tipp: Schau auch mal bei den Rabatt-Codes vorbei! Da haben wir attraktive Preisnachlässe für viele Produkte: Aktuelle Rabatt-Codes


Voraussichtliche Lesedauer: 11 Minuten


Reinigungsmittel selbst herstellen


Natürliches Putzmittel

Mich persönlich hat oft der Mehraufwand davon abgehalten, natürliches Putzmittel zu verwenden. Und das obwohl das schlechte Gewissen der verwendeten Chemiekeulen oft ganz schön an mir nagte. Aber die Vorstellung dafür immer in spezielle Geschäfte fahren zu müssen, war mir zu viel.

Nutzt man die Herstellung von Reinigungsmitteln aber gleichzeitig zur Resteverwertung, hat man keinen Mehraufwand und tut sich selbst, der Umwelt und seinem Geldbeutel gleich doppelt etwas Gutes!

Wie wir generell die Reste aus Kühlschrank und Vorratsschrank verwerten, findet ihr hier:

Resteverwertung: Rezepte für die ganze Familie


Natürliche Putzmittel

Natürlich sauber

In diesem Büchlein findet man wirklich alle Tipps und Rezepte, die man für natürliches Putzmittel benötigt. Und zwar auch ganz einfache Ideen, die sich hervorragend für die Resteverwertung in Küche und Haushalt eignen.

Doris Kern erklärt die Vorteile von natürlichen Reinigungsmitteln, gibt viele Tipps und erläutert bei jedem Rezept, wie das Putzmittel verwendet werden kann und was man damit lieber nicht reinigt.

Ein genialer Ratgeber für alle, die auch im Haushalt auf Umwelt und Gesundheit achten möchten! Übersichtlich und informativ.


#1 Asche

Zugegeben – Asche ist nicht in jedem Haushalt verfügbar, aber doch in sehr vielen Häusern. Aus dem Kamin im Wohnzimmer oder aus der Holzheizanlage (wie bei uns). Asche ist ein Hit beim Putzen.

Geschichtlich betrachtet, wurde Asche schon immer als Reinigungsmittel eingesetzt. Vermischt man die Asche mit etwas Wasser, ist sie das perfekte Scheuermittel um verschiedenste Oberflächen zu reinigen. Lässt man sie länger in Wasser ziehen, entsteht eine Lauge, mit der man Fußböden reinigen kann. (Achtung: Nicht zu lange ziehen lassen – wirkt sonst sogar ätzend. Im Zweifelsfall mit ph-Wert-Streifen testen – sollte nicht über 12 liegen.)

Die abgekühlte Asche kann man durch ein grobes Sieb streichen, wenn noch zu große Stücke enthalten sind. In einem verschließbaren Glas kann man sie dann aufbewahren. Beim Putzen (wie bei fast jedem Reinigungsmittel) lieber Handschuhe tragen.


#2 Zitrusschalen für natürliches Putzmittel

Hier wird viel Wasser mit Zitronensaft getrunken. Die Schalen landen im Bio-Müll. Manchmal nutze ich sie um meine Ellenbogen damit abzureiben (hellt auf und pflegt), aber das wars dann schon. Sie sind aber auch toll um ein natürliches Putzmittel herzustellen.

In den Schalen von Zitrusfrüchten befinden sich feine Drüsen, in denen sich ätherische Öle bilden. Für den Haushalt wirken die darin enthaltenen Terpene fettlösend und desinfizierend. Damit kann man sogar richtig hartnäckige Verschmutzungen lösen.


Kräuter-Zitrus-Reiniger

Dieser Zitrusessig kann zum Reinigen von verschiedensten Oberflächen verwendet werden. Bei starken Verschmutzungen pur oder verdünnt als Allzweckreiniger.

Material:

  • frische Zitrusschalen
  • Essig
  • Kräuter nach Wahl z.B. Rosmarin, Salbei, Lavendel oder Wacholderbeeren

Zubereitung:

  • Die Zitrusschalen und die Kräuter klein schneiden und in ein verschließbares Glas schlichten. Mit dem Essig übergießen und das Glas verschließen.
  • Sollten sich die Schalen mit der Zeit mit Essig vollsaugen, noch etwas Essig nachgießen, sodass die Zitrusschalen immer bedeckt sind.
  • Für etwa 2-3 Wochen ziehen lassen und dann abseihen

Extratipp für ein natürliches Putzmittel – jederzeit einsatzbereit:

  • Fülle 200ml destilliertes Wasser, 200ml Zitrusessig und 1TL Spülmittel in eine Sprühflasche, schwenke die Mischung kurz hin und her und schon ist ein vielseitiges natürliches Putzmittel fertig.

Achtung:

Essigsäure kann bedenkliche Bestandteile aus dem Kunststoff lösen und Metalle angreifen, daher auf eine Glasverpackung achten.


#3 Ein duftendes Zuhause mit Resten und Naturmaterialien

Auch die teure und meist nicht sehr gesunde Duftkerze kann man sich eigentlich sparen. Mit folgenden Ideen hat man ein wunderbar duftendes Zuhause und das ist ja eigentlich fast genau so wichtig wie die Sauberkeit!

  • Duftet es im Haus irgendwo nicht so gut – z.B. im Schuhschrank – können Schalen mit Natron oder Kaffeepulver aufgestellt werden.
  • Hat man im Garten duftende Kräuter wie Rosmarin oder Lavendel, kann man sie gemeinsam mit Gewürzen wie Zimt, Nelken oder Zitrusfrüchten zu einem duftenden Potpourri mischen. Dazu Kräuter, Früchte und Gewürze zerkleinern, in einen Topf mit Wasser geben und erhitzen. Mit der Zeit verströmt es einen wunderbaren Duft im ganzen Haus.
  • Wald-Potpourri: Verschiedene Zapfen in eine Schüssel legen und mit ätherischen Ölen nach Wahl beduften. Die Zapfen geben mit der Zeit den Duft an die Umgebung ab.
  • Kerzenreste in Duftkerzen verwandeln: Im Laufe des Jahres sammeln sich immer wieder Kerzenreste an. Für die Duftkerzen Marmeladengläser vorbereiten und in die Mitte einen Docht geben. Die Kerzenreste im Wasserbad vorsichtig schmelzen und ätherische Öle hinzufügen. Dann in die vorbereiteten Gläser füllen. (So weiß man welche Qualität der Duft hat – bei günstigen Duftkerzen werden natürlich keine reinen ätherischen Öle verwendet!)
  • Filzkugeln für den Kleiderschrank: 2-3 Filzkugeln auf eine Schnur aufziehen und mit ätherischen Ölen nach Wahl beträufeln. Die Kugelkette kann im Schrank aufgehängt werden und sorgt so für einen feinen Duft.

In diesem genialen Buch findet man noch zig Ideen, die man wirklich ganz leicht umsetzen und somit wirklich etwas Gutes für sich selbst und unsere Natur tun kann! Absolute Empfehlung.

Mehr dazu findet ihr hier – es gibt nämlich wirklich Alternativen für jeden Bereich im Haushalt:


Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop

Spreadshirt T-Shirt für Mütter
Spreadshirt Trinkglas
Spreadshirt T-Shirt für Kinder


Das könnte dich auch interessieren:


Noch mehr DIY-Ideen

Urban Gardening mit Kindern: Vogelfutterhaus aus Lego bauen

DIY mit Kindern: Lego-Futterhaus für Vögel bauen

Habt ihr auch soooooo viele Legosteine daheim? Wenn ja, dann hab ich hier eine geniale Bastelidee für euch!


DIY Spieltisch mit viel Stauraum

DIY Spieltisch mit viel Stauraum

Viel Platz auf der Oberfläche, viel Stauraum darunter und auch die Sitzgelegenheiten verschwinden am Abend unter der Tischfläche. Und das Beste: Er ist günstig und schnell gebaut.


DIY mit Kind: VR-Brille selbst basteln

DIY mit Kind: VR-Brille basteln und in eigene Zeichnungen 3D eintauchen

Analog meets digital: Eine Zeichnung in 3D Virtual Reality erwecken. Anleitung: VR-Brille aus Karton basteln und (Kinder-)Zeichnung als 360° 3D-Bild sehen.


DIY-Gartenparty

DIY-Gartenparty: Tipps und Anleitungen von Profis

Mit dem geballten Know-how wird deine DIY-Gartenparty ganz leicht selbst umsetzbar – voller WOW-Effekte und Hingucker. EXKLUSIV: Anleitung für ein Chill-out-Zelt im Garten.

DIY-Anleitung: Garage für Mähroboter selber bauen

DIY-Bauanleitung: Wetterfeste Rasenroboter-Garage aus Acrylglas

Wir haben unserem Rasenroboter ein Häuschen gebaut – selbstgemacht, ganz ohne bohren, schrauben oder sägen. Sondern: einfach nur geklebt aus Acrylglas (Plexiglas). 


Schritt-für-Schritt-Anleitung: Spielturm für Kindern im Garten selber bauen

Anleitung: DIY-Spielturm für Kinder selber bauen

Spielturm im Garten selber bauen: Schritt-für-Schritt Bauanleitung.


DIY Sun Catcher: Selbstgemachter Sonnenfänger aus fluoreszierendem Plexiglas, Basteln mit Kindern, kinderleichte Geschenkidee

DIY Sun Catcher: Geschenkidee für Lehrer zum Schulschluss, Vatertag, Muttertag

So ein Sonnenfänger ist eine perfekte Geschenkidee für jede Jahreszeit: z.B. als personalisiertes Geschenk für Lehrer/-innen zum Schulschluss, zum Vatertag, zum Muttertag, zum Geburtstag …


Moosgummi-Stempel selbst gemacht

Selbstgemacht: Stempel aus Moosgummi

Selbstgemachte DIY-Stempel aus Moosgummi. So geht’s.


Basteln mit Kind: Prickeln - herbstliche DIY-Deko selbstgemacht mit der Prickel-Technik

Basteln mit Kind: meditatives Prickeln

Wir haben eine neue Leidenschaft! Wir haben eine alte Basteltechnik für uns entdeckt. Gemeinsam haben wir wunderschöne herbstliche Deko gezaubert.


Selbstgemacht: DIY-Ideen für Weihnachten

Basteln mit Kindern im Advent: Kreative DIY-Ideen für Weihnachten

Muttis gesammelte Selbermach-Projekte für den Advent: Jede Menge kinderleichte DIY-Ideen für Weihnachten. 


DIY-Glücksbringer für Silvester

Silvester-Geschenke: Einfache DIY-Glücksbringer, die bestimmt keine Staubfänger werden

Rasch umsetzbare DIY-Glücksbringer als Mitbringsel für Silvester, die auch mit Kindern gut umsetzbar sind.


So macht Zeichnen wieder Spaß

So macht Zeichnen wieder Spaß: 6 Tipps für mehr Kreativität & Buch gewinnen

Mit diesen Tipps wird das Zeichnen wieder lustiger.


Buntstifte

Kostenlose Kreativ-Vorlagen für Kinder

Jede Menge freie Vorlagen zum Ausdrucken. Hier einige Tipps für kostenlose Vorlagen, die mehr bieten als bloßes Ausmalen.


Resteverwertung Putzmittel

Enthält Affiliate-Links

Auch dein regionaler Handel bestellt die Produkte gerne für dich! Denn: Wenn der letzte Laden verschwunden ist, das letzte Café geschlossen hat und alle Stadtviertel verwaist sind, werdet ihr feststellen, dass Online-Shoppen doch nicht so toll war! Buy local!

Für mehr Fairness & Transparenz im Netz: Affiliate Links führen zu Produkten in Online-Shops. Bei einem Kauf erhalte ich eine kleine Provision, was das Produkt jedoch keinesfalls teurer für euch macht.


War dieser Beitrag informativ und/oder hilfreich?
Dann freuen wir uns, wenn du ihn teilst! Du kannst unsere Inhalte auch unterstützen, indem du uns einen Kaffee spendierst oder uns auf Instagram folgst: Birgit & Christine.

Danke, dass ihr hier seid!
Birgit & Christine

Eigenwerbung!
Auf in Muttis Shop: muttis-blog.net/shop

Spreadshirt T-Shirt für Mütter
Spreadshirt Trinkglas
Spreadshirt T-Shirt für Kinder

Christine

Christine, chaotische Mama von 4 Kids berichtet hier als Co-Bloggerin vom Leben zwischen Babybrei und Vorpubertät! Der Social-Media Name "Die lauten Nachbarn" ist hier täglich Programm. Folgt uns gerne auch auf Instagram und Facebook!

Kommentar verfassen

Menü schließen